So fügen Sie im Windows 10 Datei-Explorer dauerhaft Spalten zu allen Ordnern hinzu

Der Datei-Explorer in Windows zeigt normalerweise nur wenige Spalten wie Name, Datum und Typ an. Aber viele von uns möchten, dass dort mehr Informationen angezeigt werden. Glücklicherweise beschränkt uns Windows Explorer nicht auf die ursprünglichen Spalten, nur weil wir mehr davon aus der verfügbaren Liste hinzufügen können.


Datei-Explorer für permanente Spalten hinzufügen Fi2

Vor kurzem wollte ich eine Dimensionsspalte für alle Bilder im Datei-Explorer haben. Ich konnte dies zwar für den aktuellen Ordner tun, aber als ich den Ordner änderte, wurde die Dimensionsspalte nicht angezeigt. Das heißt, das Hinzufügen einer Spalte in einem Ordner in Windows fügt sie nicht standardmäßig allen Ordnern hinzu.

Stehen Sie auch vor dem gleichen Problem? Mach dir keine Sorge. Wir erklären Ihnen, wie Sie jedem Ordner im Windows 10 Datei-Explorer eine Spalte hinzufügen.

Die Methode umfasst zwei Schritte – Hinzufügen einer Spalte und Festlegen dieser dauerhaft. Hier sind die Schritte im Detail. Sehen Sie sich auch die Bonustipps am Ende an.

1. Fügen Sie eine neue Spalte hinzu

Zuerst müssen wir eine Spalte hinzufügen, die wir in jedem Ordner anzeigen möchten. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

Schritt 1: Öffnen Sie den Ordner, in dem Sie eine neue Spalte hinzufügen möchten.

Schritt 2: Gehen Sie zur Registerkarte Ansicht und klicken Sie auf Spalten hinzufügen. Wählen Sie eine neue Spalte (sofern verfügbar) oder klicken Sie auf Spalten auswählen, um die gesamte Liste anzuzeigen.


Datei-Explorer für permanente Spalten hinzufügen 8

Alternativ können Sie im Explorer mit der rechten Maustaste auf eine der Spaltenüberschriften klicken und das Element aus dem Menü auswählen, das Sie anzeigen möchten. Wenn das Element im Menü nicht sichtbar ist, klicken Sie auf Mehr, um alle Elemente anzuzeigen, und klicken Sie dann auf Ok. Die neue Spalte wird sofort angezeigt.


Datei-Explorer für permanente Spalten hinzufügen 1A

Datei-Explorer für permanente Spalten hinzufügen 2
Spitze: Verwenden Sie die Schaltflächen Nach oben und Nach unten, um die Position der Spalten zu ändern.

2. Machen Sie die Spalte dauerhaft

Um die neue Spalte in allen Ordnern anzuzeigen, gehen Sie folgendermaßen vor:

Schritt 1: Klicken Sie im selben Ordner, in dem Sie eine neue Spalte hinzugefügt haben, auf die Option Ansicht in der oberen Leiste. Klicken Sie unter Ansicht auf Optionen.

Notiz: Wenn Sie auf den kleinen Abwärtspfeil unter Optionen klicken, klicken Sie auf Ordner ändern und Suchoptionen.

Datei-Explorer für permanente Spalten hinzufügen 4A

Schritt 2: Öffnen Sie im angezeigten Fenster die Registerkarte Ansicht und klicken Sie auf Auf Ordner anwenden. Es erscheint ein Dialogfeld, in dem Sie zur Bestätigung aufgefordert werden. Klicken Sie auf Ok.


Datei-Explorer für permanente Spalten hinzufügen 5

Schließen Sie alle geöffneten Datei-Explorer-Fenster und starten Sie sie dann neu, um die Änderung widerzuspiegeln. Sie werden sehen, dass die neuen Spalten in den meisten Ordnern vorhanden sind. Aber keine Sorge, wenn einige Ordner sie nicht haben. So beheben Sie das Problem.

Ordner, die keine neuen Spalten anzeigen

Die Sache ist, Windows optimiert automatisch verschiedene Arten von Ordnern entsprechend den darin enthaltenen Daten. Wenn ein Ordner nur Bilder enthält, wird er unter Bilder angezeigt, und ein Ordner mit Audiodateien wird in ähnlicher Weise in Musik kategorisiert.


Datei-Explorer für permanente Spalten hinzufügen 27

Windows hat fünf Arten von Kategorisierungen: Dokumente, Videos, Bilder, Musik und Allgemein. Die letzte enthält alle anderen Dateien. Es könnte Unterordner, Videos, Musik, Bilder usw.

