So fordern Sie Ihre WhatsApp-Kontoinformationen an und laden sie herunter

Vielleicht möchten Sie wissen, welche Daten WhatsApp über Sie gesammelt hat, zumal WhatsApp diese Informationen mit anderen Meta-Unternehmen teilt. Glücklicherweise ist das Anfordern und Herunterladen einer Kopie Ihrer WhatsApp-Kontoinformationen einfach.

Es ist erwähnenswert, dass dieser Bericht nicht Ihren Chat-Verlauf enthält, sondern die von Ihrem Konto gesammelten Informationen, wie z. B. persönliche Daten, Registrierungsinformationen, WhatsApp-Verbindungen und mehr. Diese Anleitung zeigt Ihnen die Schritte zum Anfordern und Herunterladen Ihrer WhatsApp-Kontoinformationen auf Android und iPhone.

So fordern Sie Ihre WhatsApp-Kontoinformationen an

Um auf Ihre WhatsApp-Kontoinformationen zugreifen zu können, müssen Sie zunächst eine Anfrage dafür stellen. Dazu müssen Sie WhatsApp auf Ihrem Android oder iPhone verwenden, da die Funktion noch nicht auf WhatsApp Web oder Desktop verfügbar ist.

Fordern Sie Ihre WhatsApp-Kontoinformationen auf Android an

Schritt 1: Öffnen Sie WhatsApp auf Ihrem Android-Telefon.

Schritt 2: Tippen Sie auf das Dreipunkt-Menüsymbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen.


Schritt 3: Gehen Sie zu Konto und wählen Sie auf dem folgenden Bildschirm Kontoinformationen anfordern aus.


Schritt 4: Tippen Sie abschließend auf die Option Bericht anfordern.

Fordern Sie Ihre WhatsApp-Kontoinformationen auf dem iPhone an

Wenn Sie WhatsApp auf einem iPhone verwenden, verwenden Sie die folgenden Schritte, um eine Anfrage für Ihre WhatsApp-Kontoinformationen zu senden.

Schritt 1: Öffnen Sie WhatsApp auf Ihrem iPhone.

Schritt 2: Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der unteren rechten Ecke.

Schritt 3: Gehen Sie zu Konto.

Schritt 4: Wählen Sie die Option Kontoinformationen anfordern.

Schritt 5: Tippen Sie auf die Option Bericht anfordern.

Nachdem Sie eine Anfrage für Ihren WhatsApp-Kontobericht gesendet haben, dauert es normalerweise etwa drei Tage, bis er zum Download verfügbar ist. Überprüfen Sie das Datum „Bereit bis“ auf der Seite „Kontoinformationen anfordern“, um zu sehen, wann Ihr Bericht fertig sein wird.

So laden Sie Ihre WhatsApp-Kontoinformationen herunter

Nachdem Ihr Kontobericht fertig ist, benachrichtigt Sie WhatsApp auf Ihrem Android oder iPhone mit einer Nachricht, die lautet: „Ihr Kontoinfobericht ist jetzt verfügbar.“ Sie können auf diese Benachrichtigung tippen, um den Bericht herunterzuladen.

Wenn Sie die Berichtsbenachrichtigung auf Ihrem Telefon verpassen oder versehentlich schließen, können Sie die folgenden Schritte verwenden, um den Bericht auf Ihr Android- oder iPhone herunterzuladen.

Schritt 1: Öffnen Sie WhatsApp auf Ihrem Android oder iPhone.

Verwandt :  GTA Online Alien Suit – So erhalten Sie die grünen und lila Mars-Bodys

Schritt 2: Tippen Sie auf das Dreipunkt-Menüsymbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen.


Wenn Sie WhatsApp auf einem iPhone verwenden, tippen Sie unten auf das Einstellungssymbol.

Schritt 3: Gehen Sie zu Konto und tippen Sie im folgenden Bildschirm auf die Option Kontoinformationen anfordern.


Schritt 4: Tippen Sie auf die Option Bericht herunterladen. Ihr WhatsApp-Bericht bleibt etwa 30 Tage nach Fertigstellung zum Download verfügbar.

Sobald Sie die obigen Schritte abgeschlossen haben, wird eine ZIP-Datei mit Ihrem WhatsApp-Kontobericht auf Ihr Android- oder iPhone heruntergeladen. Da deine WhatsApp-Kontoinformationen in HTML- und JSON-Dateien vorliegen, kannst du sie nicht in WhatsApp öffnen.

Sie können die ZIP-Datei an Ihren Computer senden und dort öffnen. Tippen Sie dazu auf die Option Bericht exportieren und wählen Sie dann Exportieren. Wählen Sie im angezeigten Share-Sheet Ihre bevorzugte App aus, um eine Kopie an Ihren Computer zu senden.


Welche Informationen sind im WhatsApp-Kontobericht enthalten?

Wenn Sie Ihren WhatsApp-Kontobericht noch nicht erhalten haben, fragen Sie sich vielleicht, was in aller Welt er enthält. Nachdem Sie die Kontoinformationsdatei auf Ihrem Computer extrahiert haben, finden Sie eine index.html-Datei.

Wenn Sie die Indexdatei öffnen, haben Sie Zugriff auf die folgenden Informationen.

  • Anmeldeinformationen: Dazu gehören grundlegende Informationen zu Ihrem Telefon, wie Gerätename, Betriebssystem, Hersteller usw.
  • Nutzerinformation: In diesem Abschnitt finden Sie Kontoinformationen wie Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Profilbild usw.
  • WhatsApp-Verbindungen: Dieser Abschnitt enthält eine Liste der WhatsApp-Communities und -Gruppen, denen Sie angehören. Dort finden Sie auch eine Liste Ihrer WhatsApp-Kontakte.
  • Account Einstellungen: In diesem Abschnitt findest du deine Kontoeinstellungen und eine Liste der Nummern, die du auf WhatsApp blockiert hast. Sie sehen auch eine Liste Ihrer verknüpften Geräte sowie deren Modellnummer und Betriebssystemversion.
  • Nutzungsbedingungen: Dieser Abschnitt enthält das Datum und die Uhrzeit, zu der Sie den Nutzungsbedingungen und Diensten von WhatsApp zugestimmt haben.

Ihre Daten, Ihre Verantwortung

Einige der Informationen im WhatsApp-Kontobericht sind möglicherweise nicht besonders nützlich, aber es lohnt sich trotzdem, sie sich anzusehen. Sobald Sie Ihren WhatsApp-Kontobericht erhalten haben, gehen Sie ihn durch und sehen Sie, ob Sie etwas überrascht.

WhatsApp ist nicht das einzige Meta-Unternehmen, das Zugriff auf Ihren Kontobericht bietet. Sie können auch in wenigen einfachen Schritten eine Kopie Ihrer Instagram-Kontodaten anzeigen und herunterladen.