So erstellen Sie Stop-Motion-Videos mit Ihrem Telefon


Stop-Motion-Video

Stop-Motion-Filme werden von vielen geliebt. Ob es das ikonische ist Rudolf, das rotnasige Rentier oder modernere Filme wie Coraline, Stop-Motion hat eine ausgeprägte Ästhetik. Wenn Sie ein Telefon mit einer Kamera haben, können Sie Ihr eigenes erstellen.

Sie haben wahrscheinlich Stop-Motion-Videos gesehen, wissen aber vielleicht nicht, wie sie gemacht werden. Ein Stop-Motion-Video ist eigentlich eine Folge von Fotos. Die Illusion von Bewegung entsteht, indem die Objekte in jedem Foto ganz leicht bewegt und zusammengefügt werden. Es ist im Wesentlichen ein langes Daumenkino.

Es gibt eine Handvoll großartiger Stop-Motion-Video-Apps. Für diese Anleitung verwenden wir eine kostenlose App namens „Stop Motion Studio“. Es ist kostenlos erhältlich für iPhone, iPad, und Android Geräte.

Mit der kostenlosen Version können Sie einfache Stop-Motion-Videos erstellen. Einige der fortgeschritteneren Funktionen erfordern jedoch einen In-App-Kauf. Wenn Sie dies nur zum Spaß tun, ist die kostenlose Version perfekt.

Neben der App möchten Sie vielleicht auch ein Stativ oder eine Art Requisite, um Ihr Gerät in einer stabilen Position zu halten. Ein preiswerter Adapter ist großartig, wenn Sie bereits ein Stativ in voller Größe haben, oder Sie gehen noch einen Schritt weiter und erhalten ein Telefonstativ mit Kamerafernsteuerung.

Öffnen Sie zunächst die Stop Motion Studio-App auf Ihrem iPhone oder Android-Gerät und erteilen Sie ihr die erforderlichen Berechtigungen zum Aufnehmen von Fotos und Videos sowie zum Aufnehmen von Audio.

Berechtigungen erteilen, um loszulegen

Tippen Sie anschließend auf „Neuer Film“, um ein neues Projekt zu starten.

Tippen Sie auf einen neuen Film, um ein Projekt zu starten

Sie sehen nun den Video-Editor-Bildschirm. Links und rechts vom Sucher befinden sich mehrere Tasten. Die Timeline befindet sich am unteren Rand des Bildschirms, wo die Frames erscheinen.

  • Zurück: Zurück zum Hauptbildschirm.
  • Voice-over: Audio über das Video aufnehmen.
  • Hinzufügen: Bilder, Titel und Credits, Audio- und Videoclips hinzufügen.
  • Die Einstellungen: Passen Sie die FPS (Wiedergabegeschwindigkeit) an, fügen Sie Überblendungen hinzu, ändern Sie das Seitenverhältnis und mehr.
  • Erfassung: Bilder aufnehmen.
  • Rückgängig machen: Entfernen Sie das letzte Bild.
  • Hilfe: Informationen zu den Schaltflächen.
  • abspielen: Bilder wiedergeben.

Bildschirmlayout des Editors

Tippen Sie auf das Kamerasymbol, um dem Video Frames hinzuzufügen.

Auf diesem Bildschirm haben Sie auch einige Optionen.

  • Überlagerung: Wählen Sie die Anzahl der vorherigen Bilder aus, die oben auf der Kamera angezeigt werden sollen.
  • Transparenz: Passen Sie die Transparenz der Überlagerungen an.
  • Gitter: Schussausrichtungsraster.
  • Zurück: Kehren Sie zum Editor-Bildschirm zurück.
  • Timer: Fügen Sie dem Verschluss einen Timer hinzu.
  • Erfassung: Machen Sie ein Foto.
  • abspielen: Bilder wiedergeben.
  • die Einstellungen: Wechseln Sie zwischen Front- und Rückkamera, passen Sie den Fokusmodus an und vergrößern oder verkleinern Sie.
Verwandt :  Kaiser Vectre in GTA 5: Alles, was Sie über das neue DLC-Auto wissen müssen

Passen Sie am besten alle Einstellungen an, bevor Sie mit dem Fotografieren beginnen. Wir empfehlen die Verwendung eines Overlays mit Lichttransparenz und Autofokus.

Bildschirmlayout aufnehmen

Richten Sie die Aufnahme aus und tippen Sie auf die Kamerataste, um das erste Foto aufzunehmen.

Schnappen Sie den ersten Rahmen

Passen Sie die Objekte in der Aufnahme an und tippen Sie auf die Kamerataste, um das nächste Foto aufzunehmen.

Passen Sie an und machen Sie ein weiteres Foto

Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie die Objekte nach Ihren Wünschen verschoben haben. Tippen Sie jederzeit auf die Play-Schaltfläche, um eine schnelle Vorschau Ihres bisherigen Fortschritts zu erhalten.

Tippen Sie auf „Wiedergabe“, um den Fortschritt zu sehen

Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf den Zurück-Pfeil, um zum Editor-Bildschirm zu gelangen.

Tippen Sie auf Zurück, um den Vorgang abzuschließen

Sie können durch die untere Zeitleiste scrollen, um alle Frames anzuzeigen. Tippen Sie auf einen Frame, um einige Bearbeitungswerkzeuge für den jeweiligen Frame aufzurufen. Hier können Sie Rahmen entfernen oder neue einfügen.

Tippen Sie auf einen Rahmen, um weitere Werkzeuge anzuzeigen

Wenn das Video Ihren Wünschen entspricht, tippen Sie auf den Zurück-Pfeil, um zum Hauptbildschirm zu gelangen.

Tippen Sie auf den Zurück-Pfeil, um zum Hauptmenü zurückzukehren

Wir können das Video jetzt exportieren und teilen. Berühren und halten Sie Ihre Projektdatei.

Berühren und halten Sie die Filmdatei

Tippen Sie auf das Wiedergabesymbol, um eine Vorschau des endgültigen Videos zu erhalten. Wenn Sie damit zufrieden sind, tippen Sie auf das Teilen-Symbol.

Wählen Sie „Film exportieren“, um die Datei herunterzuladen oder mit einer anderen App zu teilen. Sie können es auch als „animiertes GIF“ exportieren.

Tippen Sie auf Exportieren

Wählen Sie im Freigabemenü „Speichern unter“ oder wählen Sie eine App aus.

speichern unter oder direkt mit einer App teilen

Das Video wird nun auf Ihrem Gerät gespeichert. Hier ist ein superschnelles Video, das ich gemacht habe.


Glückwunsch, Sie sind jetzt ein Stop-Motion-Regisseur. Vielleicht kreieren Sie den nächsten großen Weihnachtsklassiker!

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.