So deaktivieren Sie andere Personen in Google Meet

Wenn Sie mit Google Meet, früher als Hangouts Meet bekannt, an einer Videokonferenz teilnehmen, werden die Videostreams anderer Personen manchmal zu laut oder ablenkend. Vielleicht sind sie weggezogen, um einen bellenden Hund zu beruhigen, oder sie unterbrechen und müssen gemildert werden. In diesem Fall können Sie das Mikrofon ausschalten. Hier ist wie.

Die Regeln zum Stummschalten anderer in Google Meet

Im falschen Kontext kann das Stummschalten einer anderen Person in Google Meet falsch verstanden werden. Bevor Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, wie die Funktion funktioniert. Hier einige Tipps:

  • Jeder Teilnehmer an einer Google Meet-Konferenz kann jeden anderen stumm schalten.
  • Wenn Sie jemanden stumm schalten, kann niemand in der Konferenz ihn hören.
  • Wenn Sie jemanden stumm schalten, wird jeder benachrichtigt, dass Sie ihn stumm geschaltet haben.
  • Sie können die Stummschaltung einer Person nicht mehr aufheben, wenn sie stummgeschaltet wurde. Sie müssen reaktivieren. Google sagt, es ist aus Datenschutzgründen.

So schalten Sie jemanden in Google Meet stumm

Wenn Sie die potenziellen sozialen Risiken verstehen und dennoch gehen möchten, können Sie hier jemanden stumm schalten. Diese Methode funktioniert auf Mac, PC, iPad oder Android, die alle gleich dargestellt werden.

Klicken oder tippen Sie zunächst oben rechts im Google Meet-Fenster auf das Symbol „Kontakte“.

Auf der rechten Seite des Fensters wird ein Menü geöffnet, in dem die Besprechungsteilnehmer aufgelistet sind. Klicken oder tippen Sie auf den Namen der Person, die Sie deaktivieren möchten.

Google Meet Klicken Sie auf die Person, die Sie deaktivieren möchten

Unter dem Namen der Person in der Liste werden drei Symbole angezeigt. Tippen Sie auf das mittlere Symbol, das wie ein Mikrofon aussieht.

Klicken Sie auf die Schaltfläche


Eine Warnung erinnert Sie daran, dass dadurch die Person aller Teilnehmer des Anrufs stummgeschaltet wird und nur die Person, die Sie deaktivieren, reaktivieren kann.

Wenn Sie fortfahren und sie deaktivieren möchten, klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche „Stumm“.

Google Meet Mute-Warnung


Das Mikrofon der Person wird stummgeschaltet und alle Besprechungsteilnehmer werden benachrichtigt. Denken Sie daran, dass nur die Person, die geschnitten wurde, reaktivieren kann.

Was tun, wenn Sie in Google Meet deaktiviert wurden?

Wenn Sie von einer anderen Person in der Besprechung stummgeschaltet wurden, kann niemand Sie sprechen hören und Ihr Mikrofonsymbol wird rot oder durchgestrichen angezeigt. Glücklicherweise können Sie Ihr Mikrofon wieder einschalten, indem Sie auf das Mikrofonsymbol in der Symbolleiste am unteren Bildschirmrand klicken oder darauf tippen.

(Wenn die Symbolleiste nicht sichtbar ist, bewegen Sie den Mauszeiger über den unteren Rand des Google Meet-Fensters oder tippen Sie darauf, um sie anzuzeigen.)

Verwandt :  So sichern Sie Dateien in Windows 10

Klicken Sie auf die Mikrofontaste, um den Ton in Google Meet wieder einzuschalten

Sie können jetzt wieder anfangen, Ukulele zu sprechen / zu singen / zu spielen, und jeder kann Sie wieder hören.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.