So richten Sie die Schlafverfolgung auf der Apple Watch ein

Sleep Tracking ist nativ für alle Apple Watches Series 3 und neuer verfügbar. Es ist eine automatische Funktion, die die Daten verfolgt, wenn Sie sich mit der Smartwatch hinlegen, diese jedoch einrichten müssen. So richten Sie das Schlaf-Tracking auf Ihrer Apple Watch ein.

Während Sie die Schlafverfolgung auf Ihrer Apple Watch einrichten können, ist dies auf Ihrem iPhone viel einfacher. Stellen Sie zunächst sicher, dass auf Ihrem iPhone iOS 14 oder höher und auf Ihrer Apple Watch watchOS 7 oder höher ausgeführt wird. Andernfalls sind die Einstellungen für die Schlafverfolgung nicht verfügbar.

Tippen Sie zunächst auf die App „Gesundheit“ auf Ihrem iPhone und öffnen Sie sie. Sie können auf dem Startbildschirm nach unten wischen und dann die Spotlight-Suche verwenden, um sie bei Bedarf zu finden.

Drücken Sie anschließend auf die Registerkarte „Durchsuchen“ und dann auf „Standby“.

Drücken Sie auf


Sie können jetzt Ihre Schlafenszeit planen. Wenn Sie einen Zeitplan festgelegt haben, kann Ihre Apple Watch die Überwachung der Schlafaktivität starten. Außerdem wird ein automatischer Alarm eingestellt, der Sie morgens weckt.

Drücken Sie auf „Vollständiges Programm und Optionen“.

Drücken Sie auf


Tippen Sie im Abschnitt „Vollständiger Zeitplan“ auf „Legen Sie Ihren ersten Zeitplan fest“.

Drücken Sie auf

Wählen Sie die Wochentage aus, an denen Sie diesen Zeitplan verwenden möchten. Als nächstes stellen Sie Ihre „Schlafenszeit“ und „Weckzeiten“ ein.

Tippen Sie auf die Wochentage, an denen Sie diesen Zeitplan verwenden möchten, und legen Sie dann Ihre Stunden fest

Wenn Sie Ihren Alarm fein einstellen möchten, können Sie dies unten tun. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie oben rechts auf „Hinzufügen“.

Verstelle die


Sie können so viele Zeitpläne hinzufügen, wie Sie möchten. Tippen Sie einfach auf „Zeitplan für andere Tage hinzufügen“, um weitere festzulegen. Die meisten Leute haben einen Zeitplan für die Wochentage und einen anderen für die Wochenenden.

Wenn Sie mit dem Anpassen Ihrer Zeitpläne fertig sind, scrollen Sie nach unten und legen Sie die Einstellungen für „Schlafziel“, „Entspannen“ und „Dekomprimierungsverknüpfungen“ fest. Um fortzufahren, drücken Sie „Optionen“.

Tippen Sie auf "Optionen", wenn Sie mit dem Anpassen der Einstellungen im Abschnitt "Zusätzliche Details" fertig sind.


Anschließend können Sie die Einstellungen Ihrer Wahl im Menü „Standby-Modus“ aktivieren. Möglicherweise möchten Sie die Optionen „Automatisch einschalten“ und „Zeit im Bett mit iPhone verfolgen“ aktivieren.

Danach wird „Nicht stören“ automatisch aktiviert, wenn sich Ihr iPhone im Ruhemodus befindet. Dadurch werden alle eingehenden Benachrichtigungen deaktiviert, wenn Sie schlafen sollen.

Die Speisekarte


Scrollen Sie abschließend nach unten und tippen Sie auf „Schlaf in der Apple Watch-App verwalten“.

Drücken Sie auf

Aktivieren Sie alle gewünschten Einstellungen. Auch hier möchten Sie die Optionen „Automatisch einschalten“ und „Schlaf mit Apple Watch verfolgen“ aktivieren.

Dadurch wird „Nicht stören“ auf Ihrer Uhr aktiviert und verhindert, dass sich der Bildschirm im Schlaf einschaltet.

Verwandt :  Verwendung des automatischen Datentyp-Tools in Microsoft Excel

Das Menü

Das ist es! Sie haben jetzt die Schlafverfolgung auf Ihrer Apple Watch aktiviert. Gehen Sie ins Bett und Ihr Laptop kümmert sich um alles andere.

Wenn Sie aufwachen, können Sie Ihre durchschnittliche Schlaf- und Bettdauer in der iPhone-App „Gesundheit“ überprüfen.

Die Durchschnittswerte

Leider ist die Apple Watch nicht so genau wie ein dedizierter Schlaf-Tracker. Sie können sich jedoch eine ungefähre Vorstellung von der Qualität und Dauer Ihres Schlafes machen. Verlassen Sie sich nicht auf diese Daten, wenn Sie an einer schweren Krankheit leiden.

Demnächst: 20 Apple Watch-Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.