So holen Sie Wasser aus Ihrem iPhone (Arbeitsmethoden)

Wasser in Ihr iPhone zu bekommen ist wirklich ein Albtraumszenario. Obwohl die neueren iPhones (iPhone 7 und höher, einschließlich der iPhone 12-Serie) eine gewisse IP-Einstufung haben, sind sie nicht wasserdicht. Wenn Sie ein älteres iPhone verwenden, kann es außerdem sehr verheerend sein, Wasser auf oder in das Innere zu bekommen. Wenn Sie also Ihr iPhone versehentlich in Wasser getaucht haben oder Wasser in der iPhone-Kamera, dem Lautsprecher oder dem Blitzanschluss haben, erfahren Sie hier, wie Sie Wasser aus Ihrem iPhone entfernen können.

Holen Sie Wasser aus Ihrem iPhone (aktualisiert im Mai 2021)

Unabhängig davon, ob Ihr iPhone über eine offizielle IP-Einstufung verfügt, wird davon abgeraten, das Gerät in Wasser zu tauchen. Das liegt daran, dass Apple Wasserschäden im Rahmen der Garantie nicht abdeckt, auch nicht für iPhones mit IP-Rating. Wenn also etwas schief geht, lässt Apple Sie zum Trocknen stehen (Wortspiel beabsichtigt).

Meistens wird Wasser im Blitzanschluss oder Lautsprecher des iPhones protokolliert und lässt es gedämpft klingen. In einigen Fällen können Sie jedoch auch Wasser oder Feuchtigkeit im Kameraobjektiv finden, und es ist schwieriger auszutrocknen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Wasser aus dem Blitzanschluss, dem Kameraobjektiv und mehr Ihres iPhones entfernen. Außerdem werden wir sehen, wie Sie Ihr iPhone mit und ohne Reis trocknen können. Sie können das Inhaltsverzeichnis unten verwenden, um zu jedem Abschnitt in diesem Artikel zu navigieren.

So entfernen Sie Wasser aus den iPhone-Lautsprechern und dem Ladeanschluss

Da dies das häufigste Problem ist, mit dem Menschen mit ihren iPhones konfrontiert sind, werden wir dies zuerst besprechen. Wenn Sie ohne Reis Wasser aus Ihrem iPhone holen möchten, gibt es viele Methoden, darunter Apps, Siri-Verknüpfungen und mehr. Sie können sie verwenden, um Wasser aus Ihren iPhone-Lautsprechern und dem Ladeanschluss zu entfernen. Schauen wir sie uns nacheinander an.

  • Versuchen Sie es zuerst mit der Schwerkraft

Das erste, was Sie versuchen sollten, ist die Schwerkraft zu nutzen, um Ihr wassergeschädigtes iPhone zu retten. Richten Sie den Lautsprecher Ihres iPhones einfach auf den Boden und tippen Sie sanft auf die Oberseite Ihres iPhones. Sie können auch versuchen, um den Rahmen Ihres iPhones herum zu klopfen, um Wasser aus dem Gerät zu entfernen.

Mit diesem einfachen Trick können Sie möglicherweise auch Wassertropfen, die in Ihrem iPhone-Lautsprecher stecken, entfernen und aus dem Lautsprechergitter auf den Boden fließen lassen.

  • Holen Sie Wasser aus dem Lautsprecher mit Siri Shortcut

Wie viele von Ihnen vielleicht wissen, bietet die Apple Watch eine praktische Möglichkeit, Wasser aus den Lautsprechergittern zu entfernen. Es ermöglicht Ihnen, Geräusche abzuspielen, um Wasser aus dem Lautsprecher zu bekommen, und es ist effektiv. Überraschenderweise hat das iPhone keine solchen integrierten Methoden. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie keine für sich selbst erstellen oder Siri-Verknüpfungen verwenden können, die von anderen iPhone-Benutzern erstellt wurden, um Wasser aus dem iPhone-Lautsprecher auszustoßen. Folgen Sie den unteren Schritten:

1. Zuerst müssen Sie die Installation nicht vertrauenswürdiger Verknüpfungen auf Ihrem iPhone aktivieren. Gehen Sie zu Einstellungen -> Verknüpfungen und schalten Sie das ein „Nicht vertrauenswürdige Verknüpfungen zulassen“ Möglichkeit. Sie müssen Ihren Passcode eingeben, um die Aktion zu bestätigen.

2. Laden Sie als Nächstes die Verknüpfung „Water Eject“ herunter von dieser Link und fügen Sie es Ihrem iPhone hinzu. Sie müssen zum Ende der sich öffnenden Seite „Verknüpfung hinzufügen“ scrollen und Tippen Sie auf die Schaltfläche „Nicht vertrauenswürdige Verknüpfung hinzufügen“. Dies ist eine raffinierte Verknüpfung, die vom Benutzer Josh0678 erstellt wurde und Sie können noch mehr solcher Verknüpfungen durchsuchen über diesen Link wenn dich das interessiert.

