So reduzieren (und deaktivieren) Sie Hintergrundgeräusche in Microsoft-Teams

Reduzieren Sie das Hintergrundrauschen in Microsoft-Teams

Während eines Microsoft Teams-Meetings mit Ihren Kollegen können Hintergrundgeräusche ablenken. Die Team-Desktop-App für Windows 10 bietet eine Option zur Reduzierung von Hintergrundgeräuschen und hilft, die Teilnehmer auf ihre Besprechung zu konzentrieren.

Die neueste Desktop-App von Microsoft Teams verfügt über eine AI-basierte Geräuschunterdrückungsfunktion, mit der Baugeräusche im Freien, das Geräusch von spielenden Kindern oder Umgebungsgeräusche reduziert werden können. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie Hintergrundgeräusche in Besprechungen mithilfe der Teams-App reduzieren können.

Stellen Sie vor dem Start sicher, dass Sie die neueste Version der Microsoft Teams-App auf Ihrem Windows 10-PC ausführen. Sie können Laden Sie die neueste Team-App herunter von der Microsoft-Website.

So reduzieren Sie Hintergrundgeräusche in Microsoft-Teams

Die Option zur Geräuschunterdrückung zur Reduzierung von Hintergrundgeräuschen kann bei Anrufen und Besprechungen verwendet werden. Wenn Sie jedoch die Unterdrückungsstufe dauerhaft auswählen möchten, können Sie dies in der Teams-App tun.

Öffnen Sie die Team-App und klicken Sie oben im Fenster auf Ihr Profilbildsymbol.

Profilsymbol Oben rechts in Microsoft Teams

Klicken Sie im sich öffnenden Menü auf die Option „Einstellungen“.

Wählen Sie Einstellungen für Teamprofil in Teams

Klicken Sie links im Fenster „Einstellungen“ auf den Abschnitt „Geräte“.

Dropdown-Optionen für die Geräuschunterdrückung von Geräten in Teams

Suchen Sie die Option „Rauschunterdrückung“ und klicken Sie auf die Dropdown-Liste, um zwischen den vier Optionen „Automatisch“, „Hoch“, „Niedrig“ oder „Aus“ zu wählen.

Die einzelnen Optionen in der Team-Desktop-App funktionieren folgendermaßen:

  • Auto: Standardmäßig verwendet diese Option die von Microsoft beanspruchte KI, um das Hintergrundrauschen zu schätzen und den entsprechenden Rauschunterdrückungspegel entsprechend auszuwählen.
  • Hoch: Diese Option verbraucht ausreichend Rechenressourcen, um alle Hintergrundgeräusche während des Sprechens zu beseitigen. Es funktioniert mit Prozessoren, die die Anweisungen für Advanced Vector Extensions 2 (AVX2) unterstützen, die hauptsächlich in Prozessoren enthalten sind, die nach 2016 veröffentlicht wurden.
  • Niedrig: Diese Einstellung löscht dauerhafte Geräusche, wie sie von Lüftern, Wechselstrom- oder Computerlüftern stammen. Sie können Musik in Besprechungen und Anrufen abspielen.
  • Aus: Wie der Name schon sagt, wird die Option zur Rauschunterdrückung deaktiviert, und das Mikrofon Ihres Computers überträgt alle Geräusche um Sie herum.

Wenn Sie ein Premium-Mikrofon verwenden, sollten Sie die Rauschunterdrückung ausschalten oder auf Niedrig einstellen.

Wenn Sie eine dieser Einstellungen aus Ihrem Profil auswählen, wird sie standardmäßig auf alle Ihre Geräte angewendet. Wenn Sie eine Option ausgewählt haben, drücken Sie die Escape-Taste, um die Option „Geräteeinstellungen“ zu schließen und zum Startbildschirm der Team-App zurückzukehren.

So reduzieren Sie Hintergrundgeräusche während eines Meetings in Teams

Während Besprechungen und Anrufen können Hintergrundgeräusche wie das Umblättern von Seiten oder das Mischen von Papieren andere Teilnehmer ablenken. Sie können solche peinlichen Belästigungen vermeiden, indem Sie das Geräusch unterdrücken (oder leise Musik spielen, während Sie mit Ihren Freunden oder Ihrem Team über einen Anruf abhängen).

Verwandt :  So erstatten Sie ein Spiel bei Steam

Klicken Sie auf das dreipunktige Menüsymbol in der oberen rechten Ecke des Besprechungsfensters und wählen Sie die Option „Geräteeinstellungen“.

Geräteoptionen in Besprechungen in Teams

Suchen Sie im Menü „Geräteeinstellungen“ die Option „Rauschunterdrückung“ und wählen Sie in der Dropdown-Liste eine der Einstellungen aus.

Option zur Rauschunterdrückung in den Geräteeinstellungen in Microsoft-Teams

Sie können die Esc-Taste drücken, um das Menü „Geräteeinstellungen“ zu schließen und zum Besprechungsfenster zurückzukehren.

VERBUNDEN: So richten Sie eine Besprechung in Microsoft-Teams ein

Deaktivieren der Hintergrundgeräuschunterdrückung in Teams

High-Fidelity- und unidirektionale Mikrofone eignen sich hervorragend für Anrufe, können jedoch zu Problemen mit Audio führen, wenn die Rauschunterdrückungsfunktion aktiviert ist. Um dies zu vermeiden, können Sie die Funktion zur Unterdrückung von Hintergrundgeräuschen in der Teams-App auf Ihrem PC deaktivieren.

Starten Sie die Microsoft Teams-App und klicken Sie oben rechts auf Ihr Profilsymbol.

Klicken Sie auf das Profilsymbol, um die Einstellungen in Team zu öffnen

Wählen Sie dann die Option „Einstellungen“ aus dem Menü.

Klicken Sie für Ihr Profil auf Einstellungen in Teams

Klicken Sie auf der linken Seite auf den Abschnitt „Geräte“ und suchen Sie die Dropdown-Liste „Rauschunterdrückung“, um die Option „Aus“ auszuwählen.

Wählen Sie Aus für die Rauschunterdrückung in Teams

Und das ist es. Durch die Reduzierung von Hintergrundgeräuschen können Ihre Besprechungen und Anrufe reibungslos verlaufen, ohne dass es zu Störungen kommt.

VERBUNDEN: Erstellen und Verwalten von Teams in Microsoft-Teams

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.