So beschleunigen Sie Google Chrome

Google Chrome ist derzeit einer der am häufigsten verwendeten Browser, da die meisten Benutzer von Windows- oder Android-Geräten den leichten und schnellen Browser zahlreichen anderen vorziehen.

Obwohl es wie eine leichte Anwendung erscheint, verbrauchen einzelne Tabs in Google Chrome viel CPU-Speicher, da jeder Tab einen neuen Prozess öffnet.

Google Chrome ist einfach zu bedienen, lädt Webseiten schnell und hat eine erstaunliche Anzahl von Erweiterungen, um seine Produktivität zu steigern, kann aber den Arbeitsspeicher Ihrer CPU wirklich mehr beanspruchen, als jeder andere Browser dazu in der Lage ist.

Aber wie gehen Sie mit einer Situation um, in der Ihr blitzschneller Chrome-Browser unter Verzögerungen leidet? Es ist sehr einfach – einer oder mehrere Ihrer Tabs machen es träge und die beste Option wäre, sie zu töten.

Genau wie Ihr Desktop verfügt Google Chrome über einen eigenen Task-Manager, in dem Sie sehen können, welche Registerkarten ausgeführt werden und wie viel Speicher sie verbrauchen.

Nicht nur die von Ihnen geöffneten Tabs, sondern auch die Chrome-Erweiterungen, die in Ihrem Browser ausgeführt werden, beanspruchen eine gewisse Menge an CPU-Speicher und können das reibungslose Funktionieren Ihres Browsers beeinträchtigen.

Chrome-Task-Manager

Um auf den Task-Manager von Chrome zuzugreifen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das obere Bedienfeld des Browsers, in dem sich die Registerkarten befinden. Sie finden die Option „Task-Manager“ am unteren Rand des Menüs.

Auf den Task-Manager in Chrome kann auch über die Tastenkombination „Umschalt+Escape“ zugegriffen werden.

Nachdem Sie den Task-Manager geöffnet haben, klicken Sie auf die Registerkarte „Speicher“, um die Registerkarten und Erweiterungen in absteigender Reihenfolge der CPU-Speicherauslastung zu sortieren.

Lesen Sie auch: Top 21 Google Chrome-Tastaturkürzel.

Um Ihr Surferlebnis reibungsloser zu gestalten, beenden Sie entweder den Tab oder die Erweiterung mit dem meisten CPU-Speicher – indem Sie auf „Prozess beenden“ klicken – oder beenden Sie eine Erweiterung, die derzeit nicht verwendet wird oder die Sie selten verwenden, und deinstallieren Sie sie vorzugsweise zu.

Verwandt :  So erstellen Sie Emoji-Mashups mit Gboard