So reparieren Sie die Akkulaufzeit von AirPods

Kämpfen Sie mit einer schlechten Akkulaufzeit der AirPods? Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie eine schlechte Akkulaufzeit von AirPods beheben und eine bessere Akkulaufzeit von AirPods 2 erreichen.

Wir hatten nach mehreren Jahren des Gebrauchs mit einer sehr schlechten Akkulaufzeit der AirPods zu kämpfen, und jetzt, da wir auf AirPods 2 aktualisiert haben, haben wir einen anderen Weg gefunden, die Akkulaufzeit der neuen Modelle noch besser zu machen.

Sie können den AirPods-Akku nicht ersetzen, und Apple wird Ihnen nur einen Ersatz-AirPod zu einem obszönen Preis verkaufen. Probieren Sie diese Tipps aus, um eine bessere Akkulaufzeit der AirPods zu erzielen und eine schlechte Akkulaufzeit von AirPods und AirPods 2 mit der kabellosen Ladehülle zu beheben.

Mit AirPods 2 sollten Sie mit bis zu fünf Stunden Hör- oder drei Stunden Sprechzeit mit einer einzigen Ladung rechnen. Mit den Original-AirPods sollten Sie 5 Stunden Hörzeit und zwei Stunden Sprechzeit erhalten. Die AirPods-Hülle bietet bis zu 24 Stunden mit einer einzigen Ladung.

Wenn die Akkulaufzeit Ihrer AirPods nach diesen Schritten nicht besser ist, müssen Sie möglicherweise ein Upgrade durchführen. Es ist ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis neue AirPods kaufen anstelle von Ersatz-AirPods und einer Ersatzhülle, wenn Sie ein ganz neues Setup benötigen. Sie können diese Anleitung auch verwenden, um AirPods-Probleme zu beheben.

Setzen Sie Ihre AirPods zurück

Der schnellste Weg, um eine schlechte Akkulaufzeit der AirPods zu beheben, besteht darin, die AirPods zurückzusetzen. Dieser Vorgang dauert etwa 15 Sekunden und wenn er abgeschlossen ist, müssen Sie die AirPods erneut mit Ihrem iPhone verbinden. Dies wird nicht helfen, wenn die Akkulaufzeit Ihrer AirPods aufgrund jahrelanger Nutzung vollständig abgelaufen ist, aber es wird helfen, wenn Sie nach der Installation eines iOS 12.2-Updates oder nach dem Hinzufügen von etwas Neuem zum Mix einen Akkuverbrauch von AirPods oder AirPods 2 feststellen.

Zuerst werden wir AirPods von Ihrem Gerät entfernen. Dann setzen wir sie zurück und verbinden sie erneut mit Ihrem iPhone oder iPad, um loszulegen.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone.
  2. Tippen Sie auf Bluetooth.
  3. Tippen Sie auf das kleine i-Symbol rechts neben AirPods.
  4. Tippen Sie auf Dieses Gerät vergessen.

Jetzt sind Ihre AirPods von Ihrem iPhone getrennt und es ist Zeit, sie zurückzusetzen.

  1. Legen Sie beide AirPods in die Hülle und schließen Sie den Deckel.
  2. Warten Sie 15 Sekunden und öffnen Sie dann den Deckel.
  3. Halten Sie die Taste auf der Rückseite des Gehäuses gedrückt, bis die Statusanzeige orange und dann weiß blinkt.

Sie haben Ihre AirPods jetzt zurückgesetzt. Bewegen Sie sie in die Nähe Ihres iPhone oder iPad, öffnen Sie den Deckel und schließen Sie sie wieder an. Dies kann viele AirPods-Probleme lösen und eine schlechte Akkulaufzeit der AirPods beheben. Dies ist eine großartige Sache, die Sie ausprobieren sollten, wenn Sie eine schlechte Akkulaufzeit der AirPods 2 sehen.

Verwandt :  So aktivieren oder deaktivieren Sie das Tab-Suchsymbol in Chrome

Verwenden Sie jeweils nur einen AirPod

Verwenden Sie jeweils einen AirPod, um eine bessere Akkulaufzeit zu erzielen.

Verwenden Sie jeweils einen AirPod, um eine bessere Akkulaufzeit zu erzielen.

Der Trick, den ich verwendet habe, um die schlechte Akkulaufzeit der AirPods zu umgehen, besteht darin, jeweils nur einen AirPod zu verwenden. Dies hilft bei Telefonaten, bei denen die Akkulaufzeit meiner AirPods am schlechtesten war.

Anstatt beide AirPods einzulegen, wenn Sie einen Anruf annehmen oder Musik hören möchten, legen Sie einen ein und verwenden Sie ihn, bis er stirbt. Dann können Sie den ersten AirPod wechseln und aufladen, während Sie den zweiten verwenden.

Es ist keine perfekte Lösung für Musik, aber es hilft bei Anrufen und Hörbüchern. In nur 15 Minuten erhalten Sie bis zu 3 Stunden Hör- und bis zu 2 Stunden Sprechzeit.

Deaktivieren Sie Hey Siri auf AirPods 2

AirPods 2 bieten dank Bluetooth 5.0 bereits eine bessere Akkulaufzeit für Anrufe, aber Sie können es noch besser machen, indem Sie Hey Siri auf Ihrem iPhone oder iPad ausschalten.

Hey Siri hört dir immer zu, wenn du „Hey Siri“ sagst, was die Akkulaufzeit verkürzt. Dies ist nur eine Funktion von AirPods 2 und hilft Ihnen nur bei der Akkulaufzeit von AirPods 2.

Schalten Sie die Always-Höring-Funktion des AirPod 2 aus, um die Akkulaufzeit der AirPods 2 zu verlängern.

Schalten Sie die Always-Höring-Funktion des AirPod 2 aus, um die Akkulaufzeit der AirPods 2 zu verlängern.

Dazu müssen Sie Hey Siri auf Ihrem iPhone oder iPad deaktivieren.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone.
  2. Tippen Sie auf Siri & Suche.
  3. Schalten Sie „Hey Siri“ anhören aus.

Wenn Sie mehrere Geräte verwenden, die mit Hey Siri funktionieren, müssen Sie es auf jedem von ihnen ausschalten, damit dies funktioniert. Sie können weiterhin auf die AirPods doppeltippen, um Siri zu verwenden. Wenn Sie Ihre Apple AirPods regelmäßig mit der Apple Watch verwenden, müssen Sie sie möglicherweise auch dort ausschalten.

Weitere Informationen zu AirPods finden Sie in unserer vollständigen Anleitung zu den Funktionen von AirPods, um alle Tipps, Tricks und versteckten Funktionen von AirPods zu erfahren.