So erhalten Sie eine bessere Akkulaufzeit für das HTC One M9

Mit einem größeren Akku und einem effizienteren Prozessor sowie der Quick Charge 2.0-Technologie ist die Akkulaufzeit des HTC One M9 kein großes Problem. Wenn es um die Verwendung eines leistungsstarken Smartphones wie dem HTC One M9 geht, werden Benutzer dennoch nach Möglichkeiten suchen wollen, die Akkulaufzeit zu verbessern und zu verlängern, und im Folgenden finden Sie einige nützliche Tipps für Anfänger.

HTCs neues Flaggschiff One M9 wurde am 1. März nach monatelangen Gerüchten angekündigt und kam schließlich am 10. April in die Regale der Mobilfunkanbieter in den USA. Es ist ein beliebtes Gerät, auch wenn das Design fast das Modell des letzten Jahres widerspiegelt, aber es hat viel zu bieten. Einige der neuen Funktionen könnten auch dazu führen, dass der Akku schneller als je zuvor entladen wird. Lesen Sie also weiter, um weitere Informationen zu erhalten.

Das Schließen von Apps, die nicht verwendet werden, ist eine Idee, die wir im obigen Link erklären, aber unten ist eine Anleitung mit ein paar weiteren hilfreichen Tipps, wenn es um die Akkulaufzeit geht. Das One M9 wird mit einem größeren 2.840-mAh-Akku geliefert, der ausreicht, um einen ganzen Tag zu halten, aber Sie können immer noch etwas mehr herausholen. Diese Anleitung zeigt One M9-Benutzern, wie sie die eingebaute Batterie länger halten können, und zeigt sogar einige mögliche Batteriegehäuse, die es wert sind, in Betracht gezogen zu werden.

HTC-One-M9-Test-Haupt-L

Zunächst einmal hat Google große Fortschritte gemacht und hart daran gearbeitet, Android schneller und reibungsloser und gleichzeitig effizienter zu machen. KitKat bot einige der besten Leistungen im Vergleich zu früheren Versionen, und die Android 5.0 Lollipop-Software auf dem neuen One M9 soll die bisher beste sein. Es hat ein paar Fehler, die die Akkulaufzeit beeinträchtigen könnten, aber wir hören, dass Android 5.1.1 bald kommt, um einige davon zu beheben.

Im Folgenden finden Sie einige Schritte und einfache Optimierungen, die alle One M9-Besitzer in wenigen Minuten ausführen können. Dies könnte genau das sein, was Sie brauchen, um jeden Tag ein paar Stunden mehr von Ihrem Smartphone zu profitieren. Genug, um eine Nacht zu überstehen und alles zu erledigen, was Sie tun müssen, ohne sich Gedanken über die Suche nach einem Ladegerät machen zu müssen. Das Telefon hat bereits eine gute Akkulaufzeit und lädt superschnell auf, aber machen wir es noch besser.

Bildschirmhelligkeit und Ruhezeit

Wenn dieses 5-Zoll-HD-Display eingeschaltet ist und Facebook-Nachrichten, Tweets oder das Surfen im Internet angezeigt werden, wird der Akku am stärksten belastet. Die Einschaltzeit des Bildschirms auf der Seite mit den Batteriestatistiken in den Einstellungen ist wichtig, da das Display mehr Batterie verbraucht als alles andere. Sie sollten sich auf den Weg machen und etwas auswählen, das für Sie funktioniert. Auto ist nicht ideal, um den Akku zu schonen, und ich verwende etwa 30 % Helligkeit. Auto wird es aufdrehen, wenn die Beleuchtung keine Idee ist, wie draußen, aber das ständige Auf und Ab kann die Batterielebensdauer den ganzen Tag über verringern.

M9-Batterie

Gleichzeitig möchten Sie auch die Ruhezeit des Displays einstellen. Hiermit wird eingestellt, wie lange das Display eingeschaltet und beleuchtet bleibt, wenn es nicht verwendet wird. Viele Benutzer lassen ein Gerät nach Gebrauch einfach auf den Tisch fallen, und wenn dies auf zwei oder fünf Minuten eingestellt ist, entlädt sich Ihr Akku ohne Grund für 2-5 Minuten. Ich verwende persönlich 30 Sekunden und drücke immer manuell auf die Stromversorgung, um mein Display nach dem Gebrauch in den Ruhezustand zu versetzen, anstatt das Gerät einfach abzulegen. Das heißt, tippen Sie auf die Ein- / Ausschalttaste, um es auszuschalten, bevor Sie es ablegen. Wenn Sie dies 100 Mal an einem bestimmten Tag tun, ist der Bildschirm 100 Mal für 30 Sekunden (oder länger) eingeschaltet, was nicht erforderlich ist. Andere schlagen möglicherweise vor, in die Entwickleroptionen zu gehen und alle Animationseffekte zu deaktivieren, was auch die Akkulaufzeit auf Kosten der Benutzeroberfläche verlängern und die Erfahrung machen kann, dass sie nicht so glatt oder hübsch ist.

