So löschen Sie Sprachdaten von Google Home und Amazon Echo

Intelligente Assistenten sind derzeit auf dem globalen Markt der letzte Schrei. Mit der Veröffentlichung von Alexa und Google Assistant durch Amazon und Google waren Tech-Enthusiasten begierig darauf, die Echo- und Home-Geräte in die Hände zu bekommen.

Amazon hat mit seinem Angebot an Echo-Geräten die Online-Shops im Sturm erobert und auch Google ist vor allem in der westlichen Hemisphäre nicht weit dahinter. Benutzer aus der ganzen Welt haben Videos von Gesprächen mit Alexa und Google gepostet.

Sogar South Park, die beliebte Fernsehsendung, hat Episoden mit diesen intelligenten Assistenten gedreht und in Hunderten von Häusern in Amerika eine Sprachbefehlsschleife zwischen den beiden erstellt.

Andere Geschichten: Wie Smart-Home-Assistenten Ihre Privatsphäre zerstören

Dieser Aufstieg zur Popularität war jedoch nicht frei von Kontroversen und Zweifeln. Viele Menschen sind besorgt über ihren Datenschutz bei Alexa und Google. Fragen wie „Hört Alexa alles mit, was ich meinen Freunden sage“ oder „Hört Google meine privaten Gespräche ab“ oder sogar „Ist Alexa ein CIA-Spion“ sind in den letzten Monaten aufgetaucht.

Um all diese Zweifel auszuräumen, ist es besser, Ihre Daten von Zeit zu Zeit sowohl von Alexa als auch von Google zu löschen, und so gehen Sie vor.

Rmehr lesen: 13 grundlegende Alexa-Fähigkeiten, die jeder Amazon Echo-Benutzer kennen muss

Sprachaufzeichnungen von Amazon Echo löschen

Alexa zeichnet alle Sprachanfragen auf und Sie können sie jederzeit aus Ihrer begleitenden Alexa-App löschen.

Schritt 1.

Starten Sie die Alexa-App auf Ihrem Android- oder iOS-Telefon. Stellen Sie sicher, dass Sie bei demselben Konto angemeldet sind, das von den Echo-Geräten zu Hause oder im Büro verwendet wird.

Schritt 2.

Tippen Sie oben rechts auf das Hamburger-Symbol (Dreipunkt-Symbol) und gehen Sie zu Einstellungen > Geschichte.

Daten von Amazon Alexa löschen

Schritt 3.

Sie sollten jetzt alle Ihre Sprachanfragen mit Alexa chronologisch aufgelistet sehen können Geschichte. Tippen Sie auf einen von ihnen, um ihn anzuhören. Wenn Sie eine bestimmte Datei löschen möchten, klicken Sie auf Sprachaufnahmen löschen und die Datei wird gelöscht.

Massenlöschung aller Daten aus dem Amazon Alexa-Konto

Wenn Sie alle Sprachaufzeichnungen von Ihrem Alexa-Konto bei Amazon löschen möchten, anstatt einzelne Dateien auszuwählen und zu löschen, können Sie dies auf der Amazon-Website tun.

Schritt 1.

Gehen Sie in Ihrem Webbrowser zu amazon.com/mycd oder amazon.in/mycd (wenn Sie aus Indien kommen).

Massenlöschung von Alexa-Daten

Schritt 2.

Navigieren Sie zu Ihre Geräte > Echo/Echo-Punkt/Plus. Neben dem Gerät, das Sie haben, sehen Sie ein Hamburger-Symbol. Klicken Sie auf das Symbol, um die zu finden Sprachaufzeichnungen verwalten Möglichkeit. Dies führt Sie zu einem Popup (wie oben), das Sie auffordert, alle Sprachaufnahmen aus Ihrem Amazon Alexa-Konto zu löschen.

Verwandt :  Verwendung von MUT-Master-Sammelobjekten in Madden 19

NotizLesen Sie auch: Cortana für Battle Echo und den persönlichen Assistenten von Google

Sprachaufzeichnungen von Google Home löschen

Ähnlich wie bei der obigen Methode verlangt Google auch, dass Sie ihre Website besuchen, um Sprachdaten aus dem Protokoll des intelligenten Assistenten zu löschen.

Schritt 1.

Rufen Sie in Ihrem Webbrowser https://myactivity.google.com/myactivity auf.

Daten von Google Home löschen

Schritt 2.

Oben auf dem Bildschirm sehen Sie eine Dropdown-Schaltfläche mit dem Namen als Filtern Sie nach Datum und Produkt. Sobald Sie darauf klicken, wird Ihnen eine Liste mit Filtern angezeigt.

Schritt 3.

Kreuzen Sie an Stimme und Audio Option und klicken Sie auf die Schaltfläche Suchen. Sie sehen nun alle Ihre Sprachaufnahmen aus dem bestimmten Datumsbereich und können sie löschen, indem Sie auf die Aktionsüberlauf-Schaltfläche klicken und auf tippen Löschen.

Bonusschritt: Sie können auch alle Ihre Aufnahmen auf einmal löschen, indem Sie auf die Aktionsüberlauf-Schaltfläche in der Suchleiste klicken und drücken Ergebnisse löschen.

Siehe auch: So behalten Sie den Überblick über alle Sprachbefehle, die Google jemals gegeben wurden

Sprachdaten aus der Google Home App löschen

Auf das Protokoll „Meine Aktivitäten“ kann über die Google Home-Begleit-App auf Ihrem Android- oder iOS-Telefon zugegriffen werden, und Sie können Ihre Sprachdaten auch von dort löschen.

Schritt 1.

Öffnen Sie die Google Home App und tippen Sie auf das Hamburger-Symbol in der oberen linken Ecke.

Google Home 2

Schritt 2.

Klicke auf Mehr Einstellungen und auswählen Meine Aktivität vom Ende der Liste.

Schritt 3.

Klicken Sie neben den einzelnen Sprachaufnahmen oder Tageszusammenfassungen auf die Aktionsüberlauf-Schaltfläche und drücken Sie Aktivität löschen.

Lesen Sie auch: Google Home ist gerade größer und kleiner geworden

Letzte Worte

Obwohl sowohl Alexa als auch Google jede Frage nach Datenschutzstörungen sofort scheuen, fällt es Skeptikern zu schwer zu glauben, dass die intelligenten Assistenten so unschuldig sind.

Wenn Sie also stolzer Besitzer eines Amazon Echo- oder eines Google Home-Geräts sind und auch Ihr Privatleben von der Öffentlichkeit fernhalten möchten, können Sie auf diese Weise alle Ihre Sprachdaten von beiden intelligenten Assistenten löschen.

Siehe Weiter: So verwenden Sie die AR-Sticker von Google auf Pixel und Pixel 2