So finden Sie Ihre Instagram-Direktnachrichten

Instagram bietet alle Messaging-Funktionen, die Sie benötigen, um die neuesten Memes und Beiträge zu diskutieren, mit einer Ausnahme: ein Suchwerkzeug. Sie können Ihre Freunde per Video anrufen und selbstzerstörerische Fotos und Videos senden, aber Sie können Ihre Gespräche nicht durchsehen.

Wenn Sie eine bestimmte Nachricht anheften möchten, haben Sie keine andere Wahl, als selbst durch den gesamten Chat zu scrollen. Auf der Registerkarte „Direktnachrichten“ befindet sich oben eine Suchleiste, die Ihre Konversationen jedoch nur nach dem Kontakt filtert.

Leider haben die Entwickler von Instagram von Drittanbietern keinen Zugriff auf Ihre Beiträge. Dies schließt die Möglichkeit für einen inoffiziellen Kunden aus, Ihre Instagram-Konversationen anzuzeigen.

Glücklicherweise gibt es eine funktionale, wenn auch umständliche Problemumgehung, an die Sie sich wenden können.

Die einzige Möglichkeit, Instagram-DMs zu finden, ist die Verwendung des Daten-Upload-Tools. Mit diesem Tool können Sie ein Archiv aller Informationen erstellen und herunterladen, die Instagram über Sie hat, einschließlich der von Ihnen geposteten Fotos und Videos, Ihrer persönlichen Informationen und, ja, Ihrer Direktnachrichten. Da diese Dateien im Textformat vorliegen, können Sie sie mit jedem einfachen Texteditor auf Ihrem Computer leicht suchen.

Um eine Kopie Ihrer Instagram-Daten anzufordern, starten Sie die Instagram-App auf Ihrem iPhone oder Android Gerät und geben Sie Ihre Profilregisterkarte ein.

Wählen Sie hier das Hamburger-Menüsymbol in der oberen rechten Ecke, um ein Seitenmenü anzuzeigen.

Klicken Sie auf der Instagram-Profilseite auf das Hamburger-Einstellungssymbol


Gehen Sie zu Einstellungen> Sicherheit> Daten herunterladen.

Klicken Sie in den Einstellungen der Instagram-App auf die Schaltfläche zum Herunterladen von Daten

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie unten im Formular auf die blaue Schaltfläche „Download anfordern“. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link zu Ihrem Datenarchiv.

Laden Sie ein Instagram-Datenarchiv herunter

Auf Ihrem Computer können Sie auf diese Option zugreifen, indem Sie auf das Profilbildsymbol in der oberen rechten Ecke von klicken Site Internet d’Instagram.

Öffnen Sie das Profilmenü auf der Instagram-Site


Gehen Sie von dort zu Einstellungen> Datenschutz & Einstellungen> Download anfordern.

Klicken Sie auf der Instagram-Website auf den Download-Button der Anwendung

Nachdem Sie den ZIP-Ordner heruntergeladen haben, extrahieren Sie dessen Inhalt auf Ihren Computer oder Ihr Telefon. Es wird eine „messages.json“ -Datei haben. Wenn Sie es öffnen, dauert das Laden einige zusätzliche Sekunden, je nachdem, wie viel Text Sie auf Instagram senden.

Klicken Sie auf die Nachrichtendatei im Instagram-Datenarchiv

Der Inhalt der Datei mag zunächst wie Kauderwelsch und zu komplex klingen, aber Sie müssen ihn nicht verstehen. Alles, was Sie wissen müssen, ist, dass diese Datei ein Protokoll aller Ihrer Direktnachrichten enthält, bis Sie diese Schaltfläche zum Herunterladen anfordern ausgewählt haben.

Um nach einem bestimmten Instagram-Beitrag zu suchen, führen Sie einfach den Suchbefehl aus (Strg + F unter Windows, Befehlstaste + F unter Mac und Suchoption im Dateimanager Ihres Telefons) und geben Sie dann Ihr Schlüsselwort ein. Der Text wird hervorgehoben, wenn eine Übereinstimmung vorliegt.

Verwandt :  Was Sie über „dunkle Muster“ wissen müssen und wie sie Benutzer austricksen

Finden Sie Nachrichten im Instagram-Datenarchiv

Da jede Nachricht mit ihrem Zeitstempel und Absender gespeichert wird, können Sie auch Datums- und Kontaktnamen als Schlüsselwörter verwenden. Die Daten werden in umgekehrter chronologischer Reihenfolge dokumentiert. Scrollen Sie daher einfach nach oben oder unten, um die vollständige Konversation zu lesen, die Ihrem Keyword zugeordnet ist.

Darüber hinaus können Sie das Archiv und den Rest des Materials durchsuchen, um zu verstehen, wie viele Ihrer Daten Instagram sammelt. Es gibt eine „vu_conduct.json“ -Datei, die ein Protokoll aller Nachrichten enthält, die Sie gesehen und durchsucht haben. „Devices.json“ hat ein Konto der Geräte, mit denen Sie sich zuvor in Ihrem Instagram-Konto angemeldet haben.


Dieser Trick ersetzt keine einfache Suchleiste und ist besonders unpraktisch, wenn Sie sofort Ihren Direktnachrichtenverlauf durchsuchen möchten. Aber bis Instagram ein offizielles Suchwerkzeug hinzufügt, ist dies eine praktische Problemumgehung, auf die Sie sich unter den verzweifeltsten Umständen verlassen können.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.