So fügen Sie Zitate und Bibliographie in Google Docs hinzu

Das Hinzufügen von Zitaten und Bibliographien ist eine großartige Möglichkeit, die Authentizität zu zeigen und gleichzeitig die Quelle anzugeben. Egal, ob Sie ein akademischer Student oder ein gewöhnlicher Blogger sind, das Zitieren von Quellen ist beim Schreiben sowohl wichtig als auch notwendig. Glücklicherweise macht es Ihnen Ihr bevorzugtes Textverarbeitungsprogramm Google Docs leicht, Zitate und Literaturverzeichnisse hinzuzufügen, indem es verschiedene Möglichkeiten bietet.



So fügen Sie Zitate und Bibliographie in Google Docs hinzu

Egal, ob Sie selbst Quellen hinzufügen und zitieren oder im Internet danach suchen möchten, Google Docs bietet alle Möglichkeiten, die Sie benötigen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Zitate und Literaturverzeichnisse in einem Google Docs-Dokument hinzufügen. Lass uns anfangen.

So fügen Sie Zitate in Google Docs hinzu

Wenn Sie bereits über die Details der Quelle verfügen, die Sie erwähnen möchten, ist es wahrscheinlich am einfachsten, ein Zitat in Ihrem Google Doc-Dokument hinzuzufügen, indem Sie das Zitationstool verwenden. So funktioniert das.

Schritt 1: Öffnen Sie Ihr Google Docs-Dokument, gehen Sie zu Tools und wählen Sie Zitate aus der Liste.



Zitationstool in Google Docs

Schritt 2: Auf der rechten Seite Ihres Google-Dokuments wird ein Zitationsfeld angezeigt. Hier können Sie über das Dropdown-Menü Ihr bevorzugtes Zitationsformat auswählen.



Zitationsformat auswählen

Schritt 3: Klicken Sie nun auf die Schaltfläche ‚+ Zitierquelle hinzufügen‘, um ein Zitat hinzuzufügen.



Zitatquelle in Google Docs hinzufügen

Schritt 4: Wählen Sie die entsprechenden Optionen im Menü „Quellentyp“ und „Zugriff von“ aus. Geben Sie anschließend Informationen zu den Mitwirkenden wie Name, Titel, Erscheinungsjahr usw. ein. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Zitatquelle hinzufügen“.



Eine Quelle in Google Docs zitieren

Notiz: Um die richtige Formatierung zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie alle empfohlenen Felder ausfüllen, während Sie eine Quelle zitieren.

Der Zitationseintrag wird unter Zitierfähige Positionen hinzugefügt. Von dort aus können Sie das Zitat an einer beliebigen Stelle in Ihrem Dokument einfügen.

So fügen Sie Zitate in Google Docs-Dokumente ein und bearbeiten sie

Nachdem Sie die Zitate in Google Docs hinzugefügt haben, können Sie sie wie folgt in Ihr Google Docs-Dokument einfügen.Schritt 1: Öffnen Sie Ihr Google Docs-Dokument. Gehen Sie zu Tools und wählen Sie Zitate aus der Liste aus.

Schritt 2: Bewegen Sie den Cursor zu dem Text, an dem Sie ein Zitat hinzufügen möchten. Gehen Sie nun im Zitationsfenster auf der rechten Seite zur Quelle und klicken Sie auf die angezeigte Option Zitieren.



Ein Zitat in Google Docs einfügen

Nach dem Hinzufügen können Sie die Zitate nach Belieben bearbeiten. Sie können beispielsweise das ‚#‘ durch eine Seitenzahl ersetzen. Sie können das Zitat auch löschen, indem Sie das Drei-Punkte-Menüsymbol neben der Zitatoption verwenden.

So fügen Sie ein Literaturverzeichnis in Google Docs hinzu

Neben dem Einfügen von Zitaten können Sie mit Google Docs auch eine Bibliographie erstellen, um alle Ihre Quellen am Ende des Dokuments aufzulisten. Hier ist wie.

