So passen Sie den Mauszeiger auf dem Mac an

Apples macOS bietet seinen Benutzern viele Anpassungsmöglichkeiten. Sie erhalten Optionen wie das Wechseln in den dunklen Modus, Fokusmodus einrichten, den Standort des Docks ändern und vieles mehr. Das Gute daran ist, dass Sie den Mauszeiger auf Ihrem Mac anpassen können, genau wie Ihr Freund, der Windows hat.

Der Beitrag wird über alle Anpassungsoptionen sprechen, die Sie für Ihren Mac erhalten. Diese Optionen helfen Ihnen weiter, Ihr Erlebnis auf dem Mac zu personalisieren.

Suchen Sie nach macOS-Update

Bevor wir mit den Funktionen beginnen, empfehlen wir Ihnen, die macOS-Version auf Ihrem Mac zu aktualisieren, da die Funktion mit macOS Catalina, Big Sur und Monterey verfügbar ist. Apple hat mit der Veröffentlichung von macOS Catalina begonnen, zwei Optionen zum Anpassen des Mauszeigers bereitzustellen. Aber mit dem Start von macOS Monterey kamen mehr Optionen zum Anpassen des Mauszeigers hinzu.

Falls Sie also eine Version unter macOS Catalina oder macOS Monterey verwenden, empfehlen wir Ihnen, macOS zu aktualisieren. Hier ist wie.

Schritt 1: Klicken Sie oben links auf das Apple-Symbol.

Schritt 2: Wählen Sie im Dropdown-Menü Über diesen Mac aus.

Schritt 3: Klicken Sie auf Softwareaktualisierung.

Installieren Sie ein Update, falls eines verfügbar ist.

Alternativ können Sie anhand der folgenden Schritte nach Updates suchen.

Schritt 1: Drücken Sie Cmd + Leertaste, geben Sie ein Systemeinstellungen und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 2: Klicken Sie im Menü Systemeinstellungen auf Software-Updates.

Falls Ihr System macOS Catalina nicht unterstützt, können Sie die Anpassungsoptionen für den Mauszeiger nicht erhalten.

Wir haben die Liste der Optionen gemäß der Verfügbarkeit ihrer macOS-Version bereitgestellt.

Schütteln Sie den Mauszeiger, um zu suchen

Die letzten Updates verwandeln den Mauszeiger in eine schwarze Farbe und erschweren das Auffinden des Mauszeigers. Es wird schwieriger, wenn Sie einen Mac mit einem größeren Monitor verwenden und Ihr Startbildschirm mit vielen Datei- und Ordnersymbolen gefüllt ist. So überprüfen Sie, ob es aktiviert ist oder nicht. Diese Funktion ist auf macOS Monterey, Catalina und Big Sur verfügbar.

Schritt 1: Klicken Sie auf das Symbol der Systemeinstellungen-App, um es zu starten.

Schritt 2: Klicken Sie auf Barrierefreiheit.

Schritt 3: Wählen Sie Anzeige aus dem linken Menü.

Schritt 4: Klicken Sie im Fenster Anzeigeeinstellungen auf die Registerkarte Zeiger.

Verwandt :  So streamen Sie die Olympischen Winterspiele 2022

Schritt 5: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Zum Suchen den Mauszeiger schütteln“.

Nachdem Sie diese Option aktiviert haben, können Sie den Mauszeiger verwenden, indem Sie einfach Ihren Finger auf dem Trackpad schnell hin und her bewegen. Wenn Sie einen iMac verwenden, bewegen Sie einfach die Magic Mouse hin und her.

2. Zeigergröße ändern

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Zeigergröße zu klein ist, insbesondere wenn Sie den Mac mit einem großen Monitor verwenden, ist es nur natürlich, die Größe zu erhöhen. Außerdem erleichtert der größere Mauszeiger die Verwendung des Mac für andere Benutzer, wie z. B. Großeltern. Außerdem ist es praktisch, den Zeiger zu finden, während Sie an verschiedenen Apps arbeiten oder im Internet surfen.

