So lösen Sie Probleme mit Windows 10 Remote Desktop, die nicht funktionieren

Das Remote Desktop Protocol oder RDP ist eine Schlüsselfunktion in Windows 10 Pro. Wenn dies aktiviert ist, können Sie eine Verbindung zu Computern im Netzwerk herstellen, entweder um Probleme zu beheben oder von diesem Computer/Server aus zu arbeiten.


So lösen Sie Windows 10 Remote Desktop nicht funktionierende Probleme Fi

Aber es kann manchmal abrupt aufhören zu funktionieren und Benutzer wie uns in eine Lösung bringen. Wenn Sie also Verbindungsprobleme mit Windows Remote Desktop haben, finden Sie hier einige Lösungen, die zu Ihren Gunsten funktionieren könnten.

Wie üblich gehen wir von der einfachen Lösung zu den etwas komplizierten über. Lass uns anfangen.

1. Ist Ihr Remote-Desktop aktiviert?

Ich weiß, das musst du schon überprüft haben, als du den Fehler bekommen hast. Für diejenigen unter Ihnen, die es noch nicht überprüft haben, können Sie dies folgendermaßen überprüfen.

Typ Remoteeinstellungen im Startmenü. Daraufhin wird auf Ihrem PC ein Remotezugriff auf Ihre Computerkarte zulassen angezeigt. Klicken Sie darauf, um die Systemeigenschaften zu öffnen.


2

Aktivieren Sie hier das Kontrollkästchen „Remote-Assistent zulassen …“ unter Remote-Unterstützung. Gleichzeitig möchten Sie das Kontrollkästchen unter „Remote-Verbindungen zulassen ..“ aktivieren, um Verbindungen zu Ihrem System zuzulassen.


So lösen Sie Windows 10 Remote Desktop nicht funktionierende Probleme 1

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um Ihre Einstellungen zu speichern.

2. Überprüfen Sie die Firewall-Einstellungen

Überprüfen Sie als Nächstes, ob Remotedesktop in der Windows Defender-Firewall aktiviert ist. Geben Sie dazu ein Firewall im Startmenü.

Wählen Sie nun die Option Windows Defender Firewall aus und tippen Sie im rechten Bereich auf die Option „App oder Funktion zulassen“.


So lösen Sie Windows 10 Remote Desktop nicht funktionierende Probleme 5

Dadurch werden Ihnen alle Apps und Funktionen angezeigt, die sich derzeit auf Ihrem System befinden. Alles, was Sie tun müssen, ist auf die Schaltfläche Einstellungen ändern zu tippen, um das unten stehende Bedienfeld zu aktivieren.


So lösen Sie Windows 10 Remote Desktop nicht funktionierende Probleme 3

Scrollen Sie nach unten und prüfen Sie, ob die Prüfung für Remotedesktop aktiviert ist. Wenn nicht, aktivieren Sie das Kontrollkästchen daneben.

3. Überprüfen Sie die Windows-Registrierung

Die Windows-Registrierung ist ein guter Ort, um zu überprüfen, ob die Werte für alle Schlüssel und Werte im Zusammenhang mit Remotedesktop entsprechend festgelegt sind.

Gehen Sie jedoch mit der Windows-Registrierung vorsichtig vor, da sie alle Konfigurationen enthält, die von Ihrem Windows-PC verwendet werden. Sie sollten daher eine Sicherungskopie der Registrierungswerte erstellen, bevor Sie Änderungen vornehmen.

Um die Registrierung zu öffnen, geben Sie ein regedit im Startmenü und das Registrierungstool wird fast sofort angezeigt. Tippen Sie darauf und klicken Sie im Bestätigungs-Popup auf OK.


So lösen Sie Windows 10 Remote Desktop nicht funktionierende Probleme 8

Navigieren Sie als Nächstes zu dem folgenden Pfad:

HKLM:SoftwareMicrosoftTerminal Server Client

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste in den Terminalserver-Client und wählen Sie Neu > DWORD. Fügen Sie UseURCP hinzu und geben Sie den Wert als 0 ein.


So lösen Sie Windows 10 Remote Desktop nicht funktionierende Probleme 9

Starten Sie Ihren PC neu, damit die Änderungen wirksam werden.

