So deaktivieren Sie Webbenachrichtigungen in Mozilla Firefox

Heutzutage hat fast jede Website die Möglichkeit, Benutzern Desktop-Benachrichtigungen bereitzustellen, aber diese Benachrichtigungen können irritierend werden, besonders wenn Sie mitten in etwas Wichtigem sind.

Sie mögen vielleicht Benachrichtigungen von einer bestimmten Website, aber wenn sie plötzlich anfangen, Sie damit zu bombardieren, dann ist es an der Zeit, sie von Ihrer Seite aus zum Schweigen zu bringen.

Diese Tricks können auch verwendet werden, um Desktop-Benachrichtigungen zu verwalten, falls Sie einer Website versehentlich die Erlaubnis erteilt haben, Benachrichtigungen an Ihren Browser zu senden, und diese widerrufen möchten.

Lesen Sie auch: So verhindern Sie, dass Websites Ihren Standort verfolgen.

Chrome-Benutzer können wählen, ob sie den Benachrichtigungszugriff auf alle Websites oder auf bestimmte Websites verweigern möchten, aber Firefox-Benutzer genießen diese Freiheit nicht.

Sobald Sie den Benachrichtigungszugriff im Mozilla Firefox-Browser blockieren, wird dies für alle Websites durchgeführt, die Sie über den Browser besuchen werden.

Wie deaktiviere ich Webbenachrichtigungen in Firefox?

Das Deaktivieren von Webbenachrichtigungen in Mozilla Firefox ist nicht so einfach wie das Aufrufen der Einstellungen, da das Unternehmen die Benachrichtigungs- und Standorteinstellungen nicht direkt in die Einstellungen integriert hat.

Stattdessen müssen Sie die Adressleiste verwenden, um einen Weg zu finden, sie zu deaktivieren.

Geben Sie „about:config“ in die Adressleiste ein. Sie werden auf dem nächsten Bildschirm mit einer Warnung aufgefordert, die darauf hinweist, dass dies Ihre Garantie ungültig machen könnte!.

Mozilaa1

Machen Sie sich keine Sorgen, wählen Sie einfach „Ich akzeptiere das Risiko“ und suchen Sie auf der nächsten Seite nach „Benachrichtigungen“.

Sie finden mehrere Optionen; Suchen Sie „dom.webnotifcations.enabled“ und doppelklicken Sie darauf.

Der Standardwert hierfür ist auf „True“ gesetzt, der nach dem Doppelklick auf „False“ wechselt und der Status auf „User Set“ geändert wird.

Firefoxnot1

Jetzt sehen Sie keine Pop-ups auf Websites, die Sie auffordern, ihnen zu erlauben, Ihnen Benachrichtigungen zu senden.

Das Umkehren dieses Vorgangs ist so einfach wie das Zurückgehen auf dem gleichen Weg über die Adressleiste und erneutes Doppelklicken auf „dom.webnotifications.enabled“, wodurch der Wert auf True zurückgesetzt wird und Sie wieder Webbenachrichtigungen von Websites erhalten.

Verwandt :  So erhalten Sie kostenloses Microsoft Office in Windows 10