So können Sie die Mauszeigergröße ändern.

Schritt 1: Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke.

Schritt 2: Wählen Sie Systemeinstellungen aus dem Dropdown-Menü.

Schritt 3: Wählen Sie Barrierefreiheit.

Schritt 4: Wählen Sie Anzeige aus dem linken Menü.

Schritt 5: Klicken Sie auf die Registerkarte Zeiger.

Schritt 5: Sie können die Zeigergröße mit dem Schieberegler anpassen.

Zeigerumrissfarbe ändern

Der Mauszeiger hat mit dem macOS Monterey neue Anpassungsmöglichkeiten bekommen. Für den Anfang könnten Sie den Umriss des Zeigers ändern und ihn an die Akzentfarbe auf Ihrem Mac anpassen. Hier ist, wie es geht.

Schritt 1: Klicken Sie oben links auf das Apple-Menüsymbol.

Schritt 2: Wählen Sie Systemeinstellungen.

Schritt 3: Wählen Sie Barrierefreiheit.

Schritt 4: Wählen Sie Anzeige aus dem linken Menü.

Schritt 5: Wählen Sie die Registerkarte Zeiger.

Schritt 6: Tippen Sie auf den weißen Farbstreifen neben der Option Zeigerumrissfarbe.

Schritt 7: Wählen Sie die Zeigerfarbe Ihrer Wahl aus dem Farbkreis aus.

Schritt 8: Schließen Sie das Farbrad, um die Änderung zu sehen.

4. Füllfarbe des Zeigers ändern

Sie können auch die Farbe des Zeigers ändern, um ihn auf dem Bildschirm besser erkennen zu können. Es besteht auch die Möglichkeit, mit der Füllfarbe des Zeigers zu spielen. Folge diesen Schritten.

Schritt 1: Öffnen Sie das Eingabehilfen-Fenster in den Systemeinstellungen, wie im Vorschaubereich gezeigt. Wechseln Sie zur Registerkarte Zeiger. Aktivieren Sie die Option „Zeiger-Füllfarbe“.

Schritt 2: Klicken Sie auf den schwarzen Streifen, um das Farbrad zu öffnen.

Schritt 3: Wählen Sie eine relevante Farbe aus dem Farbrad und schließen Sie die Registerkarte.

Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihr Zeiger mit Ihrem Hintergrundbild übereinstimmt oder nicht zufällig verschwindet. Sie können die Umriss- und Füllfarbe je nach Ihrer Wahl mischen und anpassen.

5. Setzen Sie die Mauszeigereinstellungen zurück

Es gibt einen Grund, warum diese Änderungen personalisiert sind. Möglicherweise möchten Sie nicht, dass jemand anderes, der Ihr System für einige Minuten verwendet, sie sieht. Oder wenn Sie gelangweilt sind und möchten, dass der Zeiger so aussieht, wie er es normalerweise tut, können Sie alle Änderungen entfernen.

Verwandt :  So beheben Sie eine schlechte Akkulaufzeit des Samsung Galaxy S8

Auf der Registerkarte „Zeiger“ in der Option „Anzeige“ der Eingabehilfen gibt es eine Schaltfläche „Zurücksetzen“ (siehe Schritte oben). Klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen, um alle Ihre vorherigen Zeigereinstellungen zu entfernen. Danach wird der Mauszeiger wieder wie gewohnt schwarz.

Passen Sie den Mauszeiger auf dem Mac an

Apples macOS bietet eine native Option, mit der Sie anpassen können, wie der Mauszeiger auf Ihrem Mac oder einem externen Display aussieht. Die nativen Optionen sind gut genug, sodass Sie dafür keine Apps oder Programme von Drittanbietern installieren müssen. Wenn Sie einige interessante Mauszeigerfarben verwenden, können Sie ihre Bilder gerne im Kommentarbereich unten teilen.