So führen Sie ADB von Ihrem Webbrowser aus

Android Debug Bridge (ADB) ist ein praktisches Befehlszeilentool, mit dem Entwickler und Enthusiasten verschiedene Aspekte ihres Android-Geräts von einem Computer aus optimieren können. Während Sie ADB unter Windows, macOS, Linux und Chrome OS installieren können, gibt es existiert eine neue Website namens WebADB Damit können Sie ADB bequem von Ihrem Webbrowser aus verwenden. Heute werfen wir einen Blick darauf, wie Sie WebADB von Ihrem Browser aus nutzen können.

Führen Sie ADB von Ihrem Browser aus

Geschichte von WebADB

WebADB ist eine Website, die vom XDA-Mitglied Steeltoe erstellt wurde. Laut Steeltoe’s in XDA-Foren posten, die Website basiert auf einem Open-Source-Projekt ‚ya-webadb‘ von Webentwickler Simon Chan. Mit anderen Worten, die WebADB-Website ist im Wesentlichen eine hübschere Version des ursprünglichen ‚ya-webadb‘-Projekts.

Simon Chans WebADB-Projekt nutzt WebUSB-API Damit können Browser mit Geräten über USB kommunizieren. Da Chromium-basierte Webbrowser standardmäßig WebUSB unterstützen, wird empfohlen, einen wie Google Chrome, den neuen Chromium-basierten Edge oder Opera zu verwenden.

Da Simon Chan auch eine Online-Implementierung des Projekts auf GitHub gestartet hat, werde ich diese in diesem Artikel zur Demonstration verwenden. Sie können auch verwenden Website von WebADB, aber ich würde empfehlen, Chans Version zu verwenden, da neue Funktionen dort zuerst erscheinen.

Funktionen von WebADB

  • APK-Installation
  • Interaktive Shell
  • Bildschirmaufnahme
  • Scrcpy-Bildschirmspiegelung
  • Geräteinformation
  • Dateimanager
  • Aktivieren von ADB über WLAN

Machen Sie Ihr Android-Gerät bereit für ADB

1. Der erste Schritt zur Verwendung von ADB besteht darin, Ihr Gerät für die Verwendung vorzubereiten. Daher sollten Sie zuerst Entwickleroptionen aktivieren auf Ihrem Telefon. Gehen Sie dazu in den Einstellungen zum Abschnitt „Über das Telefon“ Ihres Telefons und tippe siebenmal auf ‚Build-Nummer‘.

2. Sie sehen nun in den Einstellungen Ihres Telefons einen neuen Abschnitt „Entwickleroptionen“. Während die Option normalerweise in Einstellungen -> Entwickleroptionen, es ist wahrscheinlich, dass es je nach OEM Ihres Geräts unterschiedlich ist. Auf OnePlus-Telefonen finden Sie die neuen Entwickleroptionen in SEinstellungen -> System -> Entwickleroptionen. In den Entwickleroptionen müssen Sie Aktivieren USB-Debugging. Ihr Telefon ist jetzt bereit, über Ihren Webbrowser mit WebADB zu interagieren.

Machen Sie Ihren PC bereit für ADB

Wenn Sie WebADB von einem Windows-PC aus verwenden möchten, sollten Sie ein Feature-Flag aktivieren. Das fragliche Flag ist ‚Neues USB-Backend aktivieren‘. So wie es aussieht, wird diese Flagge wahrscheinlich in unsere Liste der besten Chrome-Flaggen aufgenommen.

Verwandt :  So konvertieren Sie Ihr Xbox Live-Abonnement in Game Pass Ultimate

1. Öffnen Sie Google Chrome (oder einen anderen Chromium-Browser Ihrer Wahl) und besuchen Sie chrome://flags. Dies kann je nach verwendetem Browser variieren. Die URL für den Zugriff auf die Flags-Seite von Microsoft Edge lautet beispielsweise „edge://flags“.