Verwandt :  Was ist Amazon Sidewalk und sollten Sie es deaktivieren?

4. Öffnen Sie nun die Shortcut-App und gehen Sie zum Tab „Meine Shortcuts“. Hier, Tippen Sie auf die Verknüpfung „Wasser auswerfen“. Wählen Sie „Beginn“ aus dem erscheinenden Menü und die Verknüpfung beginnt mit ihrer Arbeit. Während die Verknüpfung ausgeführt wird, hören Sie eine Reihe von Geräuschen, und das Wasser sollte aus Ihrem Lautsprecher spritzen.

Notiz: Um bessere Ergebnisse zu erzielen, richten Sie den Lautsprecher Ihres iPhones auf den Boden, damit auch die Schwerkraft helfen kann. Verwenden Sie die Verknüpfung auch nicht, wenn Sie AirPods oder Kopfhörer verwenden.

  • Verwenden Sie eine App, um Wasser aus dem Lautsprecher auszustoßen

Wenn Siri-Kurzbefehle nicht Ihr Ding sind oder Sie einer Verknüpfung, die von einem anonymen Benutzer im Internet erstellt wurde, nicht vertrauen, können Sie Apps ausprobieren, die ähnliche Funktionen bieten. Die App, die die meisten Leute empfehlen, um Wasser aus dem iPhone-Lautsprecher zu bekommen, heißt Sonic.

1. Laden Sie Sonic aus dem App Store herunter (Frei).

2. Starten Sie die App, sobald sie installiert ist. Sonic verwendet Schallwellen, um Ihnen zu helfen, Wasser aus Ihrem iPhone-Lautsprecher zu entfernen. Sie können die Frequenz des Tons auswählen, der über Ihren Lautsprecher wiedergegeben wird, was bedeutet, dass Sie mit hohen und tiefen Tönen experimentieren können, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

3. Nachdem Sie die gewünschte Frequenz ausgewählt haben, tippen Sie auf „Play“. Nachdem das Wasser ausgestoßen wurde, tippen Sie auf „Stopp“, um den Ton zu stoppen.

Diese App sollte für Sie Wasser aus Ihren iPhone-Lautsprechern entfernen und ist kostenlos zu verwenden, was erstaunlich ist.

Notiz: Wischen Sie während der Tonwiedergabe mit dem Finger auf dem Bildschirm nach oben und unten, um die Frequenzen in Echtzeit anzupassen. Dies kann helfen, Wasser effektiver auszutreiben.

  • Verwenden Sie eine Website

Wenn Ihnen weder eine App noch ein Shortcut nach einer guten Idee klingen, gibt es auch Websites, auf denen Sie Sounds abspielen können, um Wasser aus den iPhone-Lautsprechern zu entfernen. So funktioniert es:

1. Gehen Sie zu diesem Webseite auf Ihrem iPhone.

2. Tippen Sie hier auf den Frequenzwert (standardmäßig wird 440 Hz angezeigt) und geben Sie 165 Hz ein.

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Play“, um die Tonwiedergabe zu starten. Dies sollte dazu beitragen, Wasser, das in Ihrem iPhone-Lautsprecher stecken bleibt, problemlos auszustoßen.

Verwenden Sie Reis, um ein wassergeschädigtes iPhone zu reparieren

Viele Leute schwören darauf, Reis zur Behebung von Wasserschäden in der Elektronik zu verwenden. Ich habe diese Methode noch nie verwendet und kann die Wirksamkeit nicht bestätigen. Reis ist jedoch ein ziemlich gutes Absorptionsmittel, was bedeutet, dass es Ihrem wassergeschädigten iPhone bis zu einem gewissen Grad helfen kann.

Der Prozess ist einfach. Schalten Sie Ihr iPhone aus und tauchen Sie es in ungekochten Reis. Stellen Sie sicher, dass Sie es für ein paar Tage vollständig in Reis tauchen. Der Reis sollte zumindest einen Teil der Feuchtigkeit von deinem iPhone aufnehmen können. Dieser Trick kann hilfreich sein, um Probleme wie Feuchtigkeit im Inneren des iPhone-Kameraobjektivs, des Ladeanschlusses usw. zu lösen.

Verwenden Sie Silikagel, um ein wassergeschädigtes iPhone zu reparieren

Es ist zwar bekannt, dass Reis funktioniert, aber es gibt eine Sache, die viel Feuchtigkeit aufnimmt, und sie heißt Kieselgel. Sie müssen Päckchen davon in Schuhkartons oder Taschen gesehen haben, die Sie kaufen. Diese mit Silikagel gefüllten Päckchen nehmen die gesamte Feuchtigkeit auf und sorgen dafür, dass Ihre Kleidung, Taschen, Schuhe usw. nicht durch Feuchtigkeit beschädigt werden.

Verwandt :  Was bedeutet „TMI“ und wie wird es verwendet?

Wenn Sie also Kieselgel zur Hand haben, sollten Sie versuchen, es zu verwenden, um Ihr iPhone mit Wasserschäden zu reparieren. Bedecken Sie Ihr iPhone mit Silikagel-Paketen und lassen Sie es ein oder zwei Tage stehen. Das sollte dazu beitragen, die gesamte Feuchtigkeit von Ihrem iPhone aufzunehmen.

Notiz: Diese Methode ist am effektivsten, wenn Sie die Silikagel-Päckchen aufreißen und Ihr iPhone in den kleinen Silikagel-Kügelchen vergraben, die sich in den Päckchen befinden. Es kann jedoch auch etwas riskant sein, da Sie diese Kieselgelkügelchen möglicherweise zerplatzen lassen.

So entfernen Sie Wasser aus der iPhone-Kamera

Wenn sich im Kameraglas Ihres iPhones Feuchtigkeit befindet, kann dies dazu führen, dass Ihre Bilder verschwommen und fleckig erscheinen. Außerdem sind das auch keine guten Nachrichten für das Leben Ihres iPhones.

Die einfachste Methode, mit der Sie versuchen können, Wasser aus der Kamera Ihres iPhones zu entfernen, besteht darin, das Gerät in Reis oder zwischen Silikagelpäckchen zu vergraben. Sie absorbieren die Feuchtigkeit aus Ihrer iPhone-Kamera, Ihrem Bildschirm, Ihrem Ladeanschluss usw.

Sie können die obigen Abschnitte lesen, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Reis und Kieselgel verwenden, um Wasser aus dem iPhone-Kameraobjektiv zu entfernen. Auf der anderen Seite, wenn Ihre iPhone-Kamera einfriert oder Sie einen schwarzen Bildschirm sehen, empfehlen wir Ihnen, unsere verlinkte Anleitung zur Fehlerbehebung zu lesen.

Bringen Sie Ihr iPhone zum Service zu Apple

Wenn nichts funktioniert oder Sie einfach nur möchten, dass ein Experte sich Ihr iPhone ansieht, können Sie es zu Ihrem nächsten Apple Store oder zertifizierten Servicecenter bringen.

Das Apple Genius oder die Reparaturexperten sollten Ihnen helfen können, Feuchtigkeit oder Wasser aus Ihrem iPhone zu entfernen. Sie können sogar Ihr iPhone reparieren, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Beachten Sie jedoch, dass iPhones sind mit Wasserschadensanzeigen ausgestattet, damit Ihr Reparaturleiter über den Wasserschaden Bescheid weiß. Es hat keinen Sinn, diese Tatsache vor ihnen zu verbergen.

DIY-Lösungen zum Reparieren eines nassen iPhone

Notiz: Wir empfehlen nicht, ein iPhone selbst zu öffnen. Versuchen Sie dies also auf eigene Gefahr.

Für Leute, die sich als Heimwerker bezeichnen, können Sie versuchen, Ihr iPhone zu öffnen und es auch selbst zu trocknen.

Wenn Sie ein iPhone selbst öffnen, können Sie Wasser, das möglicherweise in das Gehäuse Ihres iPhones eingedrungen ist, leicht trocknen, und nicht nur den Ladeanschluss oder den Lautsprecher. Außerdem können Sie es richtig reinigen, was besser ist, als Reis oder Kieselgel zu verwenden. Beachten Sie, dass Silikagel noch besser funktioniert, wenn Sie Ihr iPhone öffnen und es dann unter Silikagel-Paketen vergraben.

Außerdem möchten wir Sie daran erinnern, dass beim Öffnen Ihres iPhones Ihre Garantie erlischt. Stellen Sie also sicher, dass Sie dies nur tun, wenn Sie keine Garantie mehr haben oder sich sicher sind, dass Sie Ihr iPhone öffnen und reparieren können.

Schützen Sie Ihr iPhone vor einem vorzeitigen Tod aufgrund eines Wasserschadens

Der Verlust eines iPhones durch einen Wasserschaden kann sich irritierend anfühlen, da Sie sich fast hilflos fühlen könnten. Außerdem gibt es selbst bei neueren IP-zertifizierten iPhones keine Garantie dafür, dass Ihr iPhone in irgendeiner Weise, Form oder Form Wasser ausgesetzt ist. Wenn Sie Ihr iPhone im Regen benutzt oder versehentlich in den Pool fallen gelassen haben, sollten Sie überprüfen, ob kein Wasser im Lightning-Anschluss oder in den Lautsprechern steckt. Wenn ja, verwenden Sie die in diesem Artikel beschriebenen Methoden, um Wasser aus Ihrem iPhone zu entfernen und es vor Kurzschlüssen zu schützen.

Welche Methoden verwenden Sie also, um Wasser aus Ihrem iPhone-Lautsprecher, Ladeanschluss und Kamera zu entfernen? Haben Sie die Reis-Trick- oder Sound-Apps verwendet, um ein wassergeschädigtes iPhone zu reparieren? Oder hat Silicagel bei Ihnen besser gewirkt? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.