So löschen Sie den Microsoft Teams-Cache unter Windows und Mac

Microsoft Teams hat sich im letzten Jahr zu einer der beliebtesten Produktivitäts- und Videokonferenz-Apps am Arbeitsplatz entwickelt. Wie jede Software reagiert sie jedoch von Zeit zu Zeit und verbraucht Ihre wertvolle Zeit, wenn Sie versuchen, alle möglichen Probleme zu beheben. Wenn Sie gerade damit konfrontiert sind, sollten Sie als Erstes versuchen, den App-Cache des Microsoft Teams-Clients auf Ihrem Mac oder Windows-PC zu leeren. Um Ihnen dabei zu helfen, finden Sie hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Löschen des Microsoft Teams-Cache auf Mac- und Windows-PCs.

Microsoft Teams: Cache leeren, um häufige Probleme zu beheben (2021)

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie den App-Cache in Microsoft Teams auf Mac und Windows leeren. Dies sollte eine Vielzahl von Problemen beheben, einschließlich Probleme beim Aktualisieren Ihrer Profilinformationen oder Ihres Bildes, nachdem Sie Ihre Daten bearbeitet haben. Es ist auch hilfreich, falls ein Add-On in Teams nicht wie erwartet funktioniert. Sehen wir uns also an, wie Sie den App-Cache in Microsoft Teams mithilfe der Eingabeaufforderung unter Windows und des Schlüsselbundzugriffs auf dem Mac löschen können.

Löschen Sie den Microsoft Teams-Cache unter Windows

Um den App-Cache des Microsoft Teams-Clients unter Windows 10 oder Windows 11 zu löschen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

1. Schließen Sie zunächst den Microsoft Teams-Client. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das App-Symbol in der Taskleiste unten rechts und wählen Sie „Verlassen“.

Hinweis: Wenn das App-Symbol nicht sofort sichtbar ist, klicken Sie auf den „Pfeil nach oben“, um alle Apps in der Taskleiste anzuzeigen.

2. Öffnen Sie als Nächstes ein Eingabeaufforderungsfenster mit Administratorrechten. Suchen Sie dazu in der Windows-Suchleiste nach „Eingabeaufforderung“ und klicken Sie auf „Als Administrator ausführen“.

3. Kopieren Sie nun den folgenden Befehl und fügen Sie ihn ein: rmdir /q /s %appdata%MicrosoftTeams in der Eingabeaufforderung und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn keine Fehlermeldung angezeigt wird, wurden die Cache-Dateien erfolgreich gelöscht.

Hinweis: Anstatt Sie dazu zu zwingen, im Datei-Explorer zum Ordner „Teams App Data“ zu gehen und jeden Ordner einzeln zu löschen, haben wir in diesem Handbuch einen raffinierten Befehl aufgenommen, der Ihnen hilft, den Microsoft Teams-Cache schnell zu leeren.

Sobald Sie die App neu starten, werden automatisch neue Cache-Dateien erstellt. Beachten Sie jedoch, dass Durch das Löschen der Cache-Dateien werden Sie abgemeldet, sodass Sie sich erneut mit Ihren Zugangsdaten anmelden müssen. Es löscht auch den Web-Client-Cache, Symbole, Miniaturansichten, Einstellungen, Anzeigebilder und alle Add-Ons. Es werden jedoch keine Ihrer Chats, Meetings, Planer usw. gelöscht.

Verwandt :  So verbinden Sie Spotify und Apple Music mit Alexa

Löschen Sie den Microsoft Teams-Cache auf dem Mac

Befolgen Sie für Mac-Benutzer die folgenden Schritte, um den Microsoft Teams-Cache zu leeren und alle anhaltenden Fehler und Probleme mit der Teamzusammenarbeits-App zu beheben.

1. Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf das Microsoft Teams-App-Symbol in Ihrem Dock und wählen Sie „Verlassen“.

2. Jetzt öffnen Finder, klicke auf „gehen“ in der Menüleiste oben und wählen Sie die Option „Gehe zu Ordner“ Möglichkeit.

3. Als nächstes kopieren und fügen Sie den folgenden Pfad in das Textfeld des Popup-Fensters ein und klicken Sie auf „gehen“.

~/Library/Application Support/Microsoft

4. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Ordner „Teams“ und wählen Sie „In den Papierkorb verschieben“.

5. Als nächstes öffnen Sie „Spotlight-Suche“ indem Sie auf das Lupensymbol in der oberen rechten Ecke der Menüleiste klicken. Sie können auch die Tastenkombination Cmd + Leertaste verwenden.

6. Geben Sie nun „Keychain“ in die Spotlight-Suche ein und klicken Sie aus den angezeigten Vorschlägen auf „Schlüsselbund-Zugriff“.

7. Schließlich müssen Sie im Schlüsselbundzugriff nach „Microsoft Teams“ suchen und das „Cache für Microsoft Teams-Identitäten“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dieses Element und wählen Sie „Löschen“. Sie haben jetzt den Microsoft Teams-Cache auf dem Mac erfolgreich geleert und können den Schlüsselbundzugriff jetzt schließen.

Sobald Sie Microsoft Teams neu starten, erstellt die App einen ganz neuen Satz von Cache-Dateien, die hoffentlich die Probleme beseitigen sollten, mit denen Sie konfrontiert waren. Wie bei Windows werden Sie dadurch von der App abgemeldet und Ihre Einstellungen gelöscht. Alle Ihre Chats, Nachrichten und Besprechungen werden jedoch nicht gelöscht und Sie können weiterhin darauf zugreifen, wenn Sie sich anmelden.

Beheben Sie Probleme mit MS Teams wie ein Profi

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie den Cache der Microsoft Teams-App unter Windows und Mac leeren, hoffe ich, dass diese Anleitung zur Lösung Ihres Problems beiträgt. Wenn dies nicht der Fall ist, empfehlen wir Ihnen, in der offiziellen Teams-Hilfe nachzusehen, ob Sie dies tun können finde eine Lösung dort. Wenn dies ebenfalls nicht funktioniert, melden Sie sich bei der Teams-Support-Site an (Besuch) und posten Sie Ihre Anfrage im Teams-Supportforum. Hoffentlich erhalten Sie damit eine endgültige Antwort zur Lösung Ihres Problems. In der Zwischenzeit können Sie sich auch einige unserer anderen Tutorials ansehen, darunter das Aktivieren der Geräuschunterdrückung in Microsoft Teams und das Erstellen von Memes in Teams.

Verwandt :  Die 5 besten Wi-Fi-Lichtschalter sparen Ihnen Zeit und Geld

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.