2. Von dieser Seite, Suche nach ‚Neues USB-Backend aktivieren‘ und wählen Sie „Aktiviert“ aus der Dropdown-Liste. Alternativ können Sie die folgende URL in die Adressleiste Ihres Browsers einfügen, um direkt darauf zuzugreifen.

chrome://flags/#new-usb-backend

3. Vergessen Sie nicht, nach dem Aktivieren des Flags Browser neu starten. Sobald Sie dies getan haben, können Sie WebADB von Ihrem Webbrowser aus verwenden. Stellen Sie, wie bereits erwähnt, sicher, dass Sie einen Chromium-basierten Webbrowser verwenden.

Verbinden Sie Ihr Telefon mit WebADB

Nachdem Ihr Telefon und Ihr PC nun bereit sind, ADB zu verwenden, kommen wir zum Ausführungsteil. In diesem Abschnitt werden Sie durch den Einrichtungsprozess auf der Browserseite geführt und erfahren, wie Sie das Tool über den Browser verwenden können.

1. Schließen Sie Ihr Smartphone über ein USB-Kabel an Ihren Computer an. Wenn die Aufforderung erscheint, Stellen Sie die USB-Einstellung auf den Modus „Dateiübertragung“ ein.

2. Öffnen Website von WebADB und klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Gerät hinzufügen‘. Wenn Sie mehrere Android-Geräte mit Ihrem Computer verbunden haben, wählen Sie das richtige aus der Liste der verfügbaren Geräte aus.

3. Nachdem Sie das richtige Gerät ausgewählt haben, klicken Sie auf „Verbinden“, um WebADB von Ihrem Browser aus zu verwenden. Auf dieser Seite wird Ihr Gerät möglicherweise mit dem vollständigen Namen oder nur mit der Modellnummer angezeigt.

4. Kurz nachdem Sie auf die Schaltfläche Verbinden geklickt haben, wird auf Ihrem Android-Telefon eine Aufforderung angezeigt, die Sie auffordert, den USB-Debugging-Zugriff zuzulassen. Wenn Sie WebADB häufig verwenden möchten, vergessen Sie nicht, das Kontrollkästchen „Von diesem Computer immer zulassen“ zu aktivieren. Sie können WebADB verwenden, nachdem Sie den Zugriff gewährt haben.

Führen Sie ADB von Ihrem Browser aus

Wie Sie unten sehen können, kann ich jetzt auf den Dateimanager meines Telefons zugreifen, Apps installieren, ADB-Shell-Befehle ausführen, Screenshots aufnehmen und mehr, ohne eine vollständige Installation von ADB auf meinem Computer zu haben. Sie können über das Menü auf der linken Seite auf der Website zwischen verschiedenen Funktionen wechseln.

Ein weiterer erwähnenswerter Aspekt ist, dass Sie ADB über Wi-Fi von diesem Tool aus aktivieren können. Das Tool funktioniert jedoch noch nicht mit drahtlosem ADB. Infolgedessen wird Ihr Gerät vom Tool getrennt, nachdem Sie ADB über Wi-Fi aktiviert haben.

Greifen Sie über Chrome, Edge und Opera auf ADB zu

Sie können mit ADB viele coole Dinge auf Ihrem Android-Gerät tun. Der Zugriff auf Tools wie WebADB hilft Ihnen, schnelle Aktionen unterwegs durchzuführen. Meiner Meinung nach ist dies in Zeiten praktisch, in denen Sie keinen Zugriff auf Ihre primäre Produktivitätsmaschine haben. Ziehen Sie also in Betracht, WebADB einer herkömmlichen ADB-Installation vorzuziehen? Vergiss nicht, uns deine Gedanken in den Kommentaren mitzuteilen.

Verwandt :  So stellen Sie eine Verbindung zu Wi-Fi her, ohne die iPhone-Einstellungen zu öffnen

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.