So fügen Sie mehrere Nutzer zu Google Home hinzu

In dieser Anleitung wird erläutert, wie Sie Google Home mehrere Benutzerkonten hinzufügen. Erlauben Sie mehr als einem Benutzer, mit dem intelligenten Lautsprecher von Google zu interagieren, anstatt Dinge wie Ihren Kalender oder Ihre Musik mit allen im Haus zu teilen. Tatsächlich können Sie Ihrem Google Home-Gerät bis zu sechs verschiedene Benutzer hinzufügen, und es erkennt jeden einzelnen durch ihre stimme.

Grundsätzlich kann es erkennen, wer mit ihm spricht, und mit den Informationen, Liedern oder Kalenderdetails dieses Kontos antworten. Google hat diese Funktion bereits 2017 hinzugefügt, aber die meisten Heimbenutzer wissen nicht, dass sie existiert.

Auf diese Weise können mehrere Personen dasselbe Heimgerät verwenden, anstatt ihr eigenes zu kaufen. Fügen Sie ganz einfach bis zu sechs verschiedene Personen zu einem Gerät hinzu. Dann erhält jeder seine eigenen personalisierten Informationen, Benachrichtigungen oder kann seine eigene Musiksammlung streamen. Es ist alles ziemlich einfach, und hier ist, wie es geht.

So fügen Sie mehrere Nutzer zu Google Home hinzu

Wenn Sie Home oder Home Mini noch nicht kennen, wird ein Popup-Fenster mit Informationen zur Mehrbenutzerunterstützung angezeigt. Für alle anderen müssen wir nur in die Einstellungen gehen. Hinweis: Wenn das Konto nicht Ihnen gehört, muss die andere Person diese Anweisungen auf ihrem eigenen Gerät befolgen.

Anweisungen

Von hier aus erhalten Sie eine Option zum Hinzufügen von Geräten, oder wenn Sie dies bereits einmal getan haben, sehen Sie sich eine Option an, um auszuwählen, welches Google Home Sie hinzufügen möchten. Suchen Sie das gewünschte Home-Gerät, wählen Sie Weiter und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn Sie die aktualisierte App haben, sind die Anweisungen ähnlich. Gehen Sie zu und gehen Sie hinein und .

Google wird Sie dem Assistant (und den mit Ihrem Telefon verbundenen Google Home) beibringen, Ihre Stimme zu erkennen. Sie sagen „Ok, Google“ und „Hey, Google“ und das war’s. Jetzt verwendet das Gerät Sprachübereinstimmung um Ihre Stimme zu erkennen, die sich vorwärts bewegt. Tippen Sie auf Weiter und Sie sind fertig, oder Sie können die Schaltfläche „Einladen“ verwenden, um sie an andere in Ihrem Zuhause zu senden. Auf diese Weise können sie die Einladung einfach annehmen, ihre Stimme trainieren und auch den intelligenten Lautsprecher genießen.

Konten verwalten

Wie bereits erwähnt, können Sie bis zu sechs verschiedene Konten oder Benutzer zu Google Home hinzufügen. Befolgen Sie einfach die obigen Anweisungen für jedes Konto oder Gerät, und das war’s. Denken Sie daran, dass Home für alle Fragen und Abfragen standardmäßig das erste Konto verwendet, wenn Sie dieselbe Stimme für mehrere Konten verwenden.

Verwandt :  iOS 13: Alles, was Sie wissen müssen

Eine Liste aller aktiven und verbundenen Konten finden Sie unter . Dies ist auch ein weiterer Bereich, in dem Sie ganz einfach ein Konto hinzufügen und das Sprachmodell trainieren können und wohin Sie beim Entfernen eines Kontos gehen müssen.

So verwenden Sie mehrere Konten bei Google Home

Ok, jetzt, da die ganze Familie (oder Ihre Mitbewohner) die Google Home App eingerichtet und ihre Stimme hinzugefügt hat, sind Sie fertig. Sie müssen nichts tun, um zwischen Konten zu wechseln. Stellen Sie Ihrem Google Home einfach eine Frage und Ihr Konto wird bei Bedarf verwendet. Sagen Sie Ihrem Zuhause, dass es Musik abspielen soll, und es greift basierend auf Ihrer Stimme auf Ihre Musiksammlung zu.

Wenn eine andere Person sagt: „Ok Google, erzähl mir von meinem Tag“, überprüft sie ihren Zeitplan und ihren Kalender und nicht Ihren. Google verwendet Voice Match, um schnell und intelligent zu wissen, wer mit ihm spricht und mit seinen Kontoinformationen antwortet.

Vergessen Sie nicht, Nachrichtenquellen aufzurufen und anzupassen, worauf Google Home zugreifen kann, oder fügen Sie jedem einzelnen Konto Smart-Geräte von zu Hause aus hinzu. Dadurch soll verhindert werden, dass sich jemand im Haus mit Ihrem Google Home-Gerät koppelt und Ihre Smart-Geräte steuert. Jedes Konto muss sie hinzufügen, wenn sie diese Geräte steuern möchten.

Bevor Sie loslegen, erfahren Sie, wie Sie die Stimme in Google Assistant ändern, und werfen Sie einen Blick auf diese coolen Funktionen von Google Home.