So deaktivieren Sie automatische Galaxy S6-App-Updates

Wenn Sie Ihr brandneues Samsung Galaxy S6 kaufen und alles einrichten, erhalten Sie wahrscheinlich eine Benachrichtigung, dass es Unmengen von Apps gibt, die sofort aktualisiert werden müssen. Unsere eigene Einheit hatte 45 App-Updates zur Verfügung. Sobald Sie alles eingerichtet haben, ist es eine gute Idee, alle Apps zu aktualisieren, und hier erklären wir, wie Sie automatische App-Updates in Zukunft auf Ihrem Galaxy S6 verwalten oder deaktivieren können.

Das neue Galaxy S6 ist vollgepackt mit unzähligen Funktionen, Optionen und erweiterten Steuerelementen und kann manchmal etwas verwirrend werden. Eine Sache, zu der wir ständig Fragen erhalten, sind Apps, die automatisch aktualisiert werden. Hier erklären wir, wie Sie dies auf Ihrem neuen GS6 deaktivieren können.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Gerät von selbst aktualisiert wird, oder lieber nicht von unzähligen Benachrichtigungen gestört werden, um fast täglich Apps auf Ihrem Galaxy S6 zu aktualisieren, gibt es ein paar einfache Möglichkeiten, das Problem zu lösen. Das Google Play Store hat ein paar einfache und leicht zu findende Einstellungen, um dies zu tun, und die Bilder unten zeigen Ihnen, welche Einstellungen Sie ändern müssen. Etwas, das für erstmalige Smartphone-Besitzer oder Anfänger äußerst hilfreich ist.

Samsung hat es mit dem Galaxy S6 Edge geschafft.

Es ist extrem einfach, das Galaxy S6 so einzurichten, dass alle Ihre Apps automatisch aktualisiert werden. Tatsächlich werden Apps automatisch aktualisiert, ohne dass Sie eingreifen müssen. Das ist die Standardeinstellung ab Werk. Viele möchten dies jedoch nicht oder möchten nur über WLAN aktualisieren, um Daten zu sparen und ihre Netzbetreiberzuteilung nicht zu überschreiten. Ob Sie dies tun sollten oder nicht, liegt bei Ihnen, und hier ist, wie.

Anweisungen

Dies ist eine Einstellung, die sich nicht in den System- oder Telefoneinstellungen des Galaxy S6 befindet und stattdessen alles mit dem Google Play Store zu tun hat, in dem Sie Spiele, Apps oder Musik erhalten. Gehen Sie einfach zum Google Play Store, indem Sie auf das Symbol auf Ihrem Startbildschirm tippen oder es in Ihrer Anwendungsleiste finden.

Sobald Sie sich im Google Play Store befinden, müssen Benutzer auf die Menüschaltfläche oben links (3 Zeilen) neben dem Schriftzug „Play Store“ tippen. Dadurch wird ein Slideout-Einstellungsmenü von links abgerufen, und hier gelangen Sie zu den Einstellungen für den Google Play Store. Tippen Sie auf das Slideout-Menü und wählen Sie dann „“ weiter unten aus der Liste der Optionen aus.

S6-Apps

Dadurch gelangen Sie zu den allgemeinen Einstellungen für den Google Play Store. Hier sehen Sie die erste aufgelistete Option „Apps automatisch aktualisieren“ und Sie sollten diese auswählen. Daraufhin wird ein Popup mit drei Optionen angezeigt. Wahrscheinlich ist es so eingestellt, dass Apps automatisch aktualisiert werden, was nett ist, aber wenn Sie das deaktivieren möchten, können Sie dies auch hier tun.

Verwandt :  So deaktivieren Sie die automatische Videowiedergabe in der Facebook-App

Tippen Sie einfach, um „Apps nicht automatisch aktualisieren“ auszuwählen, und Sie müssen Apps in Zukunft manuell aktualisieren. Dies bedeutet jedoch, dass Sie ständig Benachrichtigungen erhalten, dass neue Apps aktualisiert werden müssen, und es wird nichts automatisch ausgeführt. Ich ziehe es vor, zu steuern, welche Apps wann aktualisiert werden, also verwende ich diese Einstellung.

S6-Updates

Sie werden auch eine Option zum automatischen Aktualisieren von Apps bemerken, unabhängig davon, welche Verbindung Sie verwenden. Dadurch wird Ihr 1-, 2- oder 5-GB-Datenplan verwendet und Sie könnten an Ihre Grenzen stoßen, wenn Sie Musik, Filme oder große Spiele herunterladen. Dies bestätigt, dass Datengebühren anfallen können, also sollten Sie es wahrscheinlich für die andere Option einstellen, die nur über WLAN ist.

Es ist am besten, Apps über WLAN zu aktualisieren, um Daten zu sparen, ganz zu schweigen von vielen Heiminternetverbindungen oder WLAN-Spots, die schneller sind als Ihr Smartphone. Es ist auch erwähnenswert, dass Sie hier auch die Funktion deaktivieren können, die automatisch Symbole auf Ihrem Homescreen platziert, wenn Sie eine App herunterladen. Das ist nett, aber wenn Sie viel herunterladen, werden Sie schnell alle diese Homescreens mit Symbolen füllen. Halten Sie es sauber und deaktivieren Sie es, während Sie hier drin sind.

Was sollten Sie wählen?

Gelegentliche Smartphone-Benutzer oder Android-Neulinge möchten vielleicht einfach das Smartphone alles für sich erledigen lassen. Ich weiß, dass meine Eltern es hassen, ständig Benachrichtigungen für Updates zu erhalten, also haben sie es auf automatisch eingestellt. Ich persönlich kontrolliere lieber, welche Aktualisierungen vorgenommen werden, und schaue mir Änderungsprotokolle und Genehmigungsanfragen an, also mache ich das alles manuell.

Wenn Sie die automatische Aktualisierung verwenden, wissen Sie nicht, was neu ist, da Sie es beim Aktualisieren der App nicht gelesen haben. Sie werden nur Änderungen an beliebten Apps wie Facebook, YouTube oder sogar Spielen bemerken, die Ihnen gefallen könnten.

Am Ende geht es um persönliche Vorlieben. Wie viel Zeit möchten Sie damit verbringen, mit Dingen herumzuspielen und Apps manuell zu aktualisieren oder einfach Ihr Telefon die ganze Arbeit für Sie erledigen zu lassen? Wählen Sie, was für Sie am besten ist, und ändern Sie es nach Belieben.