So passen Sie das Always-On-Display des Galaxy S9 an

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie das immer im Display befindliche Galaxy S9 vollständig anpassen können. Egal, ob Sie ein Hintergrundbild, einen Kalender oder sogar ein GIF direkt zu Ihrem gesperrten Bildschirm hinzufügen möchten. Das Always-On-Display von Samsung ist ein beliebtes Feature und hier erfahren Sie, wie Sie es verbessern oder nach dem Android 9 Pie-Update wiederherstellen können.

Das Always-on-Display (AOD) bietet Ihnen auch bei ausgeschaltetem Bildschirm Informationen auf einen Blick. Informationen wie Uhrzeit, Datum, Akkustand und eingehende Benachrichtigungen. Das ist aber noch nicht alles.

Um zu beginnen, gehen Sie zu und zu. Oder gehen Sie zu Einstellungen > und tippen Sie unten rechts auf .

Mit dem Galaxy S9 fügte Samsung weitere Uhren, Kalender und die Möglichkeit hinzu, bewegte Live-Hintergründe oder GIFs direkt auf dem Always-On-Display zu verwenden. Tatsächlich können Sie mit der Kamera ein Zeitlupenvideo mit 960 FPS aufnehmen und es in ein GIF für Ihren Sperrbildschirm oder AOD verwandeln.

Es ist erwähnenswert, dass das obige Video etwas veraltet sein könnte. Die jüngsten Updates von Samsung, wie das Update der Galaxy S9 One UI (Android Pie), haben die Interaktion mit dem immer angezeigten Display geändert.

So passen Sie das Galaxy S9 Always On Display an

Fügen Sie ein GIF hinzu, laden Sie neue Designs herunter oder wählen Sie aus über einem Dutzend verschiedener Uhrenstile auf dem Galaxy S9 und S9+. Samsung hat vor Kurzem geändert, wie und wo diese Einstellungen geändert werden sollen. Befolgen Sie daher unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung unten. Hier können Sie verschiedene Stile, Optionen, Schriftarten, Farben und mehr auswählen. Am Ende gibt es Hunderte von Kombinationsmöglichkeiten, wenn es darum geht, Ihren Bildschirm anzupassen.

Anfangs konnten Sie nur aus ein paar verschiedenen Uhren wählen, einen Kalender hinzufügen und ein paar andere Dinge. Jetzt haben Sie jedoch den gesamten Samsung Theme Store zur Auswahl. Samsung erstellt unzählige schöne AOD-Optionen, Entwickler verkaufen ihre eigenen und die Community kann Optionen erstellen und hochladen.

Persönlich war der alte Stil einfacher in den Einstellungen anzupassen als im Themenspeicher, aber in Zukunft können Sie hier und wie Sie das Galaxy S9 Always-on-Display anpassen.

Wie Sie sehen, haben wir dem Always-on-Display auf dem Galaxy S9 ein GIF hinzugefügt. Sie können jedoch aus Hunderten, wenn nicht mehr, aus dem Geschäft oder direkt auf Ihrem Telefon auswählen.

Verwandt :  So aktivieren Sie Last.fm auf Spotify (Windows und Mobile)

So erhalten Sie Ihr Galaxy S9 Always-On-Display nach dem Pie wieder

Im Januar 2019 hat Samsung das Galaxy S9 und S9+ auf Android 9 Pie, auch bekannt als One UI, aktualisiert. Und während es einige großartige Funktionen hinzufügte, änderte es auch das Always-On-Display. Wir sehen Millionen von Menschen, die sagen, dass das Always-on-Display fehlt, aber das ist nicht so. Tippen Sie einfach auf den Bildschirm, und er wird angezeigt.

Standardmäßig ist das Galaxy S9 auf „Tap to Show“ des Always-On-Displays eingestellt, anstatt es wie zuvor rund um die Uhr anzuzeigen. Gehen Sie einfach zu den Einstellungen und ändern Sie sie wieder, indem Sie diese Schritte ausführen.

Gehen Sie zu > > > tippen Sie auf > und wählen Sie .

Jetzt haben Sie den AOD auf dem Bildschirm, wenn Sie ihn ansehen, anstatt nur, wenn Sie darauf tippen. Persönlich mag ich das neue Tippen, um die Option mehr anzuzeigen. Sie können sogar einen Zeitplan festlegen, so dass es den ganzen Tag über angezeigt wird, nachts jedoch in den Modus „Tippen zum Anzeigen“ wechselt. Ein perfekter Mittelweg.

Galaxy S9 FaceWidgets

Die meisten Galaxy S9-Besitzer wissen dies nicht, aber wenn Sie zweimal auf Immer im Display tippen, erhalten Sie mehr Optionen, ohne Ihren Bildschirm zu entsperren. Dazu gehören Musiksteuerungen, Ihr Zeitplan für den Tag oder bevorstehende Wecker. Sie können auch mit diesen interagieren, indem Sie einfach nach links / rechts wischen.

Gehe zu Samsung fügt die Musiksteuerung für dich hinzu, aber du kannst dies nach Belieben anpassen. Sie erhalten ein paar mehr Optionen und Steuerelemente, ohne Ihr Telefon jemals entsperren zu müssen. Sie können diese auch zum Sperrbildschirm hinzufügen, wenn Sie möchten.

Darüber hinaus gibt es hier eine weitere Option, um Ihrem Galaxy S9 eine Nachricht vom Typ „Anrufen, wenn gefunden“ hinzuzufügen. Auf diese Weise können Sie eine sekundäre Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Twitter-Handle oder etwas anderes auf dem Sperrbildschirm anzeigen und immer anzeigen. Oder irgendeine Nachricht.

So deaktivieren Sie das Always-On-Display

Während dies eine großartige Funktion ist, die viele Leute genießen, finden einige das immer auf dem Display ablenkend. Vor allem nachts oder wenn Sie ins Kino gehen. Wenn Sie es also schnell ausschalten möchten, haben wir eine Kurzanleitung zusammengestellt, die Ihnen zeigt, wie es geht.

Gehen Sie zu und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Always-On-Anzeige. Dann deaktivieren Sie einfach den Schalter, um ihn auszuschalten, und Sie sind fertig. Probieren Sie zuerst die „Show on tap“ aus, bevor Sie sie vollständig deaktivieren.

Weitere Details und letzte Gedanken

Denken Sie daran, dass alles, was Sie zum Always-On-Display hinzufügen, die Akkulaufzeit beeinträchtigen kann und wird. Dies gilt insbesondere für ein GIF. Auch wenn Sie die Schleife jedes Mal, wenn Sie den Bildschirm sperren, nur einmal sehen.

Verwandt :  Samsung Galaxy A7 Akku- und Ladetest: Langlebig, aber langsam aufzuladen

Wir empfehlen jedoch, diese Funktion aktiviert zu lassen und in gewissem Umfang zu verwenden. Sie brauchen nicht viele Farben oder GIFs, und eine einfache Uhr ist in Ordnung. Das liegt daran, dass Studien darauf hindeuten, dass die meisten Benutzer ein Telefon mehr als 150 Mal am Tag einschalten. Das Always-On-Display reduziert diese, indem es wichtige Informationen teilt, nach denen Sie wahrscheinlich suchen, ohne Ihr Telefon jemals aufzuwecken.

Sehen Sie sich hier an, wie Sie den Sperrbildschirm und das Hintergrundbild ändern können. Oder schützen Sie Ihr Telefon mit diesen Displayschutzfolien.