So importieren Sie Bilder in Fotos auf dem Mac

Wenn Sie Bilder in Fotos auf Ihrem Mac importieren möchten, gehen Sie wie folgt vor.

OS X Yosemite 10.10.3 wurde erst kürzlich veröffentlicht, und damit kam eine brandneue Fotos-App, die iPhoto und Aperture auf dem Mac ersetzt. Es ist ein einfacheres Fotoverwaltungstool, aber es verfügt über eine Handvoll Funktionen. Es ist auch nicht nur eine aktualisierte Version von iPhoto. Stattdessen ist es eine ganz neue App mit einer Fülle neuer Funktionen, einschließlich der Möglichkeit, auf Ihre iCloud-Fotobibliothek zuzugreifen, was bedeutet, dass, wenn Sie ein Foto auf Ihrem iPhone oder iPad aufnehmen, dieses Foto automatisch über die Fotos auf Ihrem Mac angezeigt wird App, dank iCloud.

Eine der vielleicht coolsten Funktionen ist, dass Änderungen an einem Foto auf Ihrem iPhone oder iPad in der Fotos-App automatisch sofort mit allen Geräten synchronisiert werden können, und der Vorgang kann auch umgekehrt durchgeführt werden.

Das Design von Fotos auf dem Mac sieht fast identisch mit dem auf iOS 8 aus, mit einigen offensichtlichen Designunterschieden, da es sich eher um einen Mac als um Ihr iPhone oder iPad handelt. In der App können Sie beispielsweise Ihre Fotos und Videos sortieren und sogar nur spezielle Dateien wie Panoramabilder, Serienbilder, Zeitlupen- und Zeitraffervideos anzeigen und alle anderen Fotos und Videos trennen.

import-fotos-mac-1

Bevor Sie es jedoch wirklich verwenden können, müssen Sie zuerst alle Ihre Bilder in Fotos importieren. Glücklicherweise ist dies wirklich einfach, und nachdem Sie alle Ihre Bilder in die Fotos-App importiert haben, können Sie damit beginnen, sie zu organisieren und sogar mit den in der App bereitgestellten grundlegenden Bearbeitungswerkzeugen zu bearbeiten.

So importieren Sie Ihre Fotos

Eine Sache, die Sie beachten sollten, bevor Sie Ihre Bilder in Fotos importieren, ist, dass, wenn Sie die iCloud-Fotobibliothek aktiviert haben, alle Fotos, die Sie in die Fotos-App auf Ihrem Mac importieren, automatisch auch auf Ihrem iPhone oder iPad angezeigt werden. Dadurch wird kein iPhone-Speicherplatz (sondern iCloud-Speicherplatz) verbraucht. Wenn Sie also möchten, dass Ihre Fotos nur in der Fotos-App auf Ihrem Mac angezeigt werden, deaktivieren Sie die iCloud-Fotobibliothek.

Öffnen Sie dazu Fotos und klicken Sie oben links in der Menüleiste auf nach oben. Wählen Sie und deaktivieren Sie dann neben . Alle Fotos, die Sie in „Fotos“ importieren, werden nicht in Ihre iCloud-Fotomediathek kopiert.

import-fotos-mac-3

Um Ihre Bilder schließlich in die Fotos-App zu importieren, folgen Sie diesen einfachen Schritten:

import-fotos-mac-2

Wenn Sie die iCloud-Fotomediathek aktiviert haben, dauert es einige Zeit, bis alle Ihre Fotos mit iCloud synchronisiert und auf Ihren anderen Apple-Geräten angezeigt werden. Andernfalls befinden sich jetzt alle Ihre Fotos in der Fotos-App und Sie können mit dem Organisieren, Bearbeiten usw. beginnen.

Verwandt :  So passen Sie Ihre WordPress-Suchergebnisseite an