So organisieren Sie Cloud-Speicher mit Unclouded für Android

Vorbei sind die Zeiten, in denen wir nur 2 GB kostenlosen Speicherplatz in unserem Cloud-Speicherkonto hatten. Mit dem jüngsten Krieg zwischen Cloud-Giganten sind die Preise drastisch gesunken und die Erweiterung Ihres Speicherplatzes in der Cloud ist jetzt billiger als die Erweiterung des Speichers auf einem iPhone oder Android.

Bei so viel Platz werden wir jedoch manchmal unvorsichtig.

Während es viele Optionen gibt, um Cloud-Speicherplatz zu verwalten, wenn es um Windows und Mac geht, war die Organisation unterwegs bis vor wenigen Tagen eine Herausforderung. Mit einer einfachen App namens Unclouded für Android kann man jetzt den Inhalt eines Cloud-Speicherkontos besser analysieren und somit die Nutzung aus der Ferne optimieren.

Also lassen Sie uns weitermachen und Unclouded auf unserem Android-Gerät installieren und sehen, wie es helfen kann, unnötigen Speicherplatz freizugeben.

Ungetrübt für Android

Nachdem Sie die App installiert und gestartet haben, gibt es eine kurze Einführung in die Funktionsweise der App, aber Sie können sie überspringen, da wir sie noch besser machen werden.

Als allererstes müssen Sie der App ein Cloud-Konto hinzufügen. Ab sofort nur Dropbox und Google Drive werden unterstützt. Während die App für Google Drive die auf Ihrem Gerät gespeicherten Google-Anmeldeinformationen verwendet, müssen Sie für Dropbox Ihre Anmeldeinformationen eingeben und die Berechtigungen erteilen.

Ungetrübt 2
Ungetrübt 3

Sobald Sie die Konten verbunden haben, wird Ihr freier/genutzter Speicherplatz in einem Tortendiagramm angezeigt. Die Seitenleiste der App bietet Ihnen viele Optionen zum Verwalten Ihres Cloud-Speichers.

Das Registerkarte Erkunden listet alle Ordner und Dateien im jeweiligen Cloud-Speicherkonto auf und Sie können es als alternativen Cloud-Datei-Viewer für Google Drive und Dropbox verwenden. Das Kategorien Abschnitt gibt Ihnen einen Überblick über die Dateitypen in Ihrem Konto. Sie sind nach Dateigröße (groß bis klein) sortiert, aber das kann geändert werden.

Ungetrübt 4
Ungetrübt

Tippen Sie lange auf eine beliebige Datei, um den Auswahlmodus zu starten, und wenn Sie eine Datei löschen möchten, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche „Löschen“ in der oberen rechten Ecke. Die Funktionen wie das Löschen von Dateien und Ordnern, das Hochladen einer neuen Datei und das Erstellen von Ordnern sind nur im verfügbar Premium-Version der App zum Preis von 1,99 $.

Das Zuletzt bearbeitet Der Abschnitt gibt Ihnen den Zeitrahmen an, in dem Sie zuletzt auf eine Datei zugegriffen und diese geändert haben, und kann verwendet werden, um alte vergessene Dateien zu bereinigen.

Ungetrübt 6
Ungetrübt 7

Der beste Abschnitt der App ist Duplikate, wo es alle Dateien im Konto analysiert und eine Liste aller doppelten Dateien im jeweiligen Cloud-Konto erstellt. Sobald Sie auf eines der Duplikate tippen, gibt Ihnen die App Details zu beiden Dateien und Sie können eine davon löschen, um Platz zu sparen.

Verwandt :  So ändern Sie Sperrbildschirm-Verknüpfungen auf Samsung Galaxy-Handys
Ungetrübt 8
Ungetrübt 1

Fazit

Die App-Oberfläche ist gemäß den Kitkat-UI-Richtlinien gestaltet und die Navigation ist sehr flüssig. Ich war schockiert, dass die App reibungsloser war als die Standard-Apps für die jeweiligen Cloud-Speicherkonten. Unclouded macht es eher obligatorisch, sich für eine Premium-Version zu entscheiden, um den Administratorzugriff zu erhalten, um Änderungen am Cloud-Speicherkonto vorzunehmen.

Oberer Fotokredit: JD Hancock