So deaktivieren Sie die Tastatur in Windows mithilfe einer Verknüpfung

Eine der wichtigsten Komponenten Ihres PCs kann lästig sein, wenn Sie ein Haustier haben, das gerne auf Ihre Tastatur springt, oder ein Kind, das während Ihrer Abwesenheit zufälliges Kauderwelsch eintippt.


Pexels-Foto 211151

Der beängstigendere Teil wäre, wenn ein wichtiger Nachrichten-/Mailing-Thread geöffnet ist und dieser Kauderwelsch dort landet.

Es gibt jedoch eine einfache Möglichkeit, dies zu verhindern, wenn Sie sich nicht an Ihrer Tastatur befinden, indem Sie sie über eine benutzerdefinierte Tastenkombination sperren und auf die gleiche Weise entsperren.

Lesen Sie auch: 6 erstaunliche Tastatur-Fakten, die Sie wahrscheinlich nicht kannten.

Alles, was es braucht, ist die Keyboard Locker-App von HowToGeek, die eine modifizierte Version des AutoHotKey-Skripts von Lexikos ist.

Hier erfahren Sie, wie Sie beginnen

Laden Sie den Keyboard Locker herunter und entpacken Sie die Dateien aus dem Ordner an Ihrem gewünschten Ort.

Sie sehen eine Reihe von Symboldateien, ein Textdokument, eine .akh-Skriptdatei und eine .exe-Anwendungsdatei – die beiden letzteren sind die wichtigeren.


Tastaturschließfach E1494249136625

Wenn Sie AutoHotKey nicht installiert haben, suchen Sie die Anwendungsdatei „Keyboardlocker.exe“, ein eigenständiges Programm, mit dem Sie die Tastatur sperren und entsperren können.

Sobald die Tastatursperre aktiviert ist, erscheint ein Symbol in der Symbolleiste der Taskleisten-App.


2017 05 08 18 35 53

Um eine Tastatur nach dem Ausführen der Anwendung zu sperren, müssen Sie „STRG+ALT+L“ drücken und das Symbol ändert sich.


2017 05 08 18 37 24

Zum Entsperren müssen Sie auf der gesperrten Tastatur „unlock“ eingeben. Manchmal kann das Entsperren mehrere Sekunden dauern, also kein Grund zur Panik, Ihre Tastatur wird schließlich entsperrt.


2017 05 08 18 37 36

Wenn Sie AutoHotKey bereits installiert haben, können Sie einfach das ‚.ahk‘-Skript ausführen. Darüber hinaus können Personen, die mit AutoHotKey vertraut sind, das Skript bearbeiten, um benutzerdefinierte Tastenkombinationen zum Sperren und Entsperren der Tastatur zu erstellen.

Lesen Sie auch: So verbinden Sie die Tastatur und spielen Spiele auf PlayStation und Xbox.

Nach dem Sperren sind alle Tasten auf der Tastatur einschließlich Feststelltaste, Num-Taste und Medientasten deaktiviert, aber Kombinationen wie „STRG+ALT+ENTF“ und „Win+L“ funktionieren weiterhin.

Sie können sich sogar dafür entscheiden, benachrichtigt zu werden, wenn Sie die Tastatur mit einer Sprechblasenbenachrichtigung über dem Fach sperren oder entsperren. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Keyboard Locker-Symbol und klicken Sie auf „Tray-Benachrichtigungen anzeigen“.

Verwandt :  9 Microsoft OneDrive-Tipps und Tricks