So drehen Sie Videos in Windows 11

Das Bearbeiten von Medien unter Windows war nicht immer eine großartige Erfahrung. Die Fotos-App hatte bis zum Windows 11-Update keine umfangreichen Funktionen, und Microsoft hat sogar den Windows Movie Maker zum Bearbeiten von Videos abgeschafft.

Um dies auszugleichen, erwarb Microsoft Clipchamp, einen webbasierten Videoeditor, der jetzt die Standard-Videobearbeitungs-App in Windows 11 ist. Es gibt mehrere Funktionen in Clipchamp, die es zu einem großartigen Videoeditor machen, selbst für professionelle Projekte. Zu den zahlreichen Funktionen gehört die Möglichkeit, Videos zu drehen.

Wenn Sie ein Video in der falschen Ausrichtung aufgenommen haben, erfahren Sie hier, wie Sie es mithilfe der nativen Funktionen in Windows 11 drehen können.

So drehen Sie ein Video, nur um es anzusehen

Angenommen, Sie haben ein Video oder einen Film in der falschen Ausrichtung heruntergeladen und möchten es nur zu Anzeigezwecken drehen. In diesem Fall können Sie dies direkt über die Media Player-App tun, ohne das Video zu bearbeiten und zu rendern. Dadurch sparen Sie Zeit und Ressourcen auf Ihrem Computer. So drehen Sie Videos in der Media Player-App unter Windows 11.

Schritt 1: Öffnen Sie Windows Explorer und navigieren Sie zu der Videodatei, die Sie drehen möchten.

Video zu drehen

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Video und bewegen Sie die Maus über Öffnen mit.

Öffnen mit

Schritt 3: Wählen Sie Media Player aus der Liste der Optionen.

Media Player

Ihr Video wird nun in der Media Player App geöffnet.

Videos im Mediaplayer

Schritt 4: Klicken Sie auf die drei Schaltflächen in der unteren rechten Ecke der App, um zusätzliche Einstellungen aufzurufen.

Zusätzliche Einstellungen

Schritt 5: Bewegen Sie die Maus über Videoeinstellungen.

Video-Einstellungen

Schritt 6: Wählen Sie Video drehen. Die App dreht Ihr Video um 90 Grad im Uhrzeigersinn. Sie können auf die Schaltfläche Video drehen klicken, bis die gewünschte Drehung erreicht ist.

Videos drehen

Sie können das Video jetzt in der Media Player-App selbst wiedergeben und es wird in der gedrehten Ausrichtung angezeigt. Wenn Sie jedoch die Media Player-App schließen und das Video erneut öffnen oder es in einer anderen App öffnen, wird das Video standardmäßig auf die ursprüngliche Ausrichtung zurückgesetzt.

Wenn Sie das Video drehen und in dieser bestimmten Ausrichtung speichern möchten, müssen Sie das Video bearbeiten und nach der Drehung rendern. Hier ist, wie es geht.

So drehen Sie ein Video und speichern es in dieser Ausrichtung

Das Drehen des Videos jedes Mal, wenn Sie es ansehen möchten, kann lästig werden. Es ist auch nicht ideal, wenn Sie das Video für eine Präsentation verwenden oder es bearbeiten möchten, um es mit anderen Clips zusammenzuführen. Der beste Weg, dies zu beheben, besteht darin, das Video zu bearbeiten und die Drehung zu ändern, damit Sie es auf diese Weise speichern können. Wir verwenden dafür den standardmäßigen Video-Editor in Windows 11.

Verwandt :  So fügen Sie Canva-Präsentationen Voice-Overs hinzu

Schritt 1: Klicken Sie auf das Suchsymbol in der Taskleiste in Windows 11, um die Suchleiste aufzurufen.

Schaltfläche „Suchen“.

Schritt 2: Geben Sie Video Editor ein und klicken Sie auf das resultierende Programm.

Videobearbeiter

Schritt 3: Die Video-Editor-App wird nun auf Ihrem PC geöffnet. Wählen Sie die Schaltfläche „Neues Videoprojekt“.

Neues Projekt

Schritt 4: Sie werden aufgefordert, Ihr Projekt zu benennen. Geben Sie einen passenden Namen ein und klicken Sie auf OK.

Videoname

Schritt 5: Die Projektzeitachse wird für Sie sichtbar. Klicken Sie auf die rote Schaltfläche Hinzufügen, um den gewünschten Videoclip zu importieren.

Videoschaltfläche hinzufügen

Schritt 6: Wählen Sie „Von diesem PC“ oder „Aus dem Internet“, je nachdem, wo das Video gespeichert ist.

von diesem PC

Schritt 7: Durchsuchen Sie Ihre Dateien und navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem das zu drehende Video gespeichert ist.

Schritt 8: Wählen Sie das Video aus und klicken Sie auf Öffnen.

Videos durchsuchen

Schritt 9: Das ausgewählte Video wird dem Projekt hinzugefügt, wie Sie an der Miniaturansicht in der linken Spalte sehen können.

Videos hinzugefügt

Schritt 10: Ziehen Sie das Video aus der Projektbibliothek auf der linken Seite nach unten auf die Zeitleiste unten im Editor.

Ziehen Sie das Video auf die Zeitachse

Schritt 11: Klicken Sie nun unten auf das Video und wählen Sie dann die Schaltfläche Drehen in der Symbolleiste oben.

Videos drehen

Die App dreht Ihr Video um 90 Grad im Uhrzeigersinn. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Drehen, wenn Sie das Video weiter drehen möchten.

Schritt 12: Wenn Sie mit der Drehung zufrieden sind, klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche Video beenden.

Schaltfläche „Video beenden“.

Schritt 13: Wählen Sie die Videoqualität als Hoch und klicken Sie auf Exportieren.

Videoqualität

Schritt 14: Wählen Sie das Ziel, an dem Sie das Video speichern möchten, und wählen Sie Exportieren.

Ort auswählen

Warten Sie, bis der Exportvorgang abgeschlossen ist. Die zum Exportieren des Videos benötigte Zeit hängt von der Dauer des Videos sowie von der Rechenleistung Ihres Computers ab.

Videos exportieren

Nachdem das Video exportiert wurde, können Sie es über einen beliebigen Mediaplayer Ihrer Wahl abspielen und es wird in der gespeicherten Ausrichtung abgespielt.

Drehen Sie Videos mit wenigen Klicks

Mit Windows 11 hat Microsoft glücklicherweise einen Video-Editor bereitgestellt, der leistungsstark und gleichzeitig einfach zu bedienen ist. Sie können damit mehrere Bearbeitungen an Ihren Videos vornehmen, ohne sich den Kopf über verwirrende Optionen und eine Vielzahl komplexer Tools zu zerbrechen.