So deaktivieren Sie Windows 10-Sperrbildschirmanzeigen

Es gibt eine Option, mit der Sie Anzeigen auf Ihrem Windows 10-Sperrbildschirm deaktivieren können. Wir haben im Februar 2016 zum ersten Mal eine Windows 10-Sperrbildschirmanzeige für Rise of Tomb Raider gesehen. So deaktivieren Sie Windows 10-Sperrbildschirmanzeigen. Es dauert höchstens etwa eine Minute.

Wenn Sie Ihren Windows-Computer eingeschaltet haben und Lara Croft mit einem Bogen und einem Enterhaken auf einem Berg gesehen haben, sehen Sie eine Anzeige auf dem Sperrbildschirm Ihres Computers.

Die Chancen stehen gut, dass dies ein schönes Naturfoto oder ein anderes cooles, sich ständig änderndes Windows 10-Sperrbildschirmfoto ersetzt hat.

Sie können diese Anleitung verwenden, um Werbung auf dem Sperrbildschirm von Windows 10 auf Ihrem Computer zu deaktivieren.

So deaktivieren Sie Windows 10-Sperrbildschirmanzeigen

Sie müssen sich bei Ihrem Computer anmelden und dann das Startmenü öffnen. Sie sollten eine Option zum Klicken auf Einstellungen sehen. Wenn nicht, klicken Sie in das Feld Fragen Sie mich, und geben Sie die Einstellungen ein.

Erfahren Sie, wie Sie Anzeigen auf dem Windows 10-Sperrbildschirm deaktivieren.

Erfahren Sie, wie Sie Anzeigen auf dem Windows 10-Sperrbildschirm deaktivieren.

Klicken Sie auf der Haupteinstellungsseite auf Personalisierung, wodurch Sie zu den Haupteinstellungen gelangen, die Sie ändern müssen.

Klicken Sie auf der linken Seite dieses Bildschirms auf Bildschirm sperren und suchen Sie dann nach dem Dropdown-Menü unter Hintergrund.

Schalten Sie diese Optionen um, um Windows 10-Sperrbildschirmanzeigen zu deaktivieren.

Schalten Sie diese Optionen um, um Windows 10-Sperrbildschirmanzeigen zu deaktivieren.

Klicken Sie auf die Option Windows Spotlight und wechseln Sie zu Picture, wenn Sie ein einzelnes Bild sehen möchten, oder zu Slideshow, wenn Sie eine wechselnde Reihe von Bildern auf Ihrem Sperrbildschirm haben möchten.

Eine weitere Option zum Ändern befindet sich weiter unten auf diesem Bildschirm. Scrollen Sie nach unten und deaktivieren Sie die Option „Erhalten Sie lustige Fakten, Tipps, Tricks und mehr auf Ihrem Sperrbildschirm.

So deaktivieren Sie Windows 10-Sperrbildschirmanzeigen - 2

Wenn Sie diese Optionen ändern, wird Microsoft daran gehindert, wieder Anzeigen auf Ihrem Windows 10-Sperrbildschirm zu platzieren. Wir haben diese Option auf dem Kindle und anderen Amazon Fire-Tablets gesehen, die Amazon mit einem Rabatt verkauft, aber dies ist eine Premiere für Windows 10.

Das Windows 10-Update ist kostenlos, daher sind Benutzer möglicherweise eher bereit, dies zu akzeptieren, aber mit dieser Änderung müssen Sie sich nicht mehr mit Anzeigen auf Ihrem Windows 10-Sperrbildschirm befassen.

Verwandt :  So fügen Sie einer Google Slides-Präsentation Audio hinzu