So erstellen Sie eine Desktop-Verknüpfung im Gastmodus für Chrome oder Edge


Chrome und Edge bieten beide einen Gastmodus, der Ihr Surfen von Ihren Hauptprofilen isoliert hält. Wenn Sie zu häufig auf den Gastmodus zugreifen, können Sie die Verknüpfung zu Ihrem Windows-Desktop hinzufügen. Dies macht das Öffnen des Gastmodus noch einfacher.

Was ist der Gastmodus in Chrome und Edge?

Der Gastmodus in Google Chrome und Microsoft Edge ist im Grunde ein Gastprofil für Ihre Browsersitzungen. Wenn Sie den Gastmodus verwenden, lädt der Browser Ihre Hauptbrowserprofile (die Profile mit Ihrem Browserverlauf, Browserpersonalisierungen usw.) nicht.

Gastmodus-Bildschirm in Chrome

Wenn Sie diesen Modus verlassen, wird das gesamte Surfen, das Sie darin gemacht haben, aus Ihrem Verlauf gelöscht. Die Liste der heruntergeladenen Dateien wird ebenfalls gelöscht, die Dateien selbst bleiben jedoch erhalten.

Wenn Sie zu Hause oder im Büro Personen haben, die Ihren Browser verwenden müssen, können Sie ihnen den Zugriff auf den Gastmodus anbieten, damit ihr Browserverlauf Ihren nicht beeinflusst.

VERBUNDEN: So surfen Sie als Gast in Chrome und auf einem Chromebook

Erstellen Sie eine Verknüpfung für den Gastmodus für Google Chrome

Normalerweise würden Sie auf Ihr Profilsymbol in der Chrome-Symbolleiste klicken und „Gast“ auswählen, um in den Gastmodus in Chrome zu wechseln. Sie können diese Klicks jedoch vermeiden, indem Sie eine Desktop-Verknüpfung erstellen, die den Gastmodus in Chrome direkt öffnet.

Um diese Verknüpfung hinzuzufügen, öffnen Sie das Windows-Startmenü und suchen Sie nach „Google Chrome“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Browser in der Liste und wählen Sie „Dateispeicherort öffnen“.

Kontextmenü für Chrome im Startmenü

Klicken Sie im Datei-Explorer-Fenster mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung „Chrome“ und wählen Sie „Dateispeicherort öffnen“. Sie suchen nach der ausführbaren Datei (chrome.exe) von Chrome.

Sobald Sie „chrome.exe“ sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Senden an > Desktop (Verknüpfung erstellen).

An Menü für Chrome senden

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die neu hinzugefügte Verknüpfung „Chrome“ auf Ihrem Desktop und wählen Sie „Eigenschaften“.

Kontextmenü für Chrome auf dem Desktop

Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf die Registerkarte „Verknüpfung“. Setzen Sie den Cursor hinter den gesamten Text im Feld „Ziel“ und drücken Sie die Leertaste. Geben Sie nun Folgendes ein:

--guest

Eigenschaftenfenster für Chrome-Verknüpfung

Klicken Sie auf „Übernehmen“ und dann unten auf „OK“, um Ihre Änderungen zu speichern.

Ihre Verknüpfung für den Gastmodus ist jetzt fertig.

Sie sollten diese Verknüpfung umbenennen, damit Sie sie leicht identifizieren können. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und wählen Sie „Umbenennen“. Geben Sie einen aussagekräftigen Namen wie „Chrome Guest Mode“ ein und drücken Sie dann „Enter“.

Chrome-Verknüpfung auf dem Desktop

Erstellen Sie eine Verknüpfung für den Gastmodus für Microsoft Edge

Das Erstellen einer Verknüpfung für den Gastmodus für Edge ist ziemlich gleich wie für Chrome.

Verwandt :  Verwenden Sie die erweiterte Diagnose im Microsoft Support- und Wiederherstellungs-Assistenten, um Outlook-Probleme zu beheben

Öffnen Sie zum Starten das Startmenü und suchen Sie nach „Microsoft Edge“. Klicken Sie in den Ergebnissen mit der rechten Maustaste auf den Browser und wählen Sie „Dateispeicherort öffnen“.

Rechtsklickmenü für Edge im Startmenü

Sie sehen jetzt die Verknüpfung von Edge in einem Datei-Explorer-Fenster. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Verknüpfung und wählen Sie erneut „Dateispeicherort öffnen“.

Wenn Sie „msedge.exe“ finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Senden an > Desktop (Verknüpfung erstellen). Dadurch wird die Verknüpfung von Edge zu Ihrem Desktop hinzugefügt.

An Menü für Edge senden

Gehen Sie zu Ihrem Desktop, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung „Edge“ und wählen Sie „Eigenschaften“.

Rechtsklick-Menü für Edge auf dem Desktop

Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf die Registerkarte „Verknüpfung“. Platzieren Sie Ihren Cursor hinter dem Text im Feld „Ziel“ und drücken Sie die Leertaste. Fügen Sie nach dem Leerzeichen folgenden Text ein:

--guest

Eigenschaftenfenster für Edges Verknüpfung Edge

Klicken Sie auf „Übernehmen“ und dann auf „OK“, um Ihre Änderungen zu speichern. Sie sind fertig.

Wussten Sie, dass Ihr Windows-PC auch Gastkonten bietet? Sie können diese Konten verwenden, um die Arbeit anderer Personen von Ihrem Konto zu isolieren.

VERBUNDEN: So erstellen Sie ein Gastkonto in Windows 10

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.