So entfernen Sie Anzeigen aus dem Windows 10 Startmenü, Sperrbildschirm, Datei-Explorer

Windows 10 hat gegenüber seinen Vorgängern eine Reihe von Verbesserungen in Bezug auf Sicherheit, Geschwindigkeit und Konnektivität gebracht, aber es hat auch Power-User verärgert, indem es entweder Funktionen entfernt hat, die in früheren Versionen verfügbar waren, oder lästige Aufforderungen und Anzeigen im gesamten Betriebssystem hinzugefügt wurden. Also, wenn Sie frustriert sind mit unerwünschte Werbung auf Ihrem Windows 10-PC, sollten Sie sich unser Tutorial unten ansehen, um die Kontrolle über Ihren Computer wiederzuerlangen.

Notiz: Wenn Sie das Aktivieren des Windows-Wasserzeichens müde sind, lesen Sie unseren Artikel darüber, wie Sie Windows 10-Schlüssel kostenlos oder günstig erhalten, um das Problem zu lösen.

So entfernen Sie integrierte Anzeigen in Windows 10

Alle Editionen von Windows 10 enthalten Anzeigen, aber das Gute ist, dass Sie das meiste davon dauerhaft deaktivieren können. So können Sie Anzeigen aus dem Windows 10-Startmenü, dem Sperrbildschirm, dem Datei-Explorer und den Benachrichtigungsaufforderungen entfernen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie die Windows-Anzeigen-ID für mehr Datenschutz und alle störenden „Live-Kacheln“ im Startmenü deaktivieren. Sie können auf die Schaltfläche unten klicken, um zu dem Thema Ihrer Wahl zu navigieren.

Werbung aus dem Startmenü von Windows 10 entfernen

1. Um Anzeigen aus dem Startmenü zu entfernen, Gehen Sie zu Windows 10 ‚Einstellungen‘ indem Sie auf das Hebelsymbol im Startmenü klicken.

2. Als nächstes klicken Sie auf ‚Personalisierung‘.

3. Jetzt wähle ‚Start‘ um das Startmenü anzupassen.

4. Schließlich schalte die Einstellung aus, die sagt „Gelegentlich Vorschläge in Start anzeigen“.

Das ist es. Sie haben nun erfolgreich alle Anzeigen im Startmenü deaktiviert.

Entfernen Sie Anzeigen vom Windows 10-Sperrbildschirm

1. Um Sperrbildschirmanzeigen loszuwerden, gehe zu Einstellungen > Personalisierung wie zuvor beschrieben. Klicken Sie dann auf „Bildschirm sperren“.

2. Nun, aus dem Dropdown-Menü, setze den Hintergrund auf ‚Bild‘ oder ‚Diashow‘ statt Windows-Spotlight.

3. Sie sollten auch die „Erhalten Sie lustige Fakten, Tipps und mehr von Windows und Cortana auf Ihrem Sperrbildschirm“ für noch mehr Seelenfrieden.

Ihr Windows 10-Sperrbildschirm ist jetzt frei von Werbung und nervigen „Tipps“ und „Fun Facts“.

Entfernen Sie Anzeigen aus dem Windows 10 Datei-Explorer

Microsoft hat mit dem Creators Update bereits 2017 Anzeigen im Datei-Explorer eingeführt, aber nach einer massiven Gegenreaktion der Benutzer nachgegeben. Die Option bleibt jedoch standardmäßig weiterhin ‚Ein‘, daher ist es sinnvoll, sie auszuschalten, falls das Unternehmen einen Sinneswandel hat.

Verwandt :  Top 10 Internet-Betrug, die Sie im Jahr 2020 kennen und vermeiden sollten

1. Um Bannerwerbung aus dem Windows 10 Datei-Explorer zu entfernen, Klicken Sie auf die Registerkarte „Ansicht“, wie im Screenshot unten zu sehen.

2. Jetzt klicken Sie auf ‚Optionen‘ oben rechts und auswählen „Ordner- und Suchoptionen ändern“.

3. Im Popup-Fenster (siehe unten) Klicken Sie auf die Registerkarte ‚Ansicht‘ oben.

4. Scrollen Sie nun nach unten und Abwählen „Benachrichtigungen des Synchronisierungsanbieters anzeigen“. Klicken Sie abschließend auf ‚Übernehmen‘ oder ‚OK‘ um die Änderungen auf Ihr System anzuwenden.

Sie haben Werbung jetzt endgültig aus dem Windows 10-Datei-Explorer verbannt.

Entfernen Sie Benachrichtigungsanzeigen in Windows 10

1. Um Benachrichtigungsanzeigen zu deaktivieren (Microsoft nennt sie „Vorschläge“), gehe zu Einstellungen wie schon beschrieben. Klicken Sie nun auf ‚System‘.

2. Als nächstes Wählen Sie „Benachrichtigungen und Aktionen“ im linken Bereich.

3. Auf dem resultierenden Bildschirm deaktivieren Sie die Option, die sagt „Zeigen Sie mir die Windows-Willkommenserfahrung…“.

Hinweis: Diese Option wird in einigen Versionen von Windows 10 als Umschalter angezeigt, daher müssen Sie den Umschalter in diesem Fall auf „Aus“ setzen. Der Rest des Prozesses bleibt identisch.

4. Sie können auch das Häkchen entfernen „Hol dir Tipps, Tricks und Anregungen…“ und schalten Sie die „Benachrichtigungen von Apps und anderen Absendern erhalten“ für ein noch saubereres Windows-Erlebnis.

Deaktivieren Sie die Werbe-ID in Windows 10 für besseren Datenschutz

1. Windows 10 sendet für jeden Benutzer eine eindeutige Werbe-ID an App-Entwickler und Werbetreibende. Dies ist jedoch ein Datenschutzproblem und sollte endgültig deaktiviert werden. Das zu tun, Navigieren Sie zu Einstellungen > Datenschutz.

2. Klicken Sie auf ‚Allgemein‘ und schalten Sie alle Schalter aus wie im Screenshot unten zu sehen, um eine bessere Privatsphäre zu gewährleisten.

Bonus: So deaktivieren Sie Live-Kacheln in Windows 10

Auch die im Startmenü von Windows 10 enthaltenen ‚Live Tiles‘ können eine Quelle für lästige Werbung sein. Um sie zu deaktivieren, Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine solche Kachel und wählen Sie „Vom Start lösen“.

Beachten Sie, dass Sie alle Startmenü-Kacheln lösen können, unabhängig davon, ob sie „Live“ sind oder nicht. Auf diese Weise bleibt nur die Liste „Alle Apps“ auf der linken Seite, aber es ist ein viel saubereres und schlankeres Startmenü, das viele Benutzer bevorzugen.

Entfernen Sie alle nervigen Anzeigen von Ihrem Windows 10-PC

Windows 10 kann ein großartiges Allzweck-Betriebssystem sein, aber hartnäckige Anzeigen, die über das Betriebssystem verstreut sind, können für die meisten Benutzer eine große Ärgernis sein. Wenn Sie jedoch unserer obigen Anleitung folgen, können Sie die meisten Anzeigen in Windows 10 endgültig verbannen. Versuchen Sie also, Ihre Erfahrung auf Ihrem PC zu verbessern, und teilen Sie uns mit, wie es gelaufen ist.

Verwandt :  8 Möglichkeiten zur Behebung des Problems „Papierkorb ist ausgegraut“ in Windows 10

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.