So deaktivieren Sie die Einkaufsfunktion in Microsoft Edge unter Windows 10 und Android

In seinem Chromium-Avatar gilt Microsoft Edge als einer der besten Webbrowser für Desktops und mobile Geräte. Mit einem Update im letzten Jahr ist der Browser jedoch eine ‚Shopping‘-Funktion eingeführt die weithin kritisiert wurde, weil sie Aufblähungen hinzufügte und Datenschutzbedenken hervorrief. Heute werden wir also sehen, wie Sie die Einkaufsfunktion in Microsoft Edge auf Ihrem Windows 10-PC und Android-Smartphone deaktivieren.

Deaktivieren Sie die Einkaufsfunktion in Microsoft Edge unter Windows 10 und Android

Mit der Online-Shopping-Funktion in Edge Chromium können Sie die Preise eines Produkts auf verschiedenen Websites vergleichen. Es hilft Ihnen auch, Gutscheincodes für sofortige Rabatte auf Websites wie Target, SuperShoppingNow und mehr zu erhalten. Standardmäßig ist die Einkaufsfunktion sowohl auf Desktops als auch auf Mobilgeräten aktiviert enabled, aber es gibt eine Option zum Deaktivieren in den Einstellungen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Einkaufsfunktion in Microsoft Edge unter Android und Windows 10 deaktivieren.

Windows 10

  • Öffnen Sie Microsoft Edge und klicken Sie auf das Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü die Einstellungen.
  • Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Datenschutz, Suche und Dienste. Scrollen Sie nun im rechten Bereich nach unten und schalten Sie den Schalter neben „Sparen Sie Zeit und Geld mit Shopping in Microsoft Edge.

Das ist es! Die lästige und in die Privatsphäre eindringende Einkaufsfunktion in Microsoft Edge wurde jetzt auf Ihrem Windows 10-PC deaktiviert.

Android

  • Öffnen Sie Microsoft Edge auf Ihrem Android-Telefon und tippen Sie auf das Drei-Punkte-Menü ganz unten. Öffnen Sie dann über das ausziehbare Bedienfeld die Einstellungen.
  • Scrollen Sie auf der Seite Einstellungen ein wenig nach unten, wenn Sie müssen, und wählen Sie Gutscheine. Deaktivieren Sie auf der nächsten Seite den Schalter „Gutscheine aktivieren“.

Ja, es ist so einfach, in die neue Shopping-Funktion einzudringen. Sie haben ‚Coupons‘ in Microsoft Edge nun auch auf Ihrem Android-Smartphone erfolgreich deaktiviert.

Hinweis: ‚Coupons‘ auf Android und iOS funktionieren ähnlich wie die ‚Shopping‘-Funktion auf Desktops und bieten Benutzern Coupons und Rabattcodes auf ausgewählten Websites und Shopping-Plattformen.

Deaktivieren Sie die Einkaufsfunktion in Microsoft Edge

Das obige Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie die Shopping-Funktion in Microsoft Edge auf Ihrem Windows-PC und Android-Smartphone mit wenigen Klicks deaktivieren können. Wenn Sie jedoch zu irgendeinem Zeitpunkt das Bedürfnis verspüren, es erneut zu aktivieren, verfolgen Sie Ihre Schritte und schalten Sie den Schalter ein, um erneut auf Rabattgutscheine und Preisvergleiche zuzugreifen.

Wenn der Online-Datenschutz Ihr wichtigstes Anliegen ist, sollten Sie sich die besten datenschutzorientierten Browser für Ihr Telefon ansehen. Sehen Sie sich auch an, wie Sie Microsoft Edge unter Windows 10 standardmäßig immer im Inkognito-Modus (InPrivate) öffnen können und wie Sie Ihren geografischen Standort in Microsoft Edge fälschen können. Sehen Sie sich als Benutzer von Microsoft Edge auch unser Tutorial zum Anpassen des Browsers mit Color Theme Picker an.

verbunden :  So finden und führen Sie doppelte Kontakte unter macOS zusammen

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.