So erhalten Sie Windows 10 weiterhin kostenlos

Vor über einem Jahr gab Microsoft bekannt, dass einige Benutzer kostenlos auf Windows 10 upgraden können. Wie es hieß, war das kostenlose Windows 10-Upgrade-Angebot das ehrgeizigste und budgetfreundlichste, was das Unternehmen jemals mit Windows versucht hatte. Vergessen Sie, 119 US-Dollar oder mehr für die neuesten Funktionen zu zahlen, hier stellte Microsoft den Benutzern ihre neueste Software kostenlos zur Verfügung. Im vergangenen August hat Microsoft das Undenkbare getan. Es beendete umgehend das kostenlose Windows 10-Upgrade-Angebot.

Von Microsoft bereitgestellte monatelange Upgrade-Statistiken zeigen, dass das kostenlose Windows 10-Upgrade-Angebot den größten Benutzerblock auf einem modernen Betriebssystem geschaffen hat, den Microsoft seit Jahren anhäufen konnte. Alle gingen davon aus, dass das Unternehmen das Upgrade-Angebot am Laufen halten würde. Stattdessen blieb das Unternehmen bei der Einführung des kostenlosen Upgrades seinem Wort treu und stoppte umgehend das kostenlose Upgrade von Benutzern. Seit dem 29. Juli verlangt das Unternehmen mindestens 129 US-Dollar für Windows 10-Upgrades.

Lenovo Yoga 900S Test (1)

Zumindest gingen wir alle davon aus, dass jeder anfangen müsste, für Upgrades zu bezahlen, anstatt Windows 10 kostenlos zu bekommen. Wie sich herausstellt, gibt es immer noch einige sehr schlaue Möglichkeiten, wie Benutzer das Software-Update in die Hände bekommen können, ohne ein Geschäft besuchen oder ihre Kreditkarteninformationen online angeben zu müssen. Noch besser, Sie müssen keine neue Hardware kaufen.

Bevor wir anfangen

Bevor wir beginnen, gibt es einige wichtige Dinge zu beachten. Das größte dieser Dinge ist, dass Microsoft alle verbleibenden Methoden, um Windows 10 kostenlos zu bekommen, jederzeit unbrauchbar machen könnte.

Upgrade von Windows 10 Home auf Windows 10 Pro (6)

Das Unternehmen hat sich seit dem Ende des kostenlosen Angebots unglaublich ruhig über Windows 10-Upgrades gehalten. Es ist nicht wahrscheinlich, aber möglich, dass diese Methoden Problemumgehungen sind, die das Unternehmen irgendwann in der Zukunft einstecken möchte. Es ist auch möglich, dass das Unternehmen überhaupt nicht vorhat, diese Methoden einzustellen.

Zweitens können Sie das Upgrade jederzeit überspringen und einen neuen PC mit bereits installiertem Windows 10 kaufen. Wenn Ihr PC mit Windows 7 geliefert wurde, ist es möglicherweise sowieso an der Zeit für ein Hardware-Upgrade.

Holen Sie sich Windows 10 kostenlos: Führen Sie das Windows 10-Upgrade manuell durch

Microsoft war nicht ganz offen, als es das kostenlose Windows 10-Upgrade-Angebot für beendet erklärte. Sicher, es hat Informationen über das Upgrade von seiner Website gezogen. Es begann auch damit, das Windows 10 Upgrade Adviser-Tool aus der Taskleiste von Millionen von Windows 7- und Windows 8-PCs zu entfernen. Es hat jedoch nicht aufgehört, kostenlose Upgrades für Windows 7- und Windows 8.1-PCs bereitzustellen.

Verwandt :  Kostenlose Disk Space Analyzer-Software für Windows 11/10

Nach Monaten des kostenlosen Upgrade-Angebots wollte Microsoft das Upgrade und die Neuinstallation von Windows 10 etwas erleichtern. Es fügte den Benutzern die Möglichkeit hinzu, ihren Windows 8.1- oder Windows 7-Produktschlüssel manuell einzugeben und das Betriebssystem zu entsperren während des Installationsvorgangs. Es hat es auch so gemacht, dass das Upgrade selbst den erforderlichen Schlüssel finden kann, der digital in den PC eingebettet ist, und das Upgrade autorisieren kann.

Upgrade von Windows 10 Home auf Windows 10 Pro (9)

Muss mobil sein kann bestätigen, dass beide Methoden noch funktionieren, obwohl das Upgrade-Angebot im August abgelaufen ist. Wir luden ein Image des Betriebssystems herunter und versuchten dann, es auf einem PC mit Windows 8 zu installieren. Die Installation erkannte den Produktschlüssel des PCs von Windows 8 und begann nahtlos mit dem Upgrade.

Sobald das Upgrade abgeschlossen war, haben wir im Bereich „Info“ in der App „Einstellungen“ nachgesehen, um sicherzustellen, dass der PC aktualisiert und autorisiert wurde. Es hatte.

Um auf diese Weise zu aktualisieren, müssen Sie nur die erforderlichen Dateien für das Windows 10-Upgrade von den Microsoft-Servern herunterladen. Sie müssen sie auf eine Disc brennen oder auf ein Flash-Laufwerk laden. Das Media Creation Tool ist verfügbar hier.

Holen Sie sich Windows 10 kostenlos: Erneutes Durchführen des Windows 10-Upgrades

Die zweite und vollständig autorisierte Möglichkeit, Windows 10 kostenlos zu erhalten, ist mehr Glück als Arbeit. Microsoft hat deutlich gemacht, dass Benutzer versuchen sollten, Kopien von Windows 10 zu kaufen, wenn sie bis jetzt noch kein Upgrade durchgeführt haben. Was es nicht getan hat, ist, dass Benutzer ausgeschlossen wurden, die das Upgrade früh ausprobiert und sich dann entschieden haben, es nicht installiert zu lassen.

Als Sie Windows 10 zum ersten Mal installiert haben, hat Microsoft eine Lizenz für Ihren PC erstellt. Das bedeutet, dass Sie das Upgrade erneut installieren können und nicht dafür bezahlen müssen. Eine Sache, die sich geändert hat, ist die Leichtigkeit, mit der Sie das Upgrade durchführen können. Anstelle des direkten Upgrade-Beraters müssen Sie das Windows 10 Media Creation Tool verwenden, um den Software-Download zu erhalten.

Upgrade von Windows 10 Home auf Windows 10 Pro (1)

Sobald Sie das Tool haben, müssen Sie ein bootfähiges Flash-Laufwerk oder eine DVD mit dem Betriebssystem darauf erstellen. Das Upgrade sollte installiert werden, ohne dass Sie einen Produktschlüssel angeben müssen.

Viel Glück beim Versuch, Windows 10 kostenlos zu bekommen. Mit beiden Methoden sollten Sie in der Lage sein, zu Windows 7 und Windows 8.1 zurückzukehren, falls Sie mit dem, was 10 zu bieten hat, nicht zufrieden sind.