So installieren Sie das Galaxy S9 Android Pie-Update jetzt

Die offizielle Veröffentlichung von Samsung Galaxy S9 Android Pie ist noch Wochen entfernt, aber es gibt eine Möglichkeit, das neue Betriebssystem auf dem Flaggschiff zum Laufen zu bringen, vorausgesetzt, Sie haben etwas Zeit, Geduld und Geschick.

Berichten zufolge testet Samsung Android 9.0 Pie auf dem Galaxy S9, aber das bedeutet nicht, dass die offizielle Veröffentlichung gleich um die Ecke ist.

Das Galaxy S8 Android Oreo-Update tauchte letztes Jahr ungefähr zur gleichen Zeit beim Testen auf, aber wir haben erst im November eine Beta gesehen. Das offizielle Veröffentlichungsdatum von Galaxy S8 Oreo wurde erst Anfang 2018 festgelegt.

Besitzer von Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ müssen warten, aber diejenigen, die nicht warten möchten, haben Optionen.

Es gibt eine Möglichkeit, Android Pie jetzt auf einem Galaxy S9 oder Galaxy S9+ zum Laufen zu bringen. Leider ist der Prozess ziemlich umständlich und nicht ohne Probleme.

Im Gegensatz zu einem früheren Leck ist dies das offizielle Galaxy S9 Android Pie-Update von Samsung. Bevor Sie zu aufgeregt werden, beachten Sie, dass sich das Update noch in einem frühen Stadium befindet, sodass es zu großen Problemen auf Ihrem Telefon führen kann.

Allerdings funktioniert die unfertige Software mit dem Galaxy S9/Galaxy S9+ und gibt Ihnen die Möglichkeit, Android Pie eine Runde zu geben, bevor Samsung das eigentliche Angebot veröffentlicht.

So installieren Sie das Galaxy S9 Android Pie-Update

Das Update ist derzeit auf die Snapdragon-betriebenen Modelle Galaxy S9 und Galaxy S9+ beschränkt. Wenn Sie nicht wissen, welches Galaxy S9-Modell Sie besitzen, können Sie dies tun Verwenden Sie eine App wie CPU-Z um schnell herauszufinden, welches Modell und welchen Prozessor Sie an Bord haben.

Bevor Sie mit dem Vorgang fortfahren, sollten Sie sicherstellen, dass alle Ihre Daten gesichert sind, da immer die Möglichkeit besteht, dass beim Mischen etwas verloren geht. Sie können dies über tun Samsung Smart Switch oder Samsung-Cloud.

Sobald Sie alle gesichert sind, möchten Sie zu gehen diese Anleitung an SamMobil oder diese Anleitung unter XDA-Entwickler und folgen Sie ihnen genau.

Wenn die Anweisungen keinen Sinn ergeben oder Sie sich misstrauisch fühlen, sollten Sie die Installation dieser Software vermeiden. Es könnte mehr Ärger geben, als es wert ist.

Es gibt mehrere bekannte Probleme mit der Softwareversion des Galaxy S9+. Die Frontkamera funktioniert nicht und AR-Emoji stürzt ab. Sie können auch mit einer Vielzahl von Leistungsproblemen rechnen.

Gemäß XDA-Entwickler, treten diese Probleme bei der Galaxy S9-Version von Android 9.0 Pie nicht auf.

Wenn Sie kurz davor sind, frühzeitig auf Android Pie umzusteigen, finden Sie hier einige Gründe, warum Sie diese Version auf Ihrem Galaxy S9 oder Galaxy S9+ installieren sollten oder vielleicht auch nicht:

Verwandt :  Probleme mit dem schwarzen Bildschirm der Webcam in Windows 10: So beheben Sie die schwarze Webcam

Da Samsung hinter den Kulissen Fortschritte macht, sollten stabilere Versionen von Android Pie für das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ durchgesickert sein.

Im Moment sollten die meisten Galaxy S9-Benutzer auf der offiziellen Android Oreo-Software bleiben.