Wenn Sie also im obigen Schritt die Einstellung ‚Auf Ordner anwenden‘ verwenden, wird sie auf alle Ordner desselben Typs angewendet. Wenn Sie sich beispielsweise in einem Ordner mit nur Bildern befanden, enthält jeder Ordner mit Bildern Ihre neuen Spalten. Andere Ordner jedoch nicht. Um dieses Verhalten zu ändern, folgen Sie diesen beiden Methoden.

1. Neue Spalte zu allen Ordnerkategorien hinzufügen

Grundsätzlich müssen Sie die neue Spalte auf alle Ordnertypen anwenden. Lass es uns so verstehen. Ich habe die Dimensionsspalte zu einem Ordner mit Unterordnern und Bildern hinzugefügt. Der Hauptordner fällt unter die allgemeine Kategorie. In allen ähnlichen oder allgemeinen Ordnern wird die Dimensionsspalte angezeigt. Bei Ordnern, die nur Bilder enthalten, wird die Dimensionsspalte jedoch nicht angezeigt.


Datei-Explorer für permanente Spalten hinzufügen 14A

Daher müssen wir die Änderung manuell auf den Bilderordner anwenden. Öffnen Sie dazu einen beliebigen Ordner nur mit Bildern. Wiederholen Sie dann die beiden obigen Schritte, um die Spalte hinzuzufügen und sie zu einer dauerhaften zu machen. Auf diese Weise zeigt jeder Ordner, der nur die Fotos enthält, auch die Abmessungen an.

2. Ändern Sie den Ordnertyp manuell

Alternativ können Sie die Ordner manuell optimieren. Öffnen Sie dazu den Ordner, in dem Sie die neuen Spalten hinzufügen möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie Eigenschaften.


Datei-Explorer für permanente Spalten hinzufügen 6

Wechseln Sie im Popup-Fenster zur Registerkarte Anpassen. Wählen Sie den bevorzugten Ordnertyp (Dokumente, Videos, Bilder, Musik und Allgemeines) unter „Diesen Ordner optimieren für“. Verwenden Sie denselben Ordnertyp, in dem Sie ursprünglich die neuen Spalten hinzugefügt haben. Aktivieren Sie außerdem das Kontrollkästchen neben „Diese Vorlage auch diese Vorlage auf alle Unterordner anwenden“.


Datei-Explorer für permanente Spalten hinzufügen 7

Bonus-Tipp 1: Dateierweiterungen anzeigen

Oft versuchen wir, eine Datei in einer falschen Anwendung zu öffnen, weil wir ihren Dateityp nicht kennen. Um dies zu vermeiden, können Sie die Erweiterung neben dem Dateinamen zusammen mit Titeln und Tags anzeigen.

Öffnen Sie dazu einen beliebigen Ordner und klicken Sie oben auf die Registerkarte Ansicht. Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben Dateinamenerweiterungen.


Datei-Explorer für permanente Spalten hinzufügen 9

Wenn das Element Dateinamenerweiterungen in der Symbolleiste fehlt, klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht auf vorhandene Optionen.


Datei-Explorer für permanente Spalten hinzufügen 10

Sie werden zu den Ordneroptionen weitergeleitet. Wechseln Sie zur Registerkarte Ansicht. Scrollen Sie dann unter Erweiterte Einstellungen nach unten und deaktivieren Sie Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden.


Datei-Explorer für permanente Spalten hinzufügen 11

Bonus-Tipp 2: Gruppenspalten

Eine interessante Möglichkeit, Daten anzuzeigen, besteht darin, sie zu gruppieren. Wenn Sie beispielsweise nach Größe gruppieren, sind alle Dateien mit ähnlicher Größe in einer Gruppe vorhanden. Windows erstellt die Gruppen gemäß den verfügbaren Informationen.


Datei-Explorer für permanente Spalten hinzufügen 12

Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie zur Option Ansicht in der Symbolleiste. Klicken Sie dann auf Gruppieren nach und wählen Sie Ihre Präferenz aus.


Datei-Explorer für permanente Spalten hinzufügen 13

Entdecken Sie die Veränderung

Ich hoffe, Sie konnten mit den oben genannten Methoden allen Ordnern neue Spalten hinzufügen. Das Hinzufügen neuer Spalten hilft dabei, die Informationen auf einen Blick zu identifizieren. Sie müssen die Datei nicht öffnen und ihre Eigenschaften anzeigen, was uns Zeit spart.

Next Up: Wussten Sie, dass Windows 10 jetzt den Dunkelmodus für den Datei-Explorer unterstützt? Überprüfen Sie, wie Sie es aktivieren und Fehler beheben, wenn es nicht funktioniert.

Verwandt :  Minecraft Snowballs: Wie man sie bekommt, kämpft und mehr!
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.