So greifen Sie auf das versteckte Power-User-Menü von Windows 10 zu

Windows 10-Logo

Es gibt ein übersichtliches Menü, das oft als Power User- oder WinX-Menü bezeichnet wird und auf dem Windows 10-Desktop versteckt ist. Wie auch immer Sie es nennen möchten, dieses Menü ist äußerst nützlich. Hier ist, was es ist und wie Sie es finden.

Was ist das Power-User-Menü?

Das Power User-Menü ist im Grunde ein Kontextmenü, das schnellen Zugriff auf einige der fortgeschritteneren oder häufig aufgerufenen Funktionen von Windows 10 bietet. Das Power User-Menü wurde in Windows 8 eingeführt und aufgrund seiner Popularität auf Windows 8.1 und dann auf Windows 10 übertragen – natürlich mit neuen Updates und Funktionen.

Hier ist eine Liste der standardmäßig im Power User-Menü enthaltenen Elemente, zusammen mit einer Tastenkombination, mit der Sie das Programm über das Menü starten können:

  • Apps und Funktionen (F): Öffnet Apps und Funktionen in der App Einstellungen.
  • Mobilitätscenter (B): Öffnet das Windows-Mobilitätscenter, einen Ort, an dem Sie bestimmte akustische, visuelle und Akkueinstellungen schnell anpassen können.
  • Energieoptionen (O): Öffnet Power & Sleep in der App Einstellungen.
  • Ereignisanzeige (V): Öffnet die Ereignisanzeige, die ein Protokoll der App- und Systemmeldungen anzeigt.
  • System (Y): Zeigt die Systeminformationen Ihres Geräts in der App Einstellungen an.
  • Geräte-Manager (M): Öffnet den Geräte-Manager, mit dem Sie Ihre PC-Hardware konfigurieren und/oder Fehler beheben können.
  • Netzwerkverbindungen (W): Öffnet Ihre Netzwerkstatusinformationen in der Einstellungen-App.
  • Datenträgerverwaltung (K): Öffnet die Datenträgerverwaltung, mit der Sie Ihre Datenträger und Laufwerke verwalten können.
  • Computerverwaltung (G): Öffnet die Computerverwaltung, eine Funktion, die Verwaltungstools wie Ereignisanzeige und Datenträgerverwaltung enthält.
  • Windows PowerShell (i): Startet PowerShell.
  • Windows PowerShell Administrator (A): Startet PowerShell als Administrator.
  • Task-Manager (T): Öffnet den Task-Manager, der Ressourcennutzungs- und Prozessstatistiken anzeigt.
  • Einstellungen (N): Öffnet die Windows-Einstellungen-App.
  • Datei-Explorer (E): Öffnet den Datei-Explorer.
  • Suchen (S): Öffnet die Windows-Suche und platziert den Cursor in der Suchleiste.
  • Ausführen (R): Öffnet Ausführen, eine Funktion, mit der Sie Ordner öffnen und Programme mit Befehlen ausführen können.
  • Herunterfahren oder Abmelden: (Drücken Sie zuerst U und dann i zum Abmelden, S zum Schlafen, U zum Herunterfahren oder R zum Neustart).
  • Desktop (D): Minimiert alles.

Sie können auch das, was im Power User-Menü angezeigt wird, über die Einstellungen-App optimieren, aber Ihre Optionen sind äußerst begrenzt. Die vollständige Anpassung des Power-User-Menüs erfordert das Durchsuchen und Vornehmen von Änderungen an der Windows-Registrierung.

Aber zu wissen, was sich im Power User-Menü befindet, spielt keine Rolle, es sei denn, Sie wissen, wie Sie darauf zugreifen.

So finden Sie das Power-User-Menü

Es gibt zwei gleichermaßen einfache Möglichkeiten, auf das Power User-Menü zuzugreifen. Wenn Sie ein Fan von Tastenkombinationen sind, drücken Sie Windows+X (daher der Spitzname „WinX“-Menü). Das Power-User-Menü wird geöffnet.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, einfach mit der rechten Maustaste auf das Startmenü in der unteren linken Ecke Ihres Desktops zu klicken.

Verwandt :  Sehen Sie sich ein YouTube-Video mit Altersbeschränkung an, ohne sich anzumelden, indem Sie die URL ändern

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start, um das Power User-Menü zu öffnen.

Anschließend öffnet sich das Power User-Menü.

Power-User-Menü

Jetzt wissen Sie also, was das Power User-Menü ist und wie Sie darauf zugreifen können. Microsoft ist dafür bekannt, nette Funktionen in seinem Windows-Betriebssystem zu verstecken, und das Power-User-Menü ist bei weitem nicht das einzige.

VERBUNDEN: Was ist der Ordner „God Mode“ in Windows 10 und wie aktiviere ich ihn?