So löschen Sie den Cache auf dem Galaxy S9

In dieser Kurzanleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie den Cache auf dem Galaxy S9 oder Galaxy S9+ löschen. Dann erklären wir Ihnen, warum Sie das möchten und wann Sie es tun sollten. Wir werden die Schritte zum Löschen des App-Cache und des System-Cache auf dem Galaxy S9 detailliert beschreiben.

Egal, ob Sie versuchen, Speicherplatz freizugeben oder Probleme mit dem Galaxy S9 haben, dies ist ein wichtiger Schritt. Anders als beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden beim Löschen der Cache-Partition keine persönlichen Daten gelöscht. Dies löscht einfach temporäre Dateien aus dem Speicher Ihres Geräts.

Wenn Sie sich fragen, was der „Cache“ überhaupt ist, lassen Sie es uns erklären. Jedes Mal, wenn Sie eine App verwenden, speichert sie Dateien, Daten oder Informationen, die Sie später oder beim nächsten Öffnen verwenden können. Dadurch wird Ihr Telefon schneller und Apps laufen besser. Wenn Sie beispielsweise Instagram laden, speichert es einen Großteil der App, einschließlich automatisch abgespielter Videos, auf diese Weise ist alles schnell, reibungslos und wird sofort für Sie geladen.

Manchmal nimmt der Cache jedoch zu viel Platz ein oder führt dazu, dass sich eine App schlecht verhält. Infolgedessen erwähnen die meisten Anleitungen zur Behebung von Galaxy S9-Problemen, dass der Cache irgendwann geleert wird. Wir haben eine ähnliche Situation auch nach jedem großen Software-Update. Aus diesem Grund ist das Löschen des Systemcaches ein wichtiger Schritt, um die optimale Leistung Ihres Telefons aufrechtzuerhalten. Es beseitigt Reste von Apps oder Updates und gibt Ihrem Telefon einen Neustart. Wenn Sie unser Video oben nicht gesehen haben, finden Sie hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung.

So löschen Sie den System-Cache auf dem Galaxy S9

Dieser gesamte Vorgang dauert nur etwa eine Minute, solange Sie die oben genannten Schritte ausführen. Wenn es nicht in die Wiederherstellung geladen wird, schalten Sie Ihr Telefon aus und versuchen Sie es erneut. Achten Sie darauf, alle drei Tasten gedrückt zu halten, bis Sie das blaue Android sehen, und lassen Sie dann los.

Wählen Sie vorsichtshalber nicht „Zurücksetzen auf Werkseinstellungen“, da dies Ihr gesamtes Gerät löscht. Seien Sie hier drin vorsichtig, das ist alles.

So löschen Sie den App-Cache auf dem Galaxy S9

Ein weiterer Schritt, den Sie lernen oder tun möchten, ist das Leeren des Caches für bestimmte Apps auf Ihrem Telefon. Dadurch wird eine fehlerhafte App behoben oder Speicherplatz freigegeben, wenn etwas wie Instagram oder Facebook zu viel Speicherplatz belegt. Das liegt daran, dass alle Ihre Apps Informationen vorübergehend speichern. Und langsam summiert sich dieser Cache und Ihnen geht möglicherweise der Speicherplatz auf Ihrem Telefon aus. So löschen Sie den Cache für jede App selbst.

Verwandt :  So ändern Sie das HTC 10-Hintergrundbild

So einfach ist das. Tippen Sie für diese bestimmte App auf „Cache leeren“ und Sie sind fertig. Ihr Galaxy S9 löscht alle diese temporären Dateien und die App sollte jetzt einwandfrei funktionieren. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht auf Daten löschen tippen, da sonst auch alles für diese App gelöscht wird. Wie Einstellungen, Präferenzen, Anmeldeinformationen oder -daten und mehr.

Wann sollten Sie den Cache löschen?

Abschließend fragen Sie sich wahrscheinlich, wann Sie den Cache für eine App oder für Ihr Telefon tatsächlich löschen sollten. Die Antwort darauf ist technisch nie. Höchstwahrscheinlich müssen Sie niemals Caches auf Ihrem Gerät löschen. Und obwohl es nach einem großen Update wie dem Galaxy Android 9.0 P-Update später in diesem Jahr helfen kann, sollten Sie es immer noch nicht brauchen. Das heißt, wenn eine App anfängt, sich schlecht zu benehmen oder sich langsam und verzögert „anfühlt“, ist dies ein guter Anfang. Löschen Sie zuerst den Cache und versuchen Sie dann, ihn zu deinstallieren und erneut zu installieren.

Weitere Hilfe finden Sie in dieser Liste mit 35 Tipps und Tricks zum Galaxy S9. Oder erfahren Sie in dieser Anleitung, wie Sie einige andere Probleme mit dem Galaxy S9 beheben können.