So fügen Sie 3D-Modelle in Microsoft Office Apps ein

Sie können Ihre Präsentation ansprechend gestalten, indem Sie lebensechte Objekte einbeziehen. Und wenn Sie Microsoft Office-Apps ausgiebig nutzen, dann ist dies ein Muss. Glücklicherweise gibt es eine einfache Möglichkeit, 3D-Modelle, die lebensecht erscheinen, in die Microsoft Office Apps einzubinden.



3D-Modelle in Microsoft Office-Feature-Image einfügen

In Microsoft Word, Excel, PowerPoint und Outlook können Benutzer 3D-Modelle in ihre Dokumente einfügen. Allerdings gibt es hier einen Haken. Sie benötigen ein Microsoft 365-Abonnement, um 3D-Modelle in Office-Apps einzufügen.

Einfügen von 3D-Modellen in Microsoft Office Apps vom Desktop

Sie können eine 3D-Modelldatei direkt von Ihrem Computer in eine Microsoft Office-App hochladen. Firest, Sie müssen es in Microsoft Office importieren. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen:

Schritt 1: Starten Sie beliebige Microsoft Office-Apps – Word, PowerPoint, Excel oder Outlook.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 1

Schritt 2: Klicken Sie oben in der Multifunktionsleiste auf die Registerkarte Einfügen.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 2

Schritt 3: Klicken Sie im mit Illustrationen gekennzeichneten Feld auf das Dropdown-Menü neben 3D-Modelle.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 3

Schritt 4: Wählen Sie Aus einer Datei.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 4

Schritt 5: Navigieren Sie zum Speicherort mit der 3D-Modelldatei, wählen Sie die Datei aus und klicken Sie auf Einfügen. Beachten Sie, dass Sie nur Dateiformate wie GLB, PLY, 3MF, OBJ, STL und FBX importieren können.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 5

Schritt 6: Um das 3D-Modell zu bearbeiten, können Sie entweder auf den Rotator des Objekts klicken oder in der Multifunktionsleiste eine der 3D-Modellansichten auswählen.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 6

Schritt 7: Um das 3D-Modell zu vergrößern oder zu verkleinern, platzieren Sie den Cursor auf den Griffen und ziehen Sie.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 7

Einfügen von 3D-Modellen in Microsoft Office aus Online-Quellen

Wenn Sie keine 3D-Modelldatei haben, können Sie alternativ 3D-Modelle aus Online-Quellen in Microsoft Office importieren. So funktioniert das:

Schritt 1: Starten Sie ein beliebiges Microsoft Office – Word, PowerPoint, Excel oder Outlook.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 1

Schritt 2: Klicken Sie oben in der Multifunktionsleiste auf die Registerkarte Einfügen.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 2

Schritt 3: Klicken Sie im mit Illustrationen gekennzeichneten Feld auf das Dropdown-Menü neben 3D-Modelle.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 3

Schritt 4: Wählen Sie Onlinequellen.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 8

Schritt 5: Wählen Sie entweder eine der in der 3D-Bibliothek angezeigten Kategorien aus oder geben Sie ein Stichwort in die Suchleiste für ein bestimmtes Modell ein.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 9

Schritt 6: Klicken Sie auf Einfügen, nachdem Sie ein 3D-Modell ausgewählt haben.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 10

Schritt 7: Um das 3D-Modell zu bearbeiten, können Sie entweder auf den Rotator des Objekts klicken oder in der Multifunktionsleiste eine der 3D-Modellansichten auswählen.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 11

Schritt 8: Um das 3D-Modell zu vergrößern oder zu verkleinern, platzieren Sie den Cursor auf den Griffen und ziehen Sie.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 12

Sie können Free3D ausprobieren, um einige fertige 3D-Modelle zu erhalten.

Hinzufügen von Animationseffekten zu 3D-Modellen in Microsoft PowerPoint

In Microsoft PowerPoint können Sie einem 3D-Modell verschiedene Animationseffekte hinzufügen. So funktioniert das:

Schritt 1: Fügen Sie ein 3D-Modell aus einer Datei oder Online-Quelle ein.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 13

Schritt 2: Wählen Sie im Menüband die Registerkarte Animationen aus.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 14

Schritt 3: Wählen Sie eine der angezeigten Animationsoptionen aus.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 15

Schritt 4: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Effektoptionen neben der Animationsvorschau.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 16

Schritt 5: Bearbeiten Sie die Eigenschaften, die sich auf die Rotationsachse, Intensität und Bewegungsrichtung beziehen.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 17

Schritt 6: Um die ausgewählten Effekte in Aktion zu sehen, klicken Sie auf Vorschau.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 18

So erstellen Sie 3D-Modelle in Paint 3D

Zur Abwechslung können Sie 3D-Modelle direkt auf Ihrem Windows 10-Computer mit der Paint 3D-App erstellen. Obwohl es ein wenig Geduld erfordert, können Sie es in kürzester Zeit herstellen. Alternativ können Sie Websites verwenden

Wenn Sie Ihr eigenes 3D-Modell erstellen möchten, ist Paint 3D ein gutes Werkzeug dafür. So funktioniert das:

Schritt 1: Starten Sie Paint 3D.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 19

Schritt 2: Wählen Sie auf dem Begrüßungsbildschirm Neu aus, als würden Sie ein 3D-Modell erstellen.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 20

Schritt 3: Klicken Sie auf der Multifunktionsleiste auf 3D-Formen.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 21

Schritt 4: Wählen Sie im Menü rechts neben der leeren Leinwand ein 3D-Doodle, ein 3D-Objekt oder ein 3D-Modell aus.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 22

Schritt 5: Platzieren Sie Ihren Mauszeiger auf dem Rohling, halten Sie ihn gedrückt und ziehen Sie ihn, um das 3D-Objekt zu erstellen.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 23

Schritt 6: Über die Menüleiste rechts neben der Leinwand können Sie manipulieren (Farbe ändern, neues Objekt einfügen oder Objekt drehen).



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 24

Schritt 7: Um die Datei zu speichern, drücken Sie auf der Tastatur Strg + S oder Menü oben in Paint 3D.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 25

Schritt 8: Wählen Sie Speichern unter und dann 3D-Modell aus.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 26

Schritt 9: Geben Sie in der Dateibibliothek den Namen der Datei ein und wählen Sie den Speicherort für die Datei aus.



3D-Modelle in Microsoft Office einfügen Schritt 27

Die gespeicherte Datei kann mit der oben genannten Methode in Microsoft PowerPoint, Word, Excel oder Outlook eingefügt werden.

3D-Spaß in Office-Apps

Das Einfügen von 3D-Modellen in Microsoft Office ist recht einfach. Mit Paint 3D können Sie auch Ihr eigenes einzigartiges 3D-Modell erstellen. Abgesehen von der Erstellung von 3D-Modellen und -Objekten kann Paint 3D auch für andere Zwecke verwendet werden, z. B. zum Erstellen von animierten GIFs.

Verwandt :  So ändern Sie Ihren Twitter-Benutzernamen (Twitter-Handle)
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.