So deaktivieren Sie den Touchscreen in Windows 10 (3 Methoden erklärt)

Dank Geräten wie dem Surface Laptop Go und dem neuen Surface Pro 7+ werden Touchscreens immer häufiger in Windows-Geräten verwendet. Die Jury ist sich jedoch noch nicht sicher, ob dies die Produktivität bei Laptops mit normalen Formfaktoren fördert oder beeinträchtigt. Wenn Sie also nach einer Möglichkeit suchen, die Touchscreen-Funktion in Ihrem Windows 10-Laptop zu deaktivieren oder auszuschalten, suchen Sie nicht weiter. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie den Touchscreen unter Windows 10 mit dem Geräte-Manager (devmgmt), der PowerShell, der Eingabeaufforderung (cmd) und der Windows-Registrierung (regedit) dauerhaft deaktivieren (ausschalten) oder aktivieren.

Deaktivieren Sie den Touchscreen in Windows 10-Laptops

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Touchscreen-Funktionalität auf Ihrem Windows 10-Laptop, Convertible oder Ultrabook vorübergehend oder dauerhaft deaktivieren. Falls Sie eine Meinungsänderung haben und die Funktion noch einmal ausprobieren möchten, können Sie sie wieder aktivieren, indem Sie Ihre Schritte zurückverfolgen und die gleichen Einstellungen und Konfigurationsoptionen durchgehen. Sehen wir uns also ohne weitere Verzögerung drei verschiedene Möglichkeiten zum Deaktivieren oder Deaktivieren der Touchscreen-Funktion auf Ihrem Windows 10-Computer an.

Methode 1: Verwenden des Geräte-Managers

Die Verwendung des Geräte-Managers ist der einfachste Weg, um die Touch-Funktionalität Ihres Windows 10-Geräts zu aktivieren oder zu deaktivieren. Sie können dies mit wenigen einfachen Klicks tun, ohne die Befehlszeile verwenden oder in der Windows-Registrierung herumstöbern zu müssen.

  • Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start (oder drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste + X) und wählen Sie im Popup-Menü „Geräte-Manager“.

Hinweis: Sie können auch über die Eingabeaufforderung und das Dialogfeld Ausführen auf den Windows-Geräte-Manager zugreifen. Geben Sie dazu ‚devmgmt.msc‘ (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste. Eine andere Möglichkeit, auf den Geräte-Manager zuzugreifen, ist über die Systemsteuerung.

  • Doppelklicken Sie im Geräte-Manager-Fenster auf ‚Human Interface Devices‘, um es zu erweitern.
  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf „HID-kompatibler Touchscreen“ und wählen Sie „Gerät deaktivieren“. Bestätigen Sie, wenn Sie gefragt werden. Die Touchscreen-Funktionalität wird deaktiviert und Sie können zur Bestätigung auf das Display tippen.
  • Um die Funktion wieder zu aktivieren, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf denselben Eintrag und wählen Sie „Gerät aktivieren“. Die Funktion wird wieder aktiviert und Sie erhalten diesmal keine Warnung.

Das ist es! So einfach können Sie die Touchscreen-Funktion in Windows 10-Laptops über den Geräte-Manager aktivieren oder deaktivieren.

Verwandt :  Überprüfen Sie nun, welche Ihrer Apps unter iOS 11 nicht funktionieren

Methode 2: Verwenden von PowerShell

PowerShell wurde mit Windows 8 eingeführt und ist eine Befehlszeilen-Shell, mit der Sie eine ganze Reihe von Optimierungen und Änderungen in Windows 10 durchführen können, einschließlich der Möglichkeit, den Touchscreen zu aktivieren und zu deaktivieren. Sie können über dasselbe Menü wie in Methode 1 beschrieben darauf zugreifen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start (oder drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste + X) und wählen Sie im Popup-Menü „Windows PowerShell (Admin)“.
  • Geben Sie im PowerShell-Fenster den folgenden Befehl ein: Get-PnpDevice | Where-Object {$_.FriendlyName -like ‘*touch screen*’} | Disable-PnpDevice -Confirm:$false. Drücken Sie nun die Eingabetaste.
  • Um die Touchscreen-Funktion wieder zu aktivieren, führen Sie den folgenden Befehl in PowerShell aus: Get-PnpDevice | Where-Object {$_.FriendlyName -like '*touch screen*'} | Enable-PnpDevice -Confirm:$false

Sie wissen jetzt nicht nur, wie Sie die Touchscreen-Funktion in Windows 10-Geräten mit PowerShell deaktivieren, sondern auch mit dem leistungsstarken Befehlszeilentool aktivieren.