Verwandt :  So nehmen Sie Audio auf iPhone und iPad auf

WLAN, 4G LTE und Bluetooth

Wenn Sie kein WLAN oder Bluetooth verwenden, können Sie diese natürlich auch deaktivieren. Auch wenn sie in Bezug auf die Batterieentladung minimal sind, ist dies ein weiterer schneller und einfacher Schritt. Wenn Sie sich an einem WLAN-Standort (Café) befinden, aber kein WLAN verwenden, schalten Sie es auf jeden Fall aus, da das Gerät ständig nach einem Netzwerk sucht. Die Aktivierung von Bluetooth ist kein großes Problem, aber während wir hier sind, deaktivieren Sie es, wenn Sie es nicht benötigen. Gehen Sie zu den Einstellungen und schieben Sie einfach WLAN und Bluetooth aus. Es sind die ersten beiden Optionen, Sie können es nicht verpassen. Der Flugzeugmodus schaltet alle Funkgeräte aus, wenn Sie sich außerhalb eines Servicebereichs befinden oder Ihr Telefon nicht für Anrufe oder Nachrichten benötigen, und oft hält ein Telefon bei aktiviertem Flugzeugmodus tagelang.

Screenshot_2015-04-20-10-36-28

Wenn Sie Dinge wie Tethering verwenden oder die Verbindung zu einem Tablet oder Laptop teilen, wird Ihr Akku natürlich schnell entladen. Alles, was kontinuierlich 4G LTE verwendet, schadet Ihrem Akku. Verwenden Sie WLAN so oft wie möglich, aber schalten Sie es aus, wenn Sie es nicht verwenden.

Steuern Sie Ortungsdienste und GPS

Wenn Ihr Gerät den GPS-Chip für Google Maps und Navigation einschaltet oder Facebook Ihren Standort mit der Welt teilen möchte, muss GPS eingeschaltet werden und ist ein ziemlicher Batteriefresser. In Android 4.4 KitKat hat Google dieses System endlich geändert und den Benutzern mehr Kontrolle darüber gegeben, wie alle Aspekte der Ortungsdienste GPS und damit den Akku verwenden. und wählen Sie Batteriesparmodus.

M9-Standort

Wenn Sie wirklich extrem sein wollen, ist das vollständige Ausschalten der Ortungsdienste ein großer Sparer, wenn es um den Akku geht. Erwarten Sie nur nicht, dass Google Now so nützlich ist, Ihnen Wegbeschreibungen gibt oder Restaurants und Geschäfte in der Nähe findet. Facebook- und Messenger-Apps teilen den Standort nicht, und Instagram- oder Foto-Uploads enthalten keine Standortdaten. Im Allgemeinen ist es ideal, die Ortungsdienste aktiviert und den Batteriesparmodus eingeschaltet zu lassen. Da dies mobile Netzwerke, Türme und WLAN-Zugangspunkte verwendet, um den Standort zu bestimmen, anstelle des stromhungrigen GPS-Chips in Ihrem Smartphone. Mit dieser Energiespareinstellung ist die Navigation nicht so genau, also schalten Sie sie ein, wenn Sie sie brauchen, und kehren Sie in den Batteriesparmodus zurück, wenn Sie fertig sind. Das ist, was ich tue.

Daten, Gmail und Google Sync

Die Kontrolle darüber, was automatisch gesichert, mit Google synchronisiert und auf andere Weise Daten übertragen wird, ist eine große Aufgabe. Aus offensichtlichen Gründen möchten Sie die meisten Synchronisierungseinstellungen von Google für Kalender, Kontakte, Google Mail und andere Dinge aktiviert lassen, aber wenn Sie Google Mail nicht jede Minute synchronisieren und nach E-Mails suchen müssen, ändern Sie es. Google Mail kann so eingestellt werden, dass es überprüft, wann immer Sie möchten. Von push über 30 Minuten bis nie. Gehen Sie auch die HTC-eigenen Optionen durch.

Screenshot_2015-04-20-10-37-00

Dies ist ein weiterer Bereich, der Android leistungsfähig macht. Lassen Sie Google alles von Musik, dem Chrome-Browserverlauf und sogar dem Speichern von App-Daten und -Einstellungen synchronisieren. Ich würde das alles aktiviert lassen, aber wenn Sie den Akku schonen möchten, gibt es hier eine andere Möglichkeit, dies zu tun. Die automatische Sicherung von Fotos durch Google +, DropBox, Google Drive oder andere Dienste fällt hier unter dieselbe Kategorie. Deaktivieren Sie es entweder oder stellen Sie es so ein, dass es nur über WLAN gesichert wird, anstatt über mobile Daten. Google Photo Sync ist ein großes Problem, also verwenden Sie es mit Vorsicht, wenn Sie mehrere Fotos pro Tag von der Familie, den Kindern oder Selfies aufnehmen.

Die meisten dieser Sicherungs- und Synchronisierungsfunktionen sind nützlich, aber wenn Sie Google+ Fotos, Google Play Musik, Filme und viele andere Dinge in diesem Bereich nicht verwenden, deaktivieren Sie sie, um ein wenig Akku zu sparen, wo immer Sie können. All das summiert sich auf lange Sicht.

