So richten Sie die Kindersicherung und Inhaltsfilterung für das iPad ein

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Kindersicherung auf dem iPad einrichten und die Inhaltsfilterung aktivieren, um zu steuern, was Ihr Kind im Internet sieht.

Die meisten Eltern werden ein iPad mit einem Kind oder Teenager teilen, und jetzt ist es sogar noch wahrscheinlicher, dass Ihr Kind ein eigenes iPad hat, um Spiele zu spielen, Bücher zu lesen, Hausaufgaben zu machen und andere Aktivitäten wie das Surfen im Internet und die Interaktion mit sozialen Medien durchzuführen.

Es gibt zwei Bedenken, wenn Sie einem kleinen Kind oder sogar einem älteren Kind Ihr iPad geben: das Gerät vor ihnen zu schützen und sie vor dem zu schützen, was sich auf dem Gerät befindet. Eine tolle iPad-Hülle und eine Kindersicherung lösen diese Probleme.

Erfahren Sie, wie Sie die Kindersicherung auf dem iPad einrichten.

Erfahren Sie, wie Sie die Kindersicherung auf dem iPad einrichten.

Apple enthält eine robuste Reihe von Kindersicherungen, mit denen Sie Apps deaktivieren, Kinder daran hindern können, neue Apps oder In-App-Käufe herunterzuladen und zu kaufen, und es gibt sogar eine Möglichkeit, Apps zu verbergen. Apple enthält auch einen integrierten Website-Filter, um nicht jugendfreie Inhalte vom iPad fernzuhalten, ohne dass Sie spezielle Software kaufen oder die Einstellungen Ihres Routers ändern müssen.

Wenn Sie ein iPad mit Ihrem Kind teilen, müssen Sie diese Einschränkungen jedes Mal ein- und ausschalten, wenn Sie zwischen der Verwendung des iPad selbst und der Verwendung des iPad durch das Kind wechseln. Wenn sie ein eigenes iPad haben, können Sie dies einmal einrichten und fertig.

Wenn iOS 12 diesen Herbst herauskommt, können Sie bestimmte Zeitbeschränkungen festlegen

Sobald Sie Einschränkungen deaktiviert haben, müssen Sie sie beim nächsten Mal erneut durchgehen und aktivieren.

Es gibt mehrere kindersichere Tablets, die eine bessere Kindersicherung bieten, die Sie einstellen und vergessen können. Aber wenn Sie beim iPad bleiben, erfahren Sie hier, wie Sie es einrichten.

Schalten Sie die Einschränkungen des iPad ein

Richten Sie die Kindersicherung für das iPad ein.

Richten Sie die Kindersicherung für das iPad ein.

Gehen Sie zu und .

Jedes Mal, wenn Sie dies tun, werden Sie aufgefordert, einen 4-stelligen Passcode festzulegen und ihn ein zweites Mal einzugeben. Stellen Sie sicher, dass es etwas ist, an das Sie sich erinnern können, aber Ihr Kind wird es nicht herausfinden. Vermeiden Sie Ihren Geburtstag, deren Geburtstag und einfache Zahlenreihen.

Festlegen von App-basierten Einschränkungen

Hier können Sie steuern, welche Apps das Kind auf dem iPad verwenden darf. Schalten Sie die Einstellung aus, um sie daran zu hindern, sich mit dem Internet zu verbinden, die Kamera zu verwenden, neue Apps zu kaufen oder neue Apps herunterzuladen.

Sie können den Zugriff auf viele Apps steuern, aber nicht alle mit der iPad-Kindersicherung.

Sie können den Zugriff auf viele Apps steuern, aber nicht alle mit der iPad-Kindersicherung.

In diesem Abschnitt können Sie auch die Option zum Tätigen von In-App-Käufen deaktivieren. Auf diese Weise können Sie die Ausgaben für Spiele kontrollieren, die dieses Verhalten fördern.

Einrichten der iPad-Kindersicherung - 8

Wenn Sie weiter nach unten scrollen, sehen Sie Optionen zum Festlegen von Bewertungen für Inhalte, mit denen Sie nach Bewertungen für Musik, Podcasts, Filme, Fernsehsendungen, Bücher, Apps Siri und mehr filtern können. Die App-Bewertungen von Apple beinhalten Anzeigen, die in den Apps gezeigt werden, sodass Sie auch schlechte Anzeigen in vielen der Apps blockieren.