Methode 3: Verwenden der Windows-Registrierung (permanente Methode)

Schließlich können Sie auch die gute alte Windows-Registrierung verwenden, um den Touchscreen in Windows 10 zu aktivieren oder zu deaktivieren. Dies ist derzeit die einzige dauerhafte Methode, um den Touchscreen auf Ihrem Windows 10-PC zu deaktivieren. Das liegt daran, dass Microsoft bekanntermaßen die Funktion bei jedem größeren Update wieder aktiviert, wenn sie mit den anderen Methoden deaktiviert wurde.

  • Öffnen Sie den Windows-Registrierungseditor. Suchen Sie dazu in der Windows-Suchleiste nach „regedit“ und klicken Sie auf das erste Ergebnis.
  • Navigieren Sie im linken Bereich des Registrierungs-Editor-Fensters zum folgenden Schlüssel: ComputerHKEY_Current_USERSoftwareMicrosoftWispTouch

Hinweis: Die oben genannte Option deaktiviert (deaktiviert) die Touchscreen-Funktion nur für den aktuellen Benutzer. Um die Funktion für alle Benutzerkonten auf diesem PC zu deaktivieren, wählen Sie „HKEY_LOCAL_MACHINE“ Anstatt von „HKEY_CURRENT_USER“ als Ihr oberster Ordner.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste irgendwo auf den freien Bereich im rechten Bereich und wählen Sie im rechten Bereich „Neu > DWORD (32-Bit) Wert“ und benennen Sie ihn TouchGate (ohne Anführungszeichen).

Hinweis: Wenn Sie im vorherigen Schritt LOCAL_MACHINE anstelle von CURRENT_USER ausgewählt haben, finden Sie einen vorhandenen „TouchGate“-Eintrag. In diesem Fall fahren Sie einfach mit dem nächsten Schritt fort.

  • Der neue Schlüssel (im Fall von CURRENT_USER) sollte standardmäßig den hexadezimalen Wert „0“ haben [Data=0x00000000 (0)]. Bei LOCAL_MACHINE doppelklicken Sie auf den vorhandenen Schlüssel, um den Wert auf 0 zu ändern. Starten Sie in beiden Fällen den Computer neu, damit die Änderung wirksam wird.
  • Sie können die Touchscreen-Funktion wieder aktivieren, indem Sie den Hexadezimalwert auf 1 ändern (0 = Berührung deaktiviert, 1 = Berührung aktiviert). Starten Sie neu, damit die Änderung wirksam wird.

Da ist es. Sie kennen jetzt drei verschiedene Möglichkeiten, die Touchscreen-Funktion in Windows 10-Geräten zu deaktivieren und zu aktivieren.

Verwandt :  So verwenden Sie die Google Assistant-Sprachsuche in Chrome für Android

Touchscreen in Windows 10 ganz einfach ausschalten

Touchscreen-Laptops sind seit einiger Zeit im Premium-Segment des Laptop-Marktes üblich, und jetzt erreichen mehr solcher Geräte das Mittelklassesegment. Allerdings auch wenn Microsoft scheint ziemlich begeistert zu sein, nicht jeder findet die Funktion nützlich. Tatsächlich glauben einige Leute tatsächlich, dass dies bei normalen Laptops und Ultrabooks unnötige Probleme verursacht. Wenn Sie also zu dieser Gruppe gehören, hoffen wir, dass Sie diesen Leitfaden hilfreich fanden.

Wenn Sie in der Zwischenzeit weitere solche Belästigungen auf Ihrem Computer loswerden möchten, lesen Sie unsere detaillierten Anleitungen zum Deaktivieren von Benachrichtigungen unter Windows 10 und zum Entfernen von Anzeigen aus Windows 10. Vergessen Sie auch nicht, unser Tutorial zu lesen So deaktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung (UAC) in Windows 10 einfach, um lästige Popups und Ablenkungen weiter zu vermeiden. Sie können sich auch unsere Tipps und Tricks zu Windows 10 ansehen, um eine bessere Kontrolle über Ihren Computer zu erhalten.