Schritt 1: Öffnen Sie Ihr Google Docs-Dokument. Bewegen Sie den Cursor an die Stelle, an der Sie ein Literaturverzeichnis hinzufügen möchten.

Schritt 2: Gehen Sie zu Tools und wählen Sie Zitate. Klicken Sie nun unten auf die Schaltfläche Literaturverzeichnis einfügen.



Bibliographie in Google Docs einfügen

Das Literaturverzeichnis wird dem Dokument hinzugefügt. Nach dem Hinzufügen ist es wichtig zu wissen, dass Änderungen an den Zitaten nicht automatisch in der Bibliographie widergespiegelt werden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie zuerst alle Ihre Quellen zitieren und dann ein Literaturverzeichnis einfügen.

So fügen Sie Zitate mit dem Explore-Tool hinzu

Abgesehen von der Verwendung des Zitationstools können Sie Quellen in Ihrem Dokument auch mit dem Explore-Tool in Google Docs erwähnen. Der Hauptvorteil dieses Tools besteht darin, dass Sie schnell online nach der Quelle suchen können, ohne Ihr Google Docs-Dokument verlassen zu müssen. So funktioniert das.

Schritt 1: Öffnen Sie Ihr Google Docs-Dokument. Klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche Durchsuchen.



Entdecken Sie das Tool in Google Docs

Schritt 2: Google schlägt basierend auf Ihrem Dokument automatisch einige Quellen vor. Sie können diese entweder verwenden oder die Suchsymbolleiste oben verwenden, um zusätzliche Quellen im Internet zu finden.

Wenn Sie bereits einen Link zu der Quelle haben, die Sie zitieren möchten, können Sie alternativ die URL direkt in das Suchfeld einfügen.



In Google Docs erkunden

Schritt 3: Klicken Sie auf das Drei-Punkte-Menü, um Ihr bevorzugtes Zitationsformat auszuwählen, bevor Sie es hinzufügen.



Zitationsformat in Google Docs ändern

Schritt 4: Suchen Sie nun Ihre bevorzugte Quelle und klicken Sie auf das Anführungszeichen, um ein Zitat als Fußnote hinzuzufügen.



Hinzufügen von Zitaten mit dem Explore-Tool in Google Docs

Schritt 5: An der Stelle, an der der Cursor platziert wurde, finden Sie eine Notennummer. Außerdem wird die nummerierte Fußnote am Ende der Seite hinzugefügt.



Zitat als Fußnote

Das Explore-Tool funktioniert ähnlich wie die Google-Suche und ermöglicht es Ihnen, die relevante Quelle in Google Docs selbst schnell zu finden.

Zitate und Bibliographie mit einem Add-on hinzufügen

Google Docs bietet auch einige Add-Ons, mit denen Sie Quellen problemlos zitieren können. Mit den Add-Ons können Sie Ihre Zitate für die wiederholte Verwendung speichern, anstatt Zitate für jedes Dokument separat hinzuzufügen.

Einige der beliebtesten Namen sind EasyBib, Sciwheel, Paperpile usw. Diese Add-Ons bieten auch einige weitere Optionen beim Hinzufügen von Zitaten wie Zitationen im Text, Rechtschreib- und Plagiatsprüfung usw.

Quellenangelegenheiten

Wie wir gerade erfahren haben, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, Zitate und Literaturverzeichnisse in Google Docs hinzuzufügen. Abhängig von Ihrer Nutzung können Sie sich entweder auf das integrierte Tool für den gelegentlichen Gebrauch verlassen oder mit einem Add-On eines Drittanbieters für ein funktionsreiches Erlebnis aufs Ganze gehen.

Verwandt :  So verhindern Sie, dass Freunde oder Facebook-Seiten Ihren Feed wieder aufnehmen
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.