So durchsuchen Sie Bilder nach Gesichtern in Google Fotos



So durchsuchen Sie Bilder nach Gesichtern in Google Fotos

Die Gesichtssuche ist ein unglaubliches Werkzeug, um mit wenigen Klicks Bilder von Ihren Lieben zu finden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Gesichtergruppierung aktivieren und Bilder nach Gesichtern in Google Fotos auf Mobilgeräten und PCs suchen. Also lasst uns anfangen.

So aktivieren Sie die Gesichtsgruppierung in Google Fotos

Um Bilder nach Gesichtern durchsuchen zu können, müssen Sie zunächst die Gesichtergruppierung in Google Fotos aktivieren. Wenn diese Option aktiviert ist, erkennt Google Fotos automatisch Gesichter und gruppiert sie.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie die Gesichtergruppierung auf Mobilgeräten und PCs aktivieren.

Gesichtergruppierung in Google Fotos auf Mobilgeräten aktivieren

Schritt 1: Starten Sie die Google Fotos-App auf Ihrem Telefon. Klicken Sie oben rechts auf Ihr Profilbild und wählen Sie Fotoeinstellungen.



Google Fotos-App


Einstellungen bei Google Fotos

Schritt 2: Tippen Sie nun auf „Ähnliche Gesichter gruppieren“ und schalten Sie den Schalter neben der Option „Gesichtsgruppierung“ um.



Ähnliche Gesichter in Google Fotos gruppieren


Gesichtergruppierung bei Google Fotos aktivieren

Und das war’s. Gesichtergruppierung ist jetzt in Ihrem Konto aktiviert.

Aktivieren Sie die Gesichtergruppierung in Google Fotos auf dem PC

Alternativ können Sie die Gesichtergruppierung in Google Fotos auch über die Webversion aktivieren. Hier ist wie.

Schritt 1: Öffnen Sie Ihren bevorzugten Webbrowser und navigieren Sie zu Google Fotos. Klicken Sie nun oben auf das Zahnradsymbol, um die Einstellungen zu öffnen.



Google Fotos-Einstellungen

Schritt 2: Erweitern Sie die Option Ähnliche Gesichter gruppieren und schalten Sie von dort aus die Gesichtergruppierung ein.



Aktivieren Sie die Gesichtergruppierung in Google Fotos auf dem PC

Ebenso können Sie die gleichen Schritte oben auf dem Handy oder PC wiederholen, um die Gesichtsgruppierungsfunktion jederzeit zu deaktivieren. Durch Deaktivieren werden alle Gesichtergruppen gelöscht.

So suchen Sie nach Gesicht in Google Fotos

Sobald Sie die Gesichtergruppierung aktiviert haben, gruppiert Google Fotos automatisch Bilder verschiedener Personen. Von dort aus können Sie Fotos von jeder Person anzeigen, indem Sie auf ihr Gesicht tippen.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie in Google Fotos auf Mobilgeräten und PCs nach Gesichtern suchen.

Auf dem Handy

Schritt 1: Starten Sie die Google Fotos App auf Ihrem Telefon und wechseln Sie zur Registerkarte Suchen. Hier sehen Sie oben eine Reihe von Gesichtern. Klicken Sie auf die Option Alle anzeigen, um alle Gesichter anzuzeigen.



Registerkarte

Schritt 2: Tippen Sie nun unter den verfügbaren Gesichtern auf ein beliebiges Gesicht, das Sie suchen möchten, und Google Fotos zeigt Ihnen alle Fotos dieser Person. Sie können das Gesicht auch von hier aus beschriften.



Gesichtssuche in Google Fotos

Auf dem PC

Ebenso können Sie die Webversion von Google Fotos verwenden, um Bilder nach Gesichtern zu durchsuchen. Hier ist wie.

Schritt 1: Öffnen Sie Ihren bevorzugten Webbrowser und melden Sie sich bei Ihrem Google Fotos-Konto an.

Schritt 2: Navigieren Sie dort zur Registerkarte Erkunden, und Sie finden eine Reihe von Gesichtern unter Personen. Klicken Sie auf Alle anzeigen, um weitere Gesichter anzuzeigen.



Tab

Schritt 3: Klicken Sie nun auf ein beliebiges Gesicht und Sie finden alle Fotos dieser Person in Ihrem Konto.

Das ist alles dazu. Die Gesichtergruppierung in Google Fotos macht die Suche nach Bildern zum Kinderspiel, unabhängig von der Plattform, die Sie verwenden.

So fügen Sie ein Gesicht in Google Fotos hinzu

Zum größten Teil ist der Algorithmus von Google großartig darin, Gesichter selbst zu finden und zu gruppieren. Trotzdem werden ein paar seltsame Dinge fehlen. Um dies zu korrigieren, können Sie mit Google Fotos solche Gesichter auch manuell markieren.

So können Sie dasselbe auf Mobilgeräten und PCs tun.

Auf dem Handy

Schritt 1: Starten Sie die Google Fotos App auf Ihrem iPhone oder Android.

Schritt 2: Öffnen Sie ein Foto der Person, deren Gesicht Sie hinzufügen möchten. Tippen Sie oben rechts auf das Drei-Punkte-Menüsymbol.