Apple weist Bewertungen zu, aber für Filme sind die Bewertungen die von der MPAA zugewiesenen, wie Sie es in einem Kino sehen. Denken Sie daran, dass Ihre eigenen Vorstellungen von einer Bewertung möglicherweise nicht immer mit denen von Apple oder anderen übereinstimmen.

Einrichten der iPad-Kindersicherung - 9

Wenn Sie weiter nach unten scrollen, können Sie Änderungen daran vornehmen, wie Kinder mit Game Center und den Informationen, die unter den Datenschutzeinstellungen geteilt werden, interagieren, und sogar Kontoänderungen sperren oder eine Lautstärkebegrenzung festlegen.

So blockieren Sie Websites auf dem iPad

Jedes iPad mit iOS 7 oder neuer enthält eine Option zum Einrichten der Filterung von iPad-Webinhalten direkt nach dem Auspacken. Dies ist auch in den Einschränkungen enthalten und schränkt gut ein, was Ihr Kind sehen kann, aber wie alle automatisierten Lösungen ist es nicht perfekt.

Gehen Sie zu und, wenn Sie diesen Bereich bereits verlassen haben.

Einrichten der iPad-Kindersicherung - 5

und . Auf dieser Seite können Sie auswählen, ob Sie den Zugriff auf alle Websites zulassen oder den Zugriff einschränken möchten.

Wenn Sie „Inhalte für Erwachsene beschränken“ auswählen, kann das iPad nicht auf Websites für Erwachsene zugreifen. Beachten Sie jedoch, dass dies den Zugriff auf einige Websites einschränken kann, auf die ein Kind für die Schule zugreifen muss, und möglicherweise nicht alle Websites blockiert, auf die Ihr Kind nicht zugreifen soll Zugriff.

Einrichten der iPad-Kindersicherung - 6

Wenn Sie einen eingeschränkteren Satz von Regeln benötigen, können Sie das iPad so einstellen, dass es nur den Zugriff auf bestimmte Websites zulässt. Es gibt keine Berichtsoption, die Ihnen mitteilt, welche Websites das iPad in iOS 11 zu besuchen versucht hat, aber mit iOS 12 können Sie mehr Informationen darüber sehen, wie Kinder das iPad verwenden.

So halten Sie Kinder von Ihren E-Mails auf dem iPad fern

Einrichten der iPad-Kindersicherung - 11

Apple lässt Sie Kinder nicht von Ihren E-Mails, Kalendern oder iMessages fernhalten, aber Sie können sie zumindest daran hindern, Änderungen am Konto vorzunehmen.

Eine Lösung besteht darin, eine App wie Google Mail zu verwenden und sich dann jedes Mal abzumelden, wenn Sie Ihr iPad übergeben, aber das ist ziemlich umständlich. Bis Apple Unterstützung für mehrere Benutzer hinzufügt, wird es weiterhin ein Problem sein.

Festlegen von medienbasierten Einschränkungen

Kinder werden sich ein Video ansehen wollen, besonders wenn sie unterwegs sind. Sie können iTunes verfügbar halten, aber unangemessene Filme, Fernsehsendungen und Musik deaktivieren.

Unter Zulässige Inhalte können Sie die Bewertungsstufe für Filme basierend auf MPAA-Bewertungen und TV-Sendungen basierend auf US-Inhaltsbewertungen festlegen. Leider können Sie nur explizite Musik und Podcasts deaktivieren und nicht einen größeren Bereich oder die gesamte Musik.

So blockieren Sie die Standortfreigabe

Einrichten der iPad-Kindersicherung - 10

Es gibt nur wenige gute Gründe für Kinder, ihren Standort vom iPad an eine App oder an Freunde zu übertragen, daher ist es eine gute Idee, die Ortungsdienste zu deaktivieren.

Tippen Sie unter Änderungen zulassen auf Standort. Die Apps, die Sie auf diesem Bildschirm sehen, können sich von meinen unterscheiden. Schalten Sie sie alle auf Aus und stellen Sie dann auch die Ortungsdienste auf Aus.

Sobald Sie dies getan haben, können Sie diese sperren.

Wenn Sie jedoch befürchten, dass Ihr Kind das iPad irgendwo liegen lässt und es vergisst oder einfach verliert, lassen Sie „Mein iPad suchen“ sowie die Ortungsdienste eingeschaltet.

Verwandt :  So ändern Sie die Netflix-Region