So löschen Sie Ihren Moto X-Browserverlauf

Heutzutage hat der Datenschutz für viele Smartphone-Benutzer oberste Priorität, insbesondere wenn wir unsere Geräte für so ziemlich alles verwenden. Geräte wie das neue Moto X Pure Edition sind mit Sperrbildschirm-Passwörtern ziemlich sicher und andere Geräte haben Fingerabdruckscanner, aber das reicht nicht für alle. Besitzer des neuen Moto X, die erfahren möchten, wie man den Browserverlauf löscht oder entfernt, sind bei uns genau richtig.

Der Browserverlauf oder Formulardaten sind eines von mehreren Datenschutzproblemen, die Besitzer beachten müssen. Es gibt viele verschiedene Gründe, warum ein Benutzer seinen Internetbrowser oder Suchverlauf auf einem Smartphone löschen möchte, und wir sind sicher, dass Sie Ihre Gründe haben. Nachfolgend finden Sie eine Anleitung, wie einfach dies auf dem Moto X ist.

Wie bei vielen neueren Smartphones ist Google Chrome der einzige Browser auf diesem Telefon, daher sind die Dinge sehr einfach und gleich wie bei vielen anderen Telefonen. Im Gegensatz zu Samsung, das seinen eigenen Browser namens „Internet“-App anbietet, verwendet das Moto X nur Google Chrome, und es ist wirklich einfach, beim Surfen im Internet sicherer und privater zu sein. Lass uns anfangen.

Moto X PE-google

Wenn ein Benutzer bei einem Google Mail-Konto angemeldet ist, was jeder ist, um ein Android-Smartphone wirklich zu verwenden, speichert es alles, was Sie suchen, einschließlich des Browserverlaufs. Darauf werden wir heute hier abzielen. Es dauert nur einen Moment, und Sie können sogar bestimmte Suchen löschen, anstatt alles, sodass es nicht so aussieht, als würde ein Benutzer seine Spuren verstecken.

Das Entfernen Ihres Browserverlaufs und Ihres Suchverlaufs sind zwei verschiedene Dinge, und wir konzentrieren uns hier heute auf den Browserverlauf. Dies kann daran liegen, dass Ihre Kinder oder wichtige andere Personen nicht sehen können, was Sie zu ihrem Geburtstag oder Weihnachten gekauft haben, aus allgemeinen Datenschutzbedenken oder aus anderen Gründen. Jeder hat seine Gründe.

Anweisungen

Mit Google Chrome ist dies eigentlich sehr einfach und nur ein paar Fingertipps entfernt. Da es der einzige Browser auf dem Telefon ist, ist dies alles, worüber wir sprechen müssen.

Öffnen Sie zum Starten einfach Google Chrome. Dies ist der Webbrowser. Nach dem Öffnen nach oben schauen und auf die drei Punkte „“ oben rechts tippen. Dies öffnet ein Popup-Menü, in dem Sie nach unten scrollen und „“ auswählen.

Moto-X-Chrom

Wie Sie im Bild unten sehen können, haben Sie jetzt Zugriff auf eine Liste aller Websites, die Sie im Chrome-Browser besucht haben. Als Nächstes müssen Benutzer einfach unten auf die Schaltfläche „Browserdaten löschen“ tippen und dann auswählen, welche Informationen sie entfernen möchten, wie unten gezeigt.

Verwandt :  So konvertieren Sie PowerPoint-Dateien in Videos auf Mac und Windows

Sie erhalten eine ähnliche Option von Kontrollkästchen wie oben gezeigt, und Sie können steuern, was Sie für immer löschen und was bleibt. Ein weiterer großer Vorteil von Google Chrome ist, dass Sie einzelne Website-Besuche entfernen können, anstatt alle oder nichts, sodass es nicht so aussieht, als würden Sie Ihre Spuren verstecken. Klicken Sie einfach auf das x, um jede einzelne Suche, die Sie entfernen möchten, oder alles zu löschen.

Moto-x-klar

Benutzer sollten darauf achten, „Daten automatisch ausfüllen“ nicht zu löschen, da hier E-Mail-Adressen oder Passwörter gespeichert werden, die Sie Chrome merken lassen. Das heißt, Sie müssen sich bei allem neu anmelden.

Inkognito-Modus

Um zu verhindern, dass dies von Anfang an ein Problem darstellt, können Benutzer den sogenannten Inkognito-Modus verwenden. Wenn Sie sich im Browser befinden, klicken Sie auf das Menü und öffnen Sie einen Inkognito-Tab. Dadurch merkt sich Google Chrome keinen Verlauf, Kennwörter, Anmeldungen oder verfolgt, was Sie tun. Dies ist Ihre beste Wahl und etwas, das viele Benutzer berücksichtigen sollten, wenn der Datenschutz ein Problem darstellt.

Es gibt mehrere Browser im Google Play Store, die dies standardmäßig tun und sich niemals an Ihre Daten oder Informationen erinnern. Delphin Null ist ein guter, oder Opera Browser hat einen browserweiten Datenschutzmodus, den Sie aktivieren können. Persönlich bleibe ich bei Google Chrome, aber jeder mag etwas anderes, und im Google Play Store gibt es für Android eine große Auswahl.

Was wir auf unseren Smartphones tun, ist unsere eigene Sache, also stellen Sie sicher, dass Sie einige der oben genannten Schritte unternehmen, um zu verhindern, dass es gespeichert oder von anderen gesehen wird. Das ist alles, was Benutzer wissen müssen, um den Browserverlauf zu löschen oder zu verhindern, dass er von vornherein gespeichert wird.