So lesen Sie den Zuverlässigkeitsüberwachungsbericht in Windows 10

Das Windows-Betriebssystem mag seinen Anteil an Hassern und Liebhabern haben, aber es bietet sicherlich ein größeres Erkundungsfenster für Tüftler, die mehr tun möchten. Falls beim Basteln etwas schief geht, hält Windows auch genau fest, was wann passiert ist.

Werfen Sie Ihren Windows 10-Laptop nicht wegen ein paar Störungen weg!

Auf der Software Event Viewer basiert Reliability Monitor, eine Funktion, die es seit Windows Vista gibt. Bei Windows 10 ist es Teil der Microsoft Management Console (MMC). Mal sehen, wie man damit arbeitet.

Immer noch nicht unter Windows 10 verkauft? Dann lesen Sie unseren Artikel darüber, ob Sie wirklich upgraden sollten, nachdem wir es einen Monat lang verwendet haben.

Finden und starten Sie es

Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie Sie dies tun können. Führen Sie zunächst eine einfache Suche in der Suchleiste in der Windows-Taskleiste durch und starten Sie sie direkt von dort aus.

Screenshot 2015 10 31 17 16 59

Oder navigieren Sie zur Systemsteuerung und klicken Sie dann auf System und Sicherheit und schlussendlich Sicherheit und Wartung.

Verständnis des Tools

Die Zuverlässigkeitsüberwachung nimmt ihre Daten aus der Ereignisanzeige und hebt die folgenden Arten von Fehlern hervor:-

  • Windows-Fehler: Ausfälle oder Fehler des Betriebssystems
  • Anwendungsfehler: Anwendungsabstürze oder Fehler
  • Verschiedene Fehler: Peripheriegeräte oder andere Arten von Ausfällen und Fehlern
  • Warnungen: Fehler, die sich nicht unbedingt auf das Systemverhalten auswirken
  • Information: Verfolgung von Systemänderungen und -aktualisierungen

Direkt über dem Diagramm auf der linken Seite können Sie den Bericht sortieren. Standardmäßig sollte es eingeschaltet sein Tage. Sie können auf die kritischsten klicken, die immer mit roten Kreuzen hervorgehoben werden, und sehen, was diese Fehler verursacht.

Sie können sich um diese roten Kreuze bewegen und herausfinden, ob es eine bestimmte Anwendung gibt, die schwerwiegende Fehler auslöst. Ob es sich um Ihre Festplatte handelt (in solchen Fällen hilft eine Festplattendefragmentierung) oder ein zusätzliches Peripheriegerät, Sie können einen Blick darauf werfen, was in der Datei Probleme verursacht Quelle Teil des Tisches.

Probleme beheben

Der beste Weg, um ein wiederkehrendes Problem mit einer Anwendung zu beheben, besteht darin, sie zu deinstallieren und erneut zu installieren. Wenn es sich um eine kritische Anwendung handelt, ohne die Sie nicht leben können. Wenn nicht, suchen Sie nach Alternativen. Wenn es sich um ein Peripheriegerät oder sogar ein Gerät handelt, das auf Ihrem Computer installiert ist (z. B. die Festplatte selbst), dann ist eine genauere Untersuchung erforderlich.

Zuverlässigkeitsbericht

Dies ist ein großartiger Ort, um mit der Fehlerbehebung von Problemen unter Windows 10 zu beginnen, anstatt blind 10 Dinge auszuprobieren und dann herauszufinden, dass es sich um eine neu installierte Hardware handelt. Möglicherweise können Sie mit diesem Bericht nicht immer alle Probleme beheben, aber er kann Sie auf jeden Fall auf Punkte hinweisen, an denen Sie anfangen sollten.

Verwandt :  So deaktivieren Sie den Echtzeitschutz in Microsoft Defender unter Windows 10

Wenn das Windows-eigene Betriebssystem für Sie die Quelle vieler Abstürze ist (sagen wir mehr als dreimal pro Woche), sollten Sie das Ganze besser neu installieren.

Arbeite klug, nicht hart

Hoffentlich hilft Ihnen das Wissen darüber, die häufigsten Probleme auf Ihrem Windows 10-Computer zu beheben. Wenn nicht, dann melden Sie sich in unserem Forum, wir werden unser Bestes tun, um Ihnen in irgendeiner Weise zu helfen.