So löschen Sie den Cache auf dem Galaxy Note 8

In dieser Kurzanleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie den Cache auf Ihrem Galaxy Note 8 löschen, damit Sie mögliche Probleme beheben können. Egal, ob Sie den Cache einer App oder den Systemcache Ihres Telefons löschen möchten, hier erfahren Sie, wie es geht. Diese Schritte können Ihnen auch dabei helfen, Speicherplatz freizugeben oder Ihrem Telefon nach dem letzten Update auf Android 8.0 Oreo einen Neustart zu ermöglichen.

Im Gegensatz zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden durch das Löschen der Cache-Partition keine persönlichen Daten auf dem Note 8 gelöscht. Stattdessen löscht dieser Vorgang temporäre Dateien aus dem Speicher und dem Speicher des Telefons. Zunächst zeigen wir Ihnen in unserem Video unten schnell, wie Sie beides löschen können. Lesen Sie andernfalls weiter für die Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Screenshots, die Ihnen dabei helfen.

Dieses Video stammt vom Galaxy S8, aber die genau gleichen Schritte gelten für das Galaxy Note 8.

Bevor wir beginnen, fragen Sie sich wahrscheinlich, was der „Cache“ überhaupt ist. Nun, wenn Sie Apps öffnen oder verwenden, speichern sie Dateien, Daten oder Informationen zur späteren Verwendung. Auf diese Weise ist das Telefon oder die App bei der nächsten Verwendung schneller. Wenn Sie beispielsweise Facebook laden, speichert es einen Großteil der App, einschließlich automatisch abgespielter Videos oder Ihres Feeds, auf diese Weise ist alles schneller, während Sie durch den Inhalt scrollen. Spiele laden Daten in den Cache, und fast jede App speichert zumindest einige Informationen.

Manchmal nehmen diese im Cache gespeicherten Informationen viel Platz in Anspruch oder können sogar dazu führen, dass Apps sich falsch verhalten. Derselbe Vorgang findet während Software-Updates statt, nur in größerem Umfang. Aus diesem Grund ist das Löschen des Systemcaches ein wichtiger Schritt in den meisten Anleitungen zur Lösung von Problemen mit Ihrem Telefon. Es beseitigt Reste von Apps oder Updates und gibt Ihrem Telefon einen Neustart. Also, hier ist, wie es geht.

So löschen Sie den Systemcache auf Galaxy Note 8

Nachdem Sie etwa eine Minute gewartet haben, sehen Sie etwas Ähnliches wie unser Bild oben. Dies ist das Android-Wiederherstellungsmenü auf dem Galaxy Note 8. Gehen Sie jetzt wie folgt vor:

Solange das Telefon ausgeschaltet ist und Sie alle drei Tasten gleichzeitig gedrückt halten, bis Sie den blauen Bildschirm sehen, ist alles in Ordnung. Seien Sie in diesem Menü jedoch sehr vorsichtig und stellen Sie sicher, dass Sie die Daten nicht versehentlich löschen/auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Da dies Ihr gesamtes Telefon und alles darauf löscht. Löschen Sie nur die „Cache-Partition“ und nur sie.

Verwandt :  So leiten Sie E-Mails von einer bestimmten Adresse in Gmail automatisch weiter

So löschen Sie den App-Cache auf dem Galaxy Note 8

Ein weiterer häufiger Schritt besteht darin, den Cache für Apps auf Ihrem Telefon zu leeren. Dadurch wird eine sich schlecht benehmende App behoben oder Speicherplatz freigegeben, wenn etwas wie Instagram oder Facebook nach monatelanger Nutzung zu viel Speicherplatz belegt. Jede App speichert vorübergehend Informationen. Und langsam summiert sich dieser Cache und Ihnen geht möglicherweise der Speicherplatz auf Ihrem Telefon aus. So löschen Sie den Cache für jede App selbst.

Tippen Sie auf Cache leeren und schon sind Sie fertig. Klicken Sie nicht auf Daten löschen, sonst werden Inhalte aus Ihren Apps gelöscht. Dazu gehören App-Anmeldeinformationen, Einstellungen und Präferenzen. Und obwohl das keine Probleme verursacht, ist es frustrierend, alles neu zu machen. Deshalb sollten Sie in diesem Einstellungsmenü nur den Cache leeren.

Sobald Sie den Cache für Apps wie Facebook oder Instagram geleert haben, erhalten Sie viel Speicherplatz auf Ihrem Telefon zurück. Das liegt daran, dass sie vorübergehend viele Informationen enthalten, einschließlich Videos. Viele Apps und Spiele haben auch Tonnen von Daten. Löschen Sie den Cache jeder App, die nicht richtig funktioniert, und versuchen Sie es erneut.

Wann sollten Sie den Cache leeren?

Wann sollten Sie also den Cache einer App oder Ihren Note 8-Cache löschen? Naja, normalerweise nie. Und obwohl es nach einem größeren Update wie dem Galaxy Android 8.0 Oreo-Update helfen kann, sollten Sie es immer noch nicht brauchen. Das heißt, wenn eine App anfängt, sich schlecht zu benehmen oder sich langsam und verzögert „anfühlt“, ist dies ein guter Anfang. Oder deinstallieren Sie die App und installieren Sie sie erneut.

Verwenden Sie andernfalls diese Schritte, um Ihnen bei unserer Liste häufiger Probleme mit dem Galaxy Note 8 zu helfen oder um Probleme mit der Akkulaufzeit des Galaxy Note 8 zu beheben. Hinterlassen Sie unten einen Kommentar mit Fragen oder Bedenken.