So passen Sie Ihre Google-Formulare mit Themen an

Google Formulare sind eine großartige Möglichkeit, Informationen von anderen zu sammeln, aber das Problem war bisher, dass Formulare ziemlich schlicht und unattraktiv aussahen. Das wird sich bald ändern, da Google Themen für den Dienst eingeführt hat.

Hier erfahren Sie, wie Sie sie verwenden.

Google Forms-Designs

Die Verwendung von Google Formularen zum Sammeln der Eingaben Ihrer Freunde oder Kollegen ist ziemlich einfach, wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, aber das Problem ist, dass diese Formulare nichts Interessantes an sich haben. Sie sind einfach Formulare wie alle anderen Formulare, auch wenn der Service selbst großartig ist (er kann sogar verwendet werden, um Ausgaben zu verfolgen).

Nehmen wir an, Sie haben gerade mit der Erstellung Ihres brandneuen Formulars begonnen, das Sie kaum erwarten können, es mit Ihren Freunden oder Kollegen zu teilen. In diesem Fall möchte ich herausfinden, wer meiner Meinung nach dieses Jahr die UEFA Champions League gewinnen wird.

Also gehe ich einfach zu Google Forms und fange an, mein Formular zu erstellen.

Google Formulare erstellen

Obwohl mir der Inhalt meines Formulars gefällt, gefällt mir das Aussehen nicht. Wenn ich klicke Live-Formular anzeigenIch sehe es:

Live-Ansicht von Google Formulare

Bis vor kurzem konnte ich nicht viel dagegen tun. Zum Glück hat sich das jetzt alles geändert. Google hat Themen für Formulare eingeführt, und Sie können hier und da sogar Dinge anpassen.

Klicken Sie dazu zunächst auf Thema ändern Taste. Sie finden es in der Symbolleiste über dem Formularbearbeitungsbereich.

Google Formulare ändern Designs

In dem Moment, in dem Sie darauf klicken, wird auf der rechten Seite Ihres Fensters eine Liste mit Themen angezeigt. Als dieser Artikel geschrieben wurde, gab es 24 von ihnen, aber da ich Google kenne, bin ich mir ziemlich sicher, dass diese Zahl zunehmen wird.

Google Forms-Designs

Sie können auf ein beliebiges Thema klicken und es wird sofort auf Ihr Formular angewendet. Die Dinge sehen schon ganz anders aus, oder?

Google Forms-Design angewendet

Sie können mit den Themen herumspielen, bis Sie auf das stoßen, das Ihre Form am besten zusammenfasst.

Nehmen wir also an, Sie haben sich für eines entschieden, denken aber immer noch, dass es ein paar kleinere Modifikationen vertragen könnte. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, hat das von Ihnen ausgewählte Thema jetzt ein Anpassen Taste. Klicken Sie darauf, um mit der Anpassung der Einstellungen zu beginnen.

Google Forms-Design anpassen

Es gibt zwei Kategorien von Einstellungen für das Thema, die Sie ändern können. Der erste bezieht sich auf die Schriftarten. Sie können die Schriftarten für Titel, Beschreibung, Frage, Hilfetext und Optionen separat ändern, wie unten gezeigt.

Verwandt :  So beheben Sie iPhone-Soundprobleme
Google Forms-Design Text anpassen

Sie sind nicht auf die angezeigten Schriftarten beschränkt; Sie können Tonnen von anderen aus einer abwechslungsreichen Liste hinzufügen.

Google Forms-Design Schriftarten anpassen

Nachdem Sie mit den Schriftarten herumgespielt haben, können Sie auch den Hintergrund und die Bilder ändern.

Google Forms-Design visuell anpassen

Es gibt viele Möglichkeiten. In einigen Fällen können Sie online nach einem Bild suchen oder für die Kopfzeile eines aus einer großen Liste auswählen. Google hat offensichtlich seine Hausaufgaben gemacht.

Google Forms-Design Kopfzeile visuell anpassen

Mit nur wenigen Klicks (und ich bin sicherlich kein Künstler) können Sie so etwas aussehen lassen. Ich denke, es übertrifft die einfachen Formen, die Sie bisher hatten.

Angepasste Google Forms-Designs

Fazit

Ich bin mir sicher, dass die neue Themenfunktion neue Nutzer für Google Formulare gewinnen wird, da sie sicherlich die Attraktivität des Dienstes erhöhen sollte. Mir persönlich macht es jetzt viel mehr Spaß.

Bildnachweis: Shutterstock