So finden Sie Ihre Fahrtrichtung mit Google Maps

Google Maps eignet sich hervorragend, um Wegbeschreibungen abzurufen. Wenn Sie jedoch im Gelände unterwegs sind und keinen Weg zurück finden, müssen Sie improvisieren. Glücklicherweise ist es möglich, Google Maps zu verwenden, um Ihre Fahrtrichtung zu ermitteln, wenn Sie sich verlaufen. Hier ist wie.

Dies funktioniert nur, wenn Ihr Android- oder iPhone-Gerät über ein Magnetometer verfügt, das Ihre Fahrtrichtung anhand des Erdmagnetfelds ermitteln kann. Auf den meisten (wenn nicht allen) modernen Android-Geräten ist wie bei allen neueren iPhones ein Magnetometer installiert.

Finden Sie Ihre Richtung mit Google Maps

Mithilfe der Google Maps-Kartenansicht können Sie Ihre Fahrtrichtung leicht ermitteln. Diese Anweisungen funktionieren, wenn Sie eine haben iPhone oder Android Gerät, aber Sie möchten möglicherweise zuerst Ihren Kompass kalibrieren, um sicherzustellen, dass Ihre Richtung so genau wie möglich ist.

Demnächst: So kalibrieren Sie den Kompass unter Android, um die Genauigkeit des Gerätestandorts zu verbessern

Sie müssen auch sicherstellen, dass die Ortungsdienste auf Ihrem Telefon aktiviert sind, damit Sie Ihren Standort und Ihre Richtung genau identifizieren können.

In der Google Maps-App sollte in der oberen rechten Ecke unter der Schaltfläche ein kleines Kompasssymbol angezeigt werden, um das Relief und den Stil der Karte zu ändern. Wenn der Kompass derzeit nicht sichtbar ist, bewegen Sie die Kartenansicht mit zwei Fingern, um sie anzuzeigen.

Das rote Symbol im Kompasssymbol zeigt nach Norden, während das graue Symbol nach Süden zeigt. Ihr blaues Balkensymbol zeigt Ihre aktuelle Fahrtrichtung an.

Das rote Symbol zeigt an, dass das Kompasssymbol nach Norden zeigt.


Im obigen Beispiel ist die aktuelle Fahrtrichtung ungefähr Ost, da Nord nach rechts zeigt. Mit dem Kompasssymbol als Leitfaden können Sie sich dann in die richtige Richtung bewegen, sei es nach Norden, Süden, Osten oder Westen.

Mit Google Maps den Norden finden

Anstatt Ihre Karte manuell in eine bestimmte Richtung zu bewegen, können Sie auf das Kompasssymbol tippen, um die Kartenansicht automatisch nach Norden und Süden auf Ihren aktuellen Standort zu richten.

Dies bedeutet, dass Sie nach Norden fahren, solange Ihr blaues Symbol einen Strahl nach oben zeigt. Wenn es nach unten zeigt, fahren Sie nach Süden usw. Tippen Sie dazu auf das Kompasssymbol in der oberen rechten Ecke der Google Maps-Kartenansicht.

Ihre Position auf der Karte wird verschoben, und das Symbol wird aktualisiert, um anzuzeigen, dass Sie nach Norden zeigen.

Google Maps auf Mobilgeräten, wobei die Karte nach Norden zeigt und das blaue Balkensymbol die Fahrtrichtung nach Osten anzeigt

Nach einigen Sekunden verschwindet das Kompasssymbol aus der Kartenansicht. Es wird nur wieder angezeigt, wenn Sie die Karte manuell verschieben und die richtige Nord- und Südposition angeben, um die Navigation zu erleichtern.

Wenn die Kartenansicht nach Norden kalibriert ist, können Sie die Richtung mithilfe Ihres blauen Balkensymbols ändern. Solange der Strahl nach oben zeigt, fahren Sie nach Norden.

Wenn Ihr blaues Balkensymbol beispielsweise nach rechts zeigt, fahren Sie nach Osten. Wenn Sie die Kartenansicht manuell ändern müssen, wird der Kompass erneut angezeigt, sodass Sie Ihrer Fahrtrichtung folgen können.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.