So entfernen Sie Ransomware von Ihrem Telefon

Wir haben bereits darüber gesprochen, wie Android Nougat zusätzliche Funktionen erhalten hat, um die wachsende Bedrohung durch Ransomware zu bekämpfen, und wie Sie sich mit ein paar einfachen Schritten vor der Bedrohung schützen können. Jetzt besprechen wir, wie Sie Ransomware von Ihrem Telefon entfernen können, wenn Sie sie versehentlich installiert haben.


Ransomware 3

Den Ransomware-Virus gibt es seit mehr als einem Jahrzehnt, und mit dem Boom der Smartphone-Technologie war seine allmähliche Verlagerung auf bedrohliche Handheld-Geräte unvermeidlich.

Tech-Softwareunternehmen, einschließlich des Android-Betriebssystemherstellers Google, haben ihre Sicherheitsfunktionen unermüdlich aktualisiert, um neuen Formen von Angriffen entgegenzuwirken, und konnten Ransomware in Schach halten – meistens.

Aber manchmal werden Geräte aufgrund von Lücken im Softwarealgorithmus oder der Unachtsamkeit eines Benutzers mit Ransomware infiziert. Machen Sie sich keine Sorgen, denn Panik hilft auch nicht, sondern tun Sie eines der folgenden zwei Dinge oder beides, um Ransomware von Ihrem Telefon zu entfernen.

Starten Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus


Neustart im abgesicherten Modus 2

Das Neustarten Ihres Geräts im abgesicherten Modus stellt sicher, dass keine Apps von Drittanbietern auf dem Gerät ausgeführt werden und nur Software geladen wird, die auf dem Gerät vorinstalliert war.

Da die Ransomware in einer Drittanbieter-App vorhanden sein wird, schützt der abgesicherte Modus Ihr Gerät vorerst davor, wodurch verhindert wird, dass die App ausgeführt wird und auf irgendeinen Teil des Geräts zugreift.

Versuchen Sie, die bösartige App im abgesicherten Modus zu deinstallieren und starten Sie Ihr Gerät neu, dies sollte das Problem lösen. Wenn Sie jedoch nicht in den abgesicherten Modus booten können oder die Ransomware nicht deinstallieren können, ist das Zurücksetzen Ihres Geräts auf die Werkseinstellungen die Alternative.

Lesen Sie auch: Was ist Ransomware und wie man sie bekämpft.

Setzen Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurück

Das Zurücksetzen Ihres Geräts auf die Werkseinstellungen, auch bekannt als Hard Reset, kann durchgeführt werden, indem Sie Ihr Gerät ausschalten und in den Wiederherstellungsmodus wechseln – der Android-Roboter trägt in diesem Modus ein rotes Ausrufezeichen.

Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird Ihr Gerät grundsätzlich formatiert und alle zusätzlichen Daten auf dem Gerät gelöscht, mit Ausnahme der Originalsoftware, mit der es geliefert wurde.

Es wird immer empfohlen, eine Sicherungskopie der Daten auf Ihrem Gerät zu erstellen. Dadurch stellen Sie sicher, dass Sie nicht zweimal überlegen müssen, bevor Sie die Schaltfläche zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen drücken, um bösartige Ransomware-Apps von Ihrem Gerät zu entfernen.

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist für einige Hersteller unterschiedlich, und es wird empfohlen, dass Sie sich bei Ihrem Hersteller erkundigen, bevor Sie ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen durchführen, oder einfach diesen einfachen Schritten folgen, um ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen im Wiederherstellungsmodus durchzuführen.

Verwandt :  Hinzufügen einer gepunkteten Linie in einem Microsoft Word-Dokument