Verwandt :  So laden Sie DirectX auf Ihren PC herunter, installieren es und aktualisieren es

Installieren Sie Battery Guru

Das HTC One M9 wird mit einer Sammlung von Batteriesparsoftware geliefert, aber wenn Sie die installieren kostenlose SnapDragon Battery Guru-Software Sie werden eine bessere M9-Akkulaufzeit mit Änderungen sehen, die Sie selten bemerken. Diese App wurde von Qualcomm entwickelt, die den Snapdragon 810 in Ihr Telefon eingebaut haben, und sie lernt Ihre Nutzungsgewohnheiten und wo Sie sich mit WLAN verbinden und mehr, um anzupassen, wann die Einstellungen ein- und ausgeschaltet werden. Geht dann automatisch. Das bedeutet, dass Sie nichts tun müssen, aber eine bessere Akkulaufzeit genießen. Dies widerspricht einigen der oben genannten Dinge, aber probieren Sie es aus und sehen Sie, ob es für Sie funktioniert.

Dies ist eine App, die auf jedem Snapdragon-betriebenen Gerät funktioniert und auf dem Galaxy S4 hervorragende Ergebnisse lieferte, und erste Tests zeigen, dass sie auch auf unserem M9 hilfreich ist.

Batteriesparmodi

Last but not least ist der eingebaute Batteriesparmodus. HTC hat hier einige Optionen für Ihre Bequemlichkeit. Dies ist eine Funktion unter . Der normale Batteriesparmodus verlangsamt nur den 8-Kern-Prozessor, reduziert die Bildschirmhelligkeit, schaltet die haptische Feedback-Vibration auf der Tastatur oder eingehende Nachrichten aus und einige andere Dinge. Es löscht auch Daten, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist, sodass Sie keine Facebook-Nachrichten, E-Mails oder Benachrichtigungen erhalten, die Daten verwenden, es sei denn, der Bildschirm ist eingeschaltet.

Der extreme Energiesparmodus ist anpassbar und lässt Sie festlegen, wann Ihr Telefon in diesen Modus wechselt. Ich habe es auf 20% eingestellt, wenn es wirklich benötigt wird. Es verringert die Bildschirmhelligkeit, beendet WLAN oder Daten, wenn es nicht verwendet wird (so dass Sie möglicherweise keine Facebook-Benachrichtigungen, Twitter-Benachrichtigungen oder Google Mail-Benachrichtigungen erhalten) und schaltet sogar das Blinken der Benachrichtigungs-LED aus und verbraucht wenig Batterie. Es ist aggressiver und schaltet die meisten dieser „intelligenten“ Funktionen eines Smartphones aus, wodurch es eher zu einem normalen Telefon wird, das stundenlang halten kann, wenn Sie etwas mehr Saft brauchen, um den Abend zu beenden.

M9-Energieeinstellungen

Es ist eine gute Idee, hineinzugehen und dies so einzurichten, wie Sie es für richtig halten. Sobald Ihr Telefon 20% erreicht (oder welchen Punkt Sie auch wählen), wird der Batteriesparmodus aktiviert und beginnt, Saft zu schlürfen, um Sie durch die letzten Stunden des Tages zu bringen. Es ist nicht ideal, aber in Notfällen wird es großartig funktionieren.

Der Energiesparmodus wird immer beliebter und ist eine großartige Möglichkeit, immer noch ein Telefon für Anrufe und SMS zu haben, wenn Sie es brauchen, anstatt Ihren ganzen Akku zu verschwenden, um auf Facebook-Statusaktualisierungen zu schauen.

Akkuladegerät

Eine weitere gute Idee wäre, ein oder zwei zusätzliche Schnellladegeräte zu kaufen. Das HTC One M9 verwendet einen Qualcomm-Prozessor und verfügt über die Quick Charge 2.0-Technologie. Es lädt 65 % schneller als das Original One und viel schneller als selbst Geräte aus dem letzten Jahr. Sie versprechen, dass Sie bei Verwendung eines Turboladers nur 30 Minuten an der Wand 6 Stunden Akkulaufzeit erhalten und Ihr Telefon auf mindestens 50% bringen.

Turbo Charging ist eine nette neue Funktion in vielen Smartphones, die im letzten Jahr veröffentlicht wurden, also sollten Sie zu Amazon gehen und ein paar extra schnelle Ladegeräte kaufen oder eines im HTC.com Store kaufen. Dann können Sie natürlich immer einen tragbaren Ladegerät-Akkupack mit sich herumtragen. Es gibt viele tolle Optionen auf Amazonas.

Letztendlich sind dies alles kleine Änderungen, von denen viele wahrscheinlich wissen, aber wenn Sie neu bei Android oder Smartphones sind, hilft Ihnen dieser Leitfaden, das Beste aus Ihrem neuen Telefon herauszuholen. Zwischen dem Turbo-Laden und meinem 10.000-Akku bin ich immer gut und mache mir nie Sorgen, dass der Akku meines Telefons leer ist. Probieren Sie die obigen Optionen aus und schreiben Sie uns unten einen Kommentar, wenn Sie positive Ergebnisse sehen.