So drehen Sie Ihr iPhone- oder iPad-Display manuell ohne zu neigen


Ein Apple-Logo mit einem Rotations-Logo drum herum

Manchmal müssen Sie möglicherweise das Display Ihres iPhones oder iPads drehen, ohne das Gerät physisch zu neigen. Vielleicht ist Ihr Rotationssensor kaputt oder es ist physikalisch unmöglich. Wenn ja, gibt es einen Weg, es zu umgehen. Hier ist wie.

Eine in iPhone und iPad integrierte Barrierefreiheitsfunktion namens AssistiveTouch bietet ein Kontextmenü, mit dem Sie physische Bewegungen, Gesten und Tastendrücke über eine zentrale Schnittstelle simulieren können. Zu den Funktionen gehört das Ändern der Bildschirmausrichtung, ohne dass Sie Ihr iPhone oder iPad physisch bewegen müssen.

VERBUNDEN: So verwenden Sie ein iPhone mit einer defekten Home-Taste

Um AssistiveTouch zum Drehen des Bildschirms zu verwenden, müssen Sie es zuerst aktivieren. Öffnen Sie dazu die Einstellungen auf Ihrem iPhone oder iPad.

Wählen Sie in den Einstellungen „Bedienungshilfen“.

Tippen Sie in den Einstellungen auf dem iPhone oder iPad auf Barrierefreiheit

Tippen Sie unter „Bedienungshilfen“ auf „Berühren“.

Tippen Sie in den Einstellungen auf dem iPhone oder iPad auf Touch

Tippen Sie in den Touch-Einstellungen auf „AssistiveTouch“.

Tippen Sie auf „AssistiveTouch“.

Tippen Sie in „AssistiveTouch“ auf den Schalter neben „AssistiveTouch“, um es einzuschalten.

Schalten Sie den "AssistiveTouch"-Schalter ein.

Wenn Sie den Schalter neben AssistiveTouch umlegen, erscheint am Rand des Bildschirms eine spezielle Schaltfläche (die wie ein abgerundetes graues Rechteck mit einem weißen Kreis in der Mitte aussieht).

Die AssistiveTouch-Taste, wie sie auf einem iPhone zu sehen ist.

Beenden Sie die Einstellungen und öffnen Sie die App, die Sie drehen möchten. Sie werden feststellen, dass die AssistiveTouch-Taste auf dem Bildschirm bleibt und durchscheinend wird, wenn sie nicht verwendet wird. Sie können es mit dem Finger um den Bildschirmrand ziehen, wenn Sie es neu positionieren möchten.

Wenn Sie bereit sind, den Bildschirm zu drehen, tippen Sie einmal auf die AssistiveTouch-Taste. Auf dem Bildschirm erscheint ein schwarzes quadratisches Menü mit abgerundeten Ecken. Tippen Sie auf „Gerät“.

Tippen Sie im AssistiveTouch-Menü auf "Gerät".

Das AssistiveTouch-Menü ändert sich und präsentiert eine neue Reihe von Optionen. Tippen Sie auf „Bildschirm drehen“.

Tippen Sie im AssistiveTouch-Menü auf "Bildschirm drehen".

Auch hier ändert sich das AssistiveTouch-Menü und bietet Ihnen diesmal vier Rotationsoptionen. Beachten Sie, dass dies vier absolute Bildschirmpositionen sind. Sie sind nicht relativ zur aktuellen Bildschirmposition (Sie können beispielsweise nicht weiter auf die Schaltfläche zum Drehen nach rechts tippen, um den Bildschirm weiter nach rechts zu drehen.).

Tippen Sie auf die Rotationsoption, die Sie verwenden möchten.

Wählen Sie eine Drehoption aus dem AssistiveTouch-Menü.

Nach dem Tippen dreht sich der Bildschirm in diese Position. Um es wieder zu ändern, können Sie die Option AssistiveTouch > Gerät > Bildschirm drehen erneut verwenden oder Ihr Gerät einfach physisch drehen, bis die Ausrichtung zurückgesetzt wird.

Wenn Sie die Bildschirmausrichtung sperren möchten, damit sie nicht durch physisches Bewegen Ihres Geräts geändert wird, öffnen Sie das Kontrollzentrum und tippen Sie auf die Schaltfläche für die Ausrichtungssperre (die wie ein kreisförmiger Pfeil mit einem Schloss darin aussieht).

Verwandt :  So verbergen Sie Ihre Unordnung mit Zoom, Skype, Teams oder Jitsi

Tasten zum Sperren der Bildschirmausrichtung von iPhone und iPad im Kontrollzentrum

Schließen Sie danach das Kontrollzentrum und der Bildschirm Ihres iPhones oder iPads bleibt so gedreht, wie Sie es möchten – keine physischen Bewegungen erforderlich!

VERBUNDEN: So sperren Sie die Bildschirmausrichtung Ihres iPhones oder iPads

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.