Unter Personen finden Sie die von Google Fotos erkannten Gesichter. Sie können auch auf das Stiftsymbol tippen, um dem Foto neue Gesichter hinzuzufügen.



Google Fotos


Gesichter in Google Fotos hinzufügen

Schritt 3: Hier können Sie die erkannten Gesichter entfernen, indem Sie auf das Minus-Symbol tippen. Ebenso können Sie unter Verfügbar zum Hinzufügen das ‚+‘-Symbol verwenden, um ein neues Gesicht hinzuzufügen.

Um ein Gesicht hinzuzufügen, können Sie als Nächstes entweder das Suchwerkzeug verwenden, um aus den vorhandenen auszuwählen, oder auf das Symbol „+“ tippen, um ein neues Gesicht hinzuzufügen.



Gesichter in Google Fotos hinzufügen oder entfernen


Gesicht in Google Fotos auswählen

Schritt 4: Tippen Sie nun erneut auf das Gesicht, um einen Namen hinzuzufügen. Sie können einen aus Ihren Kontakten auswählen oder einen neuen Namen eingeben.



Dem Gesicht einen Namen hinzufügen

Auf dem PC

PC-Benutzer können die folgenden Schritte ausführen, um ein Gesicht in Google Fotos hinzuzufügen.

Schritt 1: Öffnen Sie Ihren Webbrowser und navigieren Sie zu Google Fotos.

Schritt 2: Öffnen Sie ein Foto der Person, deren Gesicht Sie hinzufügen möchten. Klicken Sie oben auf die Info-Schaltfläche und dann auf die Option „X-Gesichter zum Hinzufügen verfügbar“.



Gesicht in Google Fotos auf dem PC hinzufügen

Schritt 3: Wählen Sie nun ein Gesicht aus, das Sie hinzufügen möchten.



Gesichter in Google Fotos bearbeiten

Schritt 4: Verwenden Sie als Nächstes die Option Suchen, um aus dem vorhandenen Gesicht hinzuzufügen, oder verwenden Sie die Schaltfläche „+“, um ein neues Gesicht hinzuzufügen.



Gesichter in Google Fotos auf dem PC hinzufügen

So können Sie Gesichter hinzufügen und die gleichen Schritte ausführen, um sie mit Ihrem Computer zu entfernen.

So verbergen Sie ein Gesicht in Google Fotos

So gut die Gesichtserkennung von Google auch ist, nicht alle von Google Fotos erkannten Gesichter sind hilfreich. Zum Beispiel erkennt Google Fotos Gesichter von Fotos einer Statue, eines Posters oder sogar von Personen im Hintergrund. Glücklicherweise können Sie unerwünschte Gesichter von Google Fotos sowohl auf dem Handy als auch auf dem PC ausblenden. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie.

Auf dem Handy

Schritt 1: Starten Sie die Google Fotos-App. Tippen Sie auf der Registerkarte Suchen auf Alle anzeigen, um alle Gesichter anzuzeigen.

Schritt 2: Tippen und halten Sie nun auf das Gesicht, das Sie ausblenden möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Ausblenden in der oberen rechten Ecke.



Ein Gesicht in Google Fotos ausblenden

Wenn Sie sich jemals entscheiden, ein Gesicht einzublenden, klicken Sie auf das Drei-Punkte-Menüsymbol und wählen Sie Gesichter anzeigen und ausblenden aus der Liste aus. Tippen Sie auf das Gesicht, das Sie einblenden möchten, und tippen Sie auf Fertig.

Auf dem PC

Wenn Sie es vorziehen, die Webversion zum Ausblenden von Gesichtern zu verwenden, gehen Sie wie folgt vor.

Schritt 1: Öffnen Sie den Webbrowser und navigieren Sie zu Google Fotos. Wechseln Sie zur Registerkarte Erkunden und klicken Sie rechts auf die Option Gesichter anzeigen und ausblenden.



Ausgeblendete Gesichter in Google Fotos auf dem PC anzeigen

Schritt 2: Wählen Sie als Nächstes die Gesichter aus, die Sie ausblenden möchten, und klicken Sie auf Fertig.



Gesichter in Google Fotos ausblenden

Sie können auch auf die ausgeblendeten Gesichter klicken, um sie einzublenden.

Das ist es. Das Gesicht ist jetzt ausgeblendet und Sie sehen das versteckte Gesicht nicht mehr in Ihren KI-generierten Erinnerungen, Kreationen und der Suchseite.

Ihre Suche endet hier

Die Gesichtsgruppierung in Google Fotos ist ein wirklich mächtiges Werkzeug. Die Suche nach Personen anhand ihrer Gesichter macht es fast überflüssig, separate Alben für Ihre Lieben zu erstellen. Und für diejenigen, die sich Sorgen um die Privatsphäre machen, sagt Google, dass es diese Informationen im Gegensatz zu Facebook nicht zwischen Konten teilt. Außerdem können Sie diese Funktion jederzeit mit den oben genannten Schritten deaktivieren.

Verwandt :  Verwenden Sie diesen iPhone-Trick, um nie wieder eine E-Mail-Adresse einzugeben
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.