So installieren Sie Safari-Erweiterungen in iOS 15 auf iPhone und iPad

Zusammen mit FaceTime hat Safari in iOS 15 die meiste Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Die neu gestaltete Benutzeroberfläche, die raffinierte Registerkartengruppe und die produktivitätsbestimmenden Weberweiterungen haben Safaris Ruf als erstklassiger Browser weiter gestärkt. Als jemand, der es geliebt hat, Browsererweiterungen in Safari auf dem Mac zu verwenden, freue ich mich, endlich Erweiterungen auf iPhone und iPad zu haben. In diesem Sinne, wenn Sie bereit sind, diese neue Funktion zu nutzen, erfahren Sie, wie Sie Safari-Weberweiterungen in iOS 15 auf iPhone und iPad installieren.

So installieren Sie Safari-Erweiterungen auf iPhone und iPad

Bevor wir direkt mit den Schritten beginnen, erfahren Sie zunächst mehr über Safari-Erweiterungen!

Was ist die Safari-Weberweiterung und warum sollten Sie sich darum kümmern?

Weberweiterungen sind hübsch leichte Softwareprogramme entwickelt, um ein individuelles Surferlebnis zu bieten. Sie ermöglichen es Ihnen, die Funktionalität eines Browsers so abzustimmen, dass er Ihren Anforderungen besser entspricht. Basierend auf Webtechnologien wie CSS, JavaScript und HTML-Erweiterungen verbessern Sie die Fähigkeiten eines Browsers.

Wäre es nicht besser, wenn Sie direkt aus Safari auf alle Ihre gespeicherten Passwörter zugreifen könnten, anstatt in den Einstellungen eines Passwort-Managers zu stöbern? Und wäre es nicht cool, wenn Sie den Dunkelmodus in Safari aktivieren könnten (noch nicht alle Websites unterstützen den Dunkelmodus) und mit einer Haftnotiz direkt aus dem Browser loslegen könnten? Höchstwahrscheinlich würden Sie diese Add-Ons zu schätzen wissen, da sie nicht nur Ihre kostbare Zeit sparen, sondern auch Ihre Produktivität steigern. Aus diesem Grund werden Weberweiterungen sowohl von Profis als auch von normalen Joes geliebt.

Installieren Sie die Safari-Erweiterung in iOS 15 und iPadOS 15

Das Installieren von Erweiterungen in Safari unter iOS 15 oder iPadOS 15 ist ziemlich einfach. Um ein vereinfachtes Erlebnis zu bieten, ermöglicht Apple Ihnen, Erweiterungen direkt in den Safari-Einstellungen zu durchsuchen und zu installieren. Ja, das hast du richtig verstanden! Befolgen Sie also die folgenden Schritte:

  1. Starten Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone und scrollen Sie nach unten zu Safari.

2. Wählen Sie nun das „Erweiterungen” Optionen und tippen Sie auf “Weitere Erweiterungen“.

Verwandt :  Verhindern, dass OS X auf unbestimmte Zeit oder während der Ausführung bestimmter Apps in den Ruhezustand versetzt wird

3. Erkunden Sie danach die Safari-Erweiterungen im App Store verfügbar und laden Sie Ihre Favoriten herunter.

Alternativ können Sie auch die Appstore auf Ihrem iPhone oder iPad. Suchen Sie dann nach „Safari-Erweiterungen“, wählen Sie die gewünschte aus und installieren Sie sie wie jede andere App.

Verwenden Sie Safari-Erweiterungen auf iPhone und iPad

Nachdem Sie die Erweiterung installiert haben, öffnen Sie Safari und tippen Sie auf die Schaltfläche in der Symbolleiste (eine kreisförmige Schaltfläche mit drei Punkten darin). Suchen Sie nun die Weberweiterung und wählen Sie sie in der Symbolleiste aus. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, erlauben Sie ihm den Zugriff auf bestimmte Berechtigungen. Sobald dies erledigt ist, können Sie es verwenden, um Ihre Aufgaben auszuführen. Das wars so ziemlich!

Safari-Erweiterungen in iOS 15 und iPadOS 15 . verwalten

Die Verwaltung von Safari-Weberweiterungen ist ebenfalls recht einfach. Wenn Sie also eine Erweiterung nicht verwenden möchten, können Sie sie deaktivieren.

  1. Öffne das Einstellungen-App auf Ihrem iPhone oder iPad und wählen Sie Safari.

2. Wählen Sie nun Erweiterungen. Schalten Sie dann den Schalter neben einer bestimmten Erweiterung aus/ein, um auszuwählen, ob Sie sie im Safari-Browser Ihres iPhones verwenden möchten oder nicht.

Eine Vielzahl von Safari-Erweiterungen, die diesen Herbst für iOS 15 erscheinen

Wie bei einer neuen Funktion üblich, wird es bei Safari-Weberweiterungen einige Zeit dauern, bis sie in iOS 15 allgemein verfügbar sind. Da der Ball jetzt bei den Entwicklern liegt, wäre es interessant zu sehen, wie schnell sie ihre Erweiterungen auf iPhones bringen und iPads. Ich denke, die ersten Weberweiterungen werden wahrscheinlich diejenigen sein, die bereits in Safari für macOS verfügbar sind.

1Password, eine bekannte Passwort-Manager-App, hat eine nette Safari-Erweiterung für iPhone und iPad herausgebracht. Die laufende Erweiterung ermöglicht es Benutzern, ihre Passwörter direkt in ihrem Browser zu verwalten. Nach dem, was wir dem Teaser entnehmen können, werden Safari-Erweiterungen bei Nutzern von iOS 15 und iPadOS 15 sehr beliebt sein.

Machen Sie das Beste aus Safari-Erweiterungen auf iPhone und iPad

Hoffentlich haben Sie einen guten Einblick in die Funktionsweise von Safari-Weberweiterungen auf iPhone und iPad erhalten. Einer der Bereiche, in denen iPadOS immer kritisiert wurde, ist das Fehlen eines leistungsstarken Browsers. Obwohl iPadOS 15 noch viel zu tun hat, kommt die Einführung von Web-Erweiterungen für Safari für iPad-Benutzer gut an. Übrigens, was halten Sie von dem komplett neu gestalteten Safari-Browser in iOS 15. Möchten Sie vor allem Weberweiterungen ausprobieren? Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre unschätzbaren Gedanken in den Kommentaren unten aufnehmen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.