So identifizieren Sie Apple-ID-Phishing-Versuche

Hier finden Sie eine Anleitung zum Identifizieren und Schließen der Apple ID Phishing E-Mails, die Sie möglicherweise erhalten. Apple IDs sind unsere Tor auf alle unsere gekauften Inhalte, Passwortinformationen, Kreditkarteninformationen und mehr aufgrund der zunehmenden Verwendung und Notwendigkeit als Teil von iOS.

In den letzten Jahren gab es viele Betrügereien in den Posteingängen von iCloud- und Apple-ID-Benutzern, die versuchen, Ihre persönlichen Daten zu phishen (Spoofing, Carding) und auf Ihre Inhalte zuzugreifen. Glücklicherweise gibt es ein paar großartige Hinweise, um herauszufinden, ob Ihre Nachricht tatsächlich von Apple stammt oder ob es sich um Spam handelt und verworfen werden kann.

So identifizieren Sie Apple-ID-Phishing-Versuche

Hier sind einige der Möglichkeiten, einen Phishing-Betrug zu identifizieren, der auf Ihre Apple-ID abzielt.

Sehen Sie sich das obige Video an, um zu demonstrieren, wie Sie diese Phishing-Versuche erkennen, wenn Sie eine E-Mail oder iMessage erhalten.

So erkennen Sie Phishing

Phishing ist eine Methode, mit der versucht wird, Anmeldeinformationen von Ihnen zu erhalten. Es gibt viele verschiedene Methoden, mit denen Sie diese Nachrichten erhalten können, aber normalerweise kommen sie per E-Mail oder iMessage.

Phishing1

Das Wichtigste, wonach Sie suchen sollten, ist alles, was von Apple zu sein scheint, Ihnen aber unaufgefordert zugesandt wurde. Es kann vorkommen, dass Sie eine sehr offiziell aussehende E-Mail erhalten, die mit Apple-Logos versehen ist, Sie jedoch über einen Link auffordert, sich anzumelden. Dies ist normalerweise eine sehr helle rote Flagge.

Wenn Sie nicht aufgefordert wurden, Ihr Passwort zurückzusetzen, ist dies normalerweise eine falsche Flagge, um zu versuchen, Sie dazu zu bringen, sich mit Ihrem iCloud-Konto anzumelden und diese Informationen an denjenigen weiterzugeben, der Ihnen diese Nachricht gesendet hat.

Schweben über Verknüpfungen mit Ihrem Cursor wird ihre offenbaren wahr Lage und alles, was nicht „apple.com.“ Es wird normalerweise auch seltsame Formulierungen wie „Entsperren Sie Ihre Apple ID“ geben. Du kannst auch verraten der Header der E-Mail, indem Sie die Nachricht öffnen, auf die zugreifen Sicht Menü in Mail, Wählen Sie Mitteilungen und dann Alle Überschriften. Wenn Sie nach „Received from…“ suchen, wird die Website angezeigt, von der die E-Mail gesendet wurde. Seien Sie auf jeden Fall nicht von Apple.com.

Phishing3

Apfel tut Sperren Sie Ihr Konto aus verschiedenen Gründen, in der Regel jedoch wegen betrügerischen Verhaltens. Diese Phishing-E-Mails versuchen, dasselbe Verhalten nachzuahmen und versuchen, Sie dazu zu bringen, Ihre Anmeldeinformationen zu verwenden.

Phishing2

Wenn Sie auf diesen Websites auf Links in Ihren E-Mails klicken, sind Sie vor betrügerischen Aktivitäten sicher, solange Sie nicht Ihre Apple-ID oder Kreditkarteninformationen eingeben.

Verwandt :  Die Grundlage des Internets: TCP/IP wird 40

Phishing-Betrug melden

Apfel hat eine eingerichtet Email Konto um diese verschiedenen Phishing-Betrügereien melden und hoffentlich behandeln zu lassen. Das E-Mail-Konto ist [email protected] und alle Versuche können zur weiteren Bearbeitung durch Apple an diese Adresse weitergeleitet werden.

Es gibt viele unterschiedlich Wege dass Menschen heutzutage aufgrund der ständig wachsenden Notwendigkeit von Apple IDs für unsere iPhone-Nutzung Angriffe erhalten. Seien Sie vorsichtig, wo Sie Ihr Passwort eingeben und stellen Sie sicher, dass Sie in Safari ein sehen Sperrsymbol in deiner URL bar, wenn Sie sich auf Apple-Websites befinden. Dies stellt eine sichere Verbindung zu einem vertrauenswürdigen Server dar und Sie können sicher mit Anpassungen an Ihrer Apple-ID fortfahren.