So erhalten Sie „Auf Google Drive speichern“ für PDFs in Google Chrome

Als Google Cloud Print Anfang dieses Jahres einstellte, bedeutete dies auch, dass Sie PDFs nicht mehr einfach auf Google Drive speichern können, um später darauf zuzugreifen oder sie auszudrucken. Es gibt jedoch eine offizielle Google Chrome-Erweiterung, um die Funktionalität wieder auf die Desktop-Version von Chrome zu bringen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die Schritte, um die Erweiterung zu erwerben und die Funktion zu verwenden.

Holen Sie sich „In Google Drive speichern“ für PDFs in Google Chrome

Verwenden der Erweiterung „In Google Drive speichern“ auf dem Desktop

1. Installieren In Google Drive-Erweiterung speichern aus dem Chrome Web Store. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, sehen Sie ein neue Option in der Druckoberfläche, nämlich „Auf Google Drive speichern“. Sie können die Druckoberfläche über die Tastenkombination ‚Strg+P‘ oder über die Liste der Optionen aufrufen, die nach einem Klick auf das Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke angezeigt wird.

2. Von Druckziel, klicken Sie auf ‚Mehr sehen‘ und wählen Sie die neue Option „In Google Drive speichern“. Sie sehen die Option „Auf Google Drive speichern“ in der Standardliste der Drucker, nachdem Sie sie einmal verwendet haben.

3. Nachdem Sie Google Drive ausgewählt haben, klicken Sie auf „Drucken“, um den Druckvorgang zu starten.

4. Sie sollten nun die Google Drive Chrome-Erweiterung autorisieren. Wählen Sie das Google-Konto – das Konto, in dem die PDF-Ausgabedatei gespeichert werden soll, und erteilen Sie die angeforderten Berechtigungen.

5. Wie Sie unten sehen können, hat die Erweiterung die PDF-Datei erfolgreich auf mein Google Drive hochgeladen.

Wie Google auf der Seite der Erweiterung hervorhebt, können Sie diese Erweiterung auch zum schnellen Speichern von Bildern und Links in Ihrem Drive verwenden. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf einen Link oder ein Bild und wählen Sie „Bild/Link zu Google Drive speichern“.

In Google Chrome für Android in Drive speichern

Als Produktmanager von Google Drive Rio Akasaka auf Twitter darauf hingewiesen, können Sie die Dateiauswahl verwenden, die angezeigt wird, nachdem Sie die Druckoption in Chrome für Android verwendet haben, um PDFs in Drive zu speichern. Dies funktioniert jedoch aufgrund unterschiedlicher Implementierungen der Dateiauswahl möglicherweise nicht auf allen Android-Telefonen. Auf dem OnePlus 7T, das ich überprüft habe, funktionierte es wie beabsichtigt.

1. Tippen Sie zum Drucken auf das Drei-Punkte-Menü, tippen Sie auf Teilen und wählen Sie Drucken.

2. Sie sollten dann Wählen Sie ‚Als PDF speichern‘ und Navigieren Sie zum Abschnitt Drive Drive aus der linken Seitenleiste.

3. Sobald Sie auf dem richtigen Weg sind, tippe auf Speichern um die Datei in Ihr Google Drive-Konto hochzuladen.

PDFs schnell in Drive speichern

So können Sie PDFs schnell und ohne großen Aufwand auf Google Drive speichern. Obwohl Cloud Print nicht mehr verfügbar ist, ist es gut zu sehen, dass diese oben genannte Chrome-Erweiterung einen ihrer Anwendungsfälle ersetzt hat. Falls Sie nach einer Cloud Print-ähnlichen Lösung suchen, sehen Sie sich unsere Liste der Google Cloud Print-Alternativen an und wählen Sie eine aus, die Ihren Anforderungen entspricht. Vergessen Sie auch nicht, unseren Artikel zum kostenlosen Bearbeiten von PDF-Dateien zu lesen, wenn Sie regelmäßig mit einer Menge PDF-Dateien arbeiten.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.