So installieren Sie das neue Feature Experience Pack von Windows 10

Nachdem Panos Panay die Leitung sowohl der Windows Experience- als auch der Microsoft-Hardwareteams übernommen hat, haben sich die Dinge drastisch geändert, und das alles aus guten Gründen. Windows 10X kommt nächstes Jahr; Surface Duo wurde auf den Markt gebracht und jetzt sehen wir zunehmend, dass Microsoft versucht, sich auf die Benutzererfahrung unter Windows 10 zu konzentrieren. Microsoft hat angekündigt ein neues Feature Experience Pack, um neue Funktionen in Windows 10 zu bringen, ohne das gesamte System aktualisieren zu müssen. In diesem Artikel werfen wir also einen Blick auf das neue Feature Experience Pack von Windows 10 und dessen Vorteile. Entpacken wir also ohne Verzögerung die Funktion.

Was ist das neue Feature Experience Pack von Windows 10?

Wie wir alle wissen, ist Windows 10 schrecklich im Umgang mit Updates und sogar für kleinere Funktionserweiterungen sendet zweimal im Jahr große Updates (Updates von Mai und Oktober). Das will Microsoft ändern. Mit dem neuen Feature Experience Pack auf Windows 10 will Microsoft neue Features fallen lassen, ohne sich auf einen zweimaligen Jahreszyklus verlassen zu müssen.

Um Ihnen ein loses Beispiel auf der Android-Seite zu geben, erhalten Google Pixel-Geräte alle 3-4 Monate Feature-Drops. Um neue Funktionen zu erhalten, Sie müssen nicht auf zweijährliche Updates warten. Gleichzeitig erhalten Sie ab sofort mit kleinen Updates häufiger neue Funktionen auf Windows 10.

Microsoft hat einige Apps und Bereiche gefunden, in denen dies möglich ist Updates bereitstellen, ohne Windows 10 aktualisieren zu müssen. Das Unternehmen entkoppelt auch Apps vom zentralen Windows 10-Framework, damit die Updates unabhängig bereitgestellt werden können.

Installieren Sie das neue Feature Experience Pack von Windows 10

Um das Feature Experience Pack unter Windows 10 zu installieren, müssen Sie derzeit bei der Windows-Insider-Programm und sollte im Beta-Kanal sein (20H2 Build 19042.662 oder höher). Das New Feature Experience Pack wird schließlich mit dem stabilen Build zu den Benutzern kommen, aber ab sofort befindet sich das Unternehmen in der Testphase und wird in den nächsten 3-4 Monaten neue Updates einführen. Nachdem das alles gesagt wurde, fangen wir jetzt an.

1. Wenn Sie sich im stabilen Build befinden, können Sie mit diesen Schritten zum Beta-Kanal wechseln. Drücken Sie einmal die Windows-Taste und geben Sie „Windows Insider“ ein. Klicken Sie hier auf „Windows Insider-Programmeinstellungen“.

2. Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Microsoft-Konto für das Windows-Insider-Programm an und ändern Sie die Inside-Einstellungen auf „Beta“ auf der Seite „Wählen Sie Ihre Insider-Einstellungen“.

3. Sobald Sie dies getan haben, öffnen Sie die Windows-Einstellungen, indem Sie die Tastenkombination Windows + I drücken. Wechseln Sie danach zu „Update und Sicherheit“. Klicken Sie hier auf „Nach Updates suchen“ und laden Sie den neuen Beta-Build herunter.

Verwandt :  Was ist Proton für Steam und wie wirkt es sich auf das Spielen unter Linux aus?

4. Nachdem Sie Ihr System auf den Beta-Kanal aktualisiert haben, können Sie jetzt das neue Feature Experience Pack von Windows 10 installieren. Öffnen Sie „Windows-Updates“ erneut und „Auf Updates prüfen“. Sie erhalten sofort ein Update für das neue Feature Experience Pack. Klicken Sie einfach auf „Jetzt installieren“.

5. Ihr Computer wird neu gestartet und innerhalb von 5-10 Minuten wird Ihr PC mit neuen Funktionen neu gestartet. Bisher gab es nur eine Version des Windows Feature Experience Pack (120.2212.1070.0) und fügt zwei neue Funktionen hinzu.

  • Sie können jetzt unter Windows 10 die Tastenkombination Win + Shift + S drücken, um Screenshot machen und dann direkt speichern in einen beliebigen Ordner, indem Sie es einfach einfügen. Das ist ziemlich nahtlos, oder? Drücken Sie nach dem Erstellen eines Ausschnitts in einem beliebigen Ordner Strg + V, um den Screenshot zu erhalten. Sie müssen nicht den Snip- und Sketch-Editor durchlaufen, um den Screenshot zu speichern.
  • Der zweite ist nützlich für Windows 10-Touchscreen-Geräte. Bei Verwendung eines 2-in-1-Touch-Geräts können Sie die Touch-Tastatur im Hochformat mit Unterstützung für . verwenden geteilter Tastaturmodus.

Das neue Feature Experience Pack für Windows 10 ist ziemlich aufregend

Dies sind die ersten beiden Ergänzungen zu Windows 10 durch das Feature Experience Pack und ich muss sagen, die Vorschau sieht recht vielversprechend aus. Es kann viele neue Dienstprogramme und Funktionen in native Windows 10-Apps bringen, ohne sich auf einen zweijährigen Update-Zyklus verlassen zu müssen.

Erwarten Sie jedoch keine visuellen Updates für Windows 10, da das Projekt sich weitgehend von der Aktualisierung des Windows-Kernsystems fernhalten möchte. In den kommenden Tagen werden wir sicherlich spannende neue Features und Apps auf Windows 10 finden. Das ist jedenfalls alles von uns. Um mehr über solche Windows 10-Funktionen zu erfahren, können Sie unserer verlinkten Anleitung folgen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.