4. Handelt es sich um ein DNS-Problem?

Schaltet sich Ihre Remotedesktopverbindung ein und aus und definiert der Begriff sporadisch neu? Wenn ja, ist es an der Zeit, einen Blick auf den DNS-Server zu werfen, für den der Computer oder der Host konfiguriert ist.

Standardmäßig ist ein einfaches nslookup Befehl in der Eingabeaufforderung gibt Ihnen den DNS-Server und die IP-Adresse, die Ihr System derzeit verwendet.


So lösen Sie Windows 10 Remote Desktop nicht funktionierende Probleme 10

In unserem Fall werden wir es optimieren, um den Fall von zwei verschiedenen DNS-Einträgen auszuschließen. Öffnen Sie dazu die Eingabeaufforderung und geben Sie den folgenden Befehl ein:

nslookup [hostname] 

Natürlich können Sie jede Website verwenden. Wenn Sie die gleichen Ergebnisse erzielen, können Sie mit Sicherheit sagen, dass alles in Ordnung ist. Wenn nicht, sollten Sie Ihren Internetanbieter bitten, dieses Problem zu lösen.

5. Überprüfen Sie den Status der RDP-Dienste

Haben Sie auch einen Blick auf den Status aller Dienste im Zusammenhang mit dem Remotedesktop-Client geworfen?

Beginnen Sie mit der Eingabe dienste.msc im Startmenü, das die Windows-Dienste öffnet.


56 So lösen Sie Windows 10 Remote Desktop nicht funktionierende Probleme 3

Scrollen Sie in der Liste nach unten, bis Sie die Dienste im Zusammenhang mit Remotedesktop sehen. Hier müssen Sie nur sicherstellen, dass keiner der Dienste den Status oder Starttyp als deaktiviert hat.


So lösen Sie Windows 10 Remote Desktop nicht funktionierende Probleme 6

Um Änderungen vorzunehmen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen der Dienste, und alle Optionen werden angezeigt.

6. IPv4 oder IPv6?

Überprüfen Sie zu guter Letzt das Standardprotokoll Ihres Netzwerkadapters. Normalerweise bevorzugt Windows-PC IPv6 gegenüber der älteren Version. Dies kann jedoch manchmal dazu führen, dass der RDP-Client nicht mehr funktioniert. Zum Glück ist die Lösung ziemlich einfach.

Alles, was Sie tun müssen, ist zu den Netzwerk- und Interneteinstellungen zu gehen. Navigieren Sie im Inneren zu Ethernet, und Sie sehen die Option zum Ändern der Adapteroptionen auf der rechten Seite.


So lösen Sie Windows 10 Remote Desktop nicht funktionierende Probleme 43

Wählen Sie es aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Adapter Ihrer Wahl. Wählen Sie nun Eigenschaften. Hier sehen Sie eine lange Checkliste. Sie müssen lediglich nach der Option Internet Protocol Version 6 (TCP/IPv6) suchen und sobald Sie sie gefunden haben, deaktivieren und die Einstellungen speichern.


2 So lösen Sie Windows 10 Remote Desktop nicht funktionierende Probleme 3

Starten Sie Ihren PC neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Wussten Sie: IPv6 wird seit Mitte der 1990er Jahre weiterentwickelt.

Alles bereit für Remote-Konnektivität?

Hoffentlich sollten die oben genannten Lösungen für Sie gut funktionieren. Wenn nicht, können Sie sich an einigen Tools von Drittanbietern wie Chrome Remote Desktop oder Team Viewer versuchen. Mit der kostenlosen Version von Team Viewer können Sie unter anderem eine Verbindung zu anderen Systemen herstellen, Dateien und Audioclips freigeben.

Der einzige Haken ist, dass auf dem System am anderen Ende auch die Team Viewer-Software installiert sein sollte.

Next Up: Wissen Sie alles über Windows 10? Holen Sie das Beste aus Ihrem System heraus, indem Sie die folgenden Tipps und Tricks zu Windows 10 verwenden.

Verwandt :  Hör auf, diese 10 Dinge zu tun, die dein Auto ruinieren
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.