So reduzieren Sie die App-Datennutzung auf Android

Dank der Apps, Spiele und der Binging-Sessions auf Netflix und Amazon Video ist es ganz einfach, Mobilfunkdatenpläne durchzubrennen. Während die neuesten Android-Versionen viel Freiheit bei der Reduzierung der App-Datennutzung bieten, stehen wir am Ende des Monats meistens ohne Daten da.

Das Reduzieren der Streaming-Qualität, das Weglassen schwerer Apps oder die Entscheidung für die automatische Aktualisierung über Wi-Fi sind einige der üblichen Korrekturen für die Datenreduzierung, aber das ist noch nicht alles. Das Android-System enthält eine Reihe von Möglichkeiten, den Mobilfunkplan auch nach den oben genannten Korrekturen zu nutzen.

Hier sehen wir uns die besten 3 Möglichkeiten an, um die Nutzung von App-Daten auf Android zu reduzieren.

Siehe auch: So speichern und sichern Sie Benachrichtigungen in Android mit diesen 2 Apps

1. Überprüfen Sie Ihre Chrome-Einstellungen

Die meisten von uns wechseln selten vom Standardbrowser, der mit dem Telefon geliefert wird. Was auch immer die Suche ist – sei es ein einfacher Faktencheck oder das Auffinden der am meisten unbeliebten YouTube-Videos – all dies wird in Google Chrome durchgeführt. Glücklicherweise bietet Chrome auch eine raffinierte Lösung, um die Datennutzung bei diesen Suchen zu reduzieren.

Aber leider ist es standardmäßig deaktiviert.

Versteckt unter den Einstellungen, die Chrome-Datenschoner Der Modus komprimiert und optimiert Webseiten für kleinere Bildschirme, bevor sie an Ihr Gerät gesendet werden, wodurch weniger Daten verbraucht werden.

Screenshot 20170811 154638

Dieser Modus ist in Bereichen mit fleckigen Verbindungen hilfreich. Hier vereinfacht Chrome die Seite nicht nur, sondern beschleunigt auch das Laden.

Obwohl es manchmal dazu führen kann, dass Websites Sie nur schwer finden können oder einige Bilder ein wenig verschwommen erscheinen, spart dieser Modus ungefähr bis zu 40 % der Daten.

Bevor der Abrechnungszeitraum für den nächsten Monat beginnt, sollten Sie diesen Modus also unbedingt aktivieren und die Änderung bemerken. Beachten Sie jedoch, dass dieser Modus nicht im Inkognito-Modus oder im sicheren (https://) Seiten

2. Gehen Sie zu den Synchronisierungseinstellungen

Um die nahtlose Erfahrung auf allen verbundenen Geräten und Konten aufrechtzuerhalten, scannt und synchronisiert Google aktiv die Inhalte Ihrer Telefone. Leider hat dieser nahtlose Service auch seinen Preis – Daten.

Screenshot 20170811 154904

Obwohl die Kontakt- und Google Mail-Synchronisierung wichtig ist, können Sie sie einfach in den Einstellungen deaktivieren, wenn Sie die anderen Apps nicht häufig verwenden.

Geh ‚rüber zu Einstellungen > Konto > Google und schalte sie aus. Kurz gesagt, Sie müssen sicherstellen, dass die Synchronisierungseinstellungen in die tatsächliche Nutzung umgesetzt werden. Außerdem können Sie sie jederzeit wieder einschalten, wenn Sie sie brauchen.

3. Befreien Sie sich von nutzlosen Apps

Erinnerst du dich an das letzte Mal, als du diese tolle Produktivitäts-Booster-App hattest, aber nach ein paar Tagen aufgehört hast, sie zu benutzen? Wenn Ihnen diese Übung bekannt vorkommt, stehen die Chancen gut, dass es eine ganze Reihe von Apps gibt, die nur der Sache wegen da sind. Und muss ich erwähnen, dass dabei Hintergrunddaten gesaugt werden?

Screenshot 20170811 170456

Eine ideale Praxis wäre, diese nutzlosen Apps so schnell wie möglich loszuwerden.

Außerdem enthält der Google Play Store einige Apps, die gleichzeitig als Plattformen für Lite-Apps dienen. Eine solche App ist der Hermit Lite Apps Browser, der nicht nur die Datennutzung von Apps reduziert, indem er eine Lite-Version erstellt (unter einem Dach, anstatt mehrerer Apps), sondern auch den Batterieverbrauch senkt.

Sehen Sie sich weitere Informationen zu Hermit an – der Android-App, die Ihnen mehr Speicherplatz und bessere Leistung bietet.

Was ist dein Trick?

Und vergessen Sie nicht, das mobile Datenlimit auf Ihrem Android festzulegen, um Ihren Datenverbrauch aus der Vogelperspektive zu sehen. Das waren also einige der Tricks, die ich auf jedem meiner Android-Geräte obligatorisch mache, um die Datennutzung zu reduzieren. Welche Tricks wenden Sie an? Schreiben Sie uns ein oder zwei Zeilen in die Kommentare unten.

Siehe Weiter: 7 Mythen über Smartphone-Batterien, die Sie nicht mehr glauben sollten

Verwandt :  Was ist die Abwärtskompatibilität der Xbox Series X und S?