So installieren Sie das Galaxy Note 8 Android Pie-Update jetzt

Samsung plant, das Galaxy Note 8 Android Pie-Update Anfang 2019 zu veröffentlichen, aber Galaxy Note 8-Benutzer, die es kaum erwarten können, können jetzt eine frühe Version der Software herunterladen

Samsung hat Android Pie für das Galaxy S9 und Galaxy Note 9 veröffentlicht und Samsung testet die neue Software auf mehreren anderen Geräten hinter den Kulissen.

Das Galaxy S9 und das Galaxy Note 9 sind die ersten mit Android Pie und der neuen One UI des Unternehmens, aber das Unternehmen wird auch Android Pie-Updates für das Galaxy S8 und Galaxy Note 8 veröffentlichen.

Das Samsung Galaxy Note 8 könnte an Samsungs Android Pie Beta-Programm teilnehmen, aber die offizielle Veröffentlichung ist wahrscheinlich noch Wochen entfernt. Samsung plant, die erste Charge von Note 8 Pie-Updates im Februar zu veröffentlichen. Wenn Sie nicht bis Februar (oder später) warten möchten, um Android Pie auszuprobieren, müssen Sie dies nicht tun.

Das Android Pie-Update für das Galaxy Note 8 ist vor seiner Veröffentlichung durchgesickert. Dies ist die offizielle Software von Samsung, aber nicht die endgültige Version des Updates. Dies bedeutet, dass es Probleme verursachen kann und wahrscheinlich auch wird, wenn Sie es auf Ihr Gerät herunterladen.

Wenn Sie mit einer groben Version von Android Pie und Samsungs One UI einverstanden sind, erfahren Sie hier, wie Sie das Android 9.0 Pie-Update jetzt für das Galaxy Note 8 erhalten.

So installieren Sie das Galaxy Note 8 Android Pie-Update

Ab sofort ist das Galaxy Note 8 Android Pie-Update auf Modelle mit Snapdragon 835-Prozessoren beschränkt. Sie benötigen das richtige Modell, um diese Software auszuführen. Wenn Sie ein mit Exynos betriebenes Galaxy Note 8 in Ihrem Besitz haben, müssen Sie warten.

Wenn Sie nicht wissen, welches Galaxy Note 8-Modell Sie besitzen, können Sie Verwenden Sie eine App wie CPU-Z um schnell das Modell und den Prozessor herauszufinden.

Bevor Sie mit der Installation beginnen, stellen Sie sicher, dass alle Ihre Daten gesichert sind, da die Möglichkeit besteht, dass während des Installationsvorgangs etwas schief geht. Sie können dies tun über Samsung Smart Switch oder Samsung Cloud.

Sobald Sie das richtige Galaxy Note 8-Modell gefunden und Ihre Daten gesichert haben, gehen Sie zu diese Anleitung von XDA-Entwickler und folge ihnen Schritt für Schritt.

Wenn die Anweisungen keinen Sinn ergeben oder Sie sich mit dem Vorgang unwohl fühlen, sollten Sie die Installation wahrscheinlich überspringen und auf Android Oreo bleiben. Auch diese Software basiert auf Samsungs Android Pie Beta und ist von Problemen geplagt.

Wenn Sie diese frühe Software installieren, stürzt Ihr Gerät möglicherweise ab, verzögert sich und einige Ihrer Kernanwendungen funktionieren möglicherweise nicht richtig. Wenn Sie sich auf Ihr Galaxy Note 8 verlassen, um einen Arbeitstag oder eine Klasse zu überstehen, sollten Sie dies möglicherweise vermeiden.

Verwandt :  So finden Sie die maximale RAM-Kapazität Ihres Computers

Wenn Sie sich nicht sicher sind, gibt es hier einige Gründe, warum Sie diese Version von Android Pie auf Ihrem Galaxy Note 8 installieren sollten und nicht:

Samsung wird das Galaxy Note 8 Android Pie-Update weiterhin hinter den Kulissen testen, was bedeutet, dass wir vor dem offiziellen Veröffentlichungsdatum eine stabilere Version des Updates sehen könnten.

Halten Sie die Augen offen nach weiteren Lecks, während wir ins Jahr 2019 